Vorderradbremse und Hinterradbremse

Hi Leute,

als absoluter Neuling auf dem Vespagebiet habe ich trotz aller Suche hier in den Foren zwei Fragen.

Meine Vorderradbremse bremst wenn der Stoßdämpfer eintaucht. (schon beim draufsetzen oder Gewichtserhöhung allgemein)

Hinterradbremse schaltet Motor aus. (Vespa war in der Werkstatt aber es ist immer noch so)

Vielleicht hab ihr Tipps für mich oder Hinweise auf evtl.  Beiträge hier die ich übersehen haben könnte.

Vielen Dank

Jörg

Sei mal hier gegrüsset.

Dass das Vorderrad beim Bremsen eintaucht,das ist völlig normal.

Immer beide Bremsen gleichzeitig betätigen.

Ich rate jetzt mal,welche Vespa Du hast...

bestimmt ne Special mit Lenkerblinkern?

Wir können hier noch bis zum St.Nimmerleinstag mutmaßen,

was das sein könnt,solange der "Allerbeste" nichts sagt.....

 

@-Sprog

schau Dir mal ganz genau diese Bremslichtschaltung

der Lenkerblinker-Special unten an - wirst mir gewiss zustimmen.

 

Hallo.

Also ich vermute gleich 2 Probleme:

Vorderradbremse: Wahrscheinlich ist der Zug zu kurz. Wurde der mal erneuert?

Hinterradbremse und "Motor Aus":

Ich tippe auf eine defektes Kabel (Kabelbaum) das auf Masse geht.

Nur so ne Vermutung.

Gruß

sprog

 

 

[quote user="ichbinderallerbeste"]

Hi Leute,

als absoluter Neuling auf dem Vespagebiet habe ich trotz aller Suche hier in den Foren zwei Fragen.

Meine Vorderradbremse bremst wenn der Stoßdämpfer eintaucht. (schon beim draufsetzen oder Gewichtserhöhung allgemein)

Hinterradbremse schaltet Motor aus. (Vespa war in der Werkstatt aber es ist immer noch so)

Vielleicht hab ihr Tipps für mich oder Hinweise auf evtl.  Beiträge hier die ich übersehen haben könnte.

Vielen Dank

Jörg

[/quote]

 

Beim bremsen mit der Hinterradbremse geht der Motor aus wenn ich gleich wieder runter gehe läuft er wieder?!

Birne am Bremslicht ist tatsächlich durchgebrannt.

Grüße

Jörg

Hab da eher diese Idiotenschaltung fürs Bremslicht

bei der Lenkerendenblinker-Special im Verdacht.

Latschst da aufs Pedal unds Bremslichtbirnle is putt,

geht der Motor mangels Zündprimär-Masse  aus.

Giebts hierzu keine neuen Erkenntnisse?

Hallo,

Danke für die Antworten, hatte leider ein bißchen viel zu tun und konnte mich um meine Vespa nicht kümmern. Ein Problem habe ich wahrscheinlich selber gefunden. Nicht die Vorderradbremse bremst sondern das Achsenlager ist ausgeschlagen und beim eintauchen kippt das Vorderrad gegen den Stoßdämpfer und bremst dann natürlich. Ich konnte das Lager noch nicht wechseln aber ich hoffe das der Fehler dann damit behoben ist.

Um das 2. Problem (Motor aus beim bremsen) zu beheben werde ich vorsichtshalber den Kabelbaum wechseln. Auf was sollte ich dabei achten?

Danke im vorraus

Jörg

Ich hab die Spezial mit Lenkerendenblinker. Blinker sind aber ab. Weiß aber nicht wie es gemacht wurde, da ich sie schon so bekommen habe.

Was tue ich dagegen? Ist Kabelbaumwechsel da sinnvoll?

Thanks

Jörg

kabelbaumwechsel ist echt ne menge mistarbeit,besser ist erstmal den fehler zu suchen

 

geht der motor einfach aus (wird es an den kabeln liegen )oder wird er runtergebremmst und abgewürgt ?

(dann federt der motor zu weit ein ,federbein ausgeleihert)

vorne wahrscheinlich auch

 

[quote user="ichbinderallerbeste"]

Beim bremsen mit der Hinterradbremse geht der Motor aus wenn ich gleich wieder runter gehe läuft er wieder?!

Birne am Bremslicht ist tatsächlich durchgebrannt.

Grüße

Jörg

[/quote]

[quote user="Fuffifahrer"]

Hab da eher diese Idiotenschaltung fürs Bremslicht

bei der Lenkerendenblinker-Special im Verdacht.

Latschst da aufs Pedal unds Bremslichtbirnle is putt,

geht der Motor mangels Zündprimär-Masse  aus.

 

 

 

 

[/quote]