vollwange vs. schamlippe

mich würden mal einige meinungen interessieren! da ich nun in der glücklichen lage bin meinen alten 220er malossimotor gut unters volk gebracht zu haben, bin ich der meinung ich mach einen neuen und mir auch etwas mehr gedanken!

diese sogenannten (scham)lippenwellen; da liest man immer das wäre das beste (http://www.scootercenter.com/assets/pdf/kat-schalt/KURBEL2.PDF) und wenn man das liest sitzt man meistens kopfnickend davor, da die erklärungen ja einleuchtend sind. wenn man diesen link aber ansieht und sich die kurbelwelle im gehäuse vorstellt, dann hat da schon um einiges mehr platz, das mag stimmen. nun liegt es aber in der natur der dinge, daß sich diese kurbelwelle drehen muß um leistung an die kupplung,…blabla. wenn sich diese kurbelwelle dreht dann kommt aber eines hinzu, nämlich, daß die masse die am weitesten außen sitzt auch am meisten wirkt, auf dem bild ists nun aber so, daß eigentlich nur auf einer seite masse ist und auf der anderen seite „nur“ da pleul mit einem „zipfel“ an dem es angemacht ist! also wie in dreiteufelsnamen soll das teil jemals rund laufen? es mag zwar in dem gerät zum wellenwuchten (wie auch immer das heißt) lieb drinnen hängen und gewuchtet sein aber wie siehts aus bei 8.500 u/minm, wenn die wangen gut in eine richtung ziehen? da scheißen sich doch die lager ins hemd auf dauer!

die vollwangenwelle im gegensatz dazu, sollte zumindestens in der theorie, rund laufen!!! das argument mit der füllung zieht für mich auch nicht, denn es ist doch so, daß die vollwangenwelle zwar das kurbelwellengehäuse mehr ausfüllt allerdings der membranansauger (naja nicht unbedingt der von malossi) auch zum kurbelwellengehäuse zu zählen ist und somit das volumen wieder erhöhen!

tja nun mal los und laßt hören!

  Ohne Membrane über beide seiten -SCHAMLIPPE

äääh was heißen, keine membran und schamlippe ???
wie soll den das gehen, ich denke du meinst membran und schamlippe, anderst geht es ja nicht !!!

flo–

Hast das eh schon kapiert ???

Sonst schreib ich dir noch schnell einen Roman !!

Mfg

[:drink:] [:drink:] [:drink:] höhr bald mal auf du auch ??..

hätt noch gern ne 3stroke meinung

wie, Drehschieber Schamlippe??? hä???

ich habe das eingetlich auch vor bei meinem 210 Malle, allerdings 60mm Schamlippe…
und am Anfang halt auch noch den Malle-Membranschnüffler !!!

so weit so gut, ich hab ja noch zeit …

flo[:D]

INSIDER…
gelle hix…

flo[:D]

Dirty Dicks SC South Germany
www.home-of-vespa.de

Vespa fahren ist eine Berufung Gottes, und wir sind die apokalyptischen Vespa-Reiter

wenn die Welle gewuchtet ist, ist sie gewuchtet, ob das bei 0 oder 7500 Umdrehungen ist, ist doch pupsschnurzegal!!! Was glaubst du wie sonst deine Autoreifen eiern würden…die werden nur der einfachheit halber wärend dem Drehen gewuchtet. Auserdem hängt am anderen ende nicht „nur das Pleul“ sondern der ganze Kolben!!!
Wenn dir die erklärung nicht reicht musst du nach dem Roller-Weisenrat rufen g aber der kommt ja meist von selbst, gell Alex?

Hallöchen !!

Viele fragen !!

Kann dir das ganze nur im vergeich von Langhubwellen schreiben.
Was ja keinen unterschied zu 57er Wellen macht.

Vorweg hab die wellen im selben motor eingebaut und getestet.(Prüfstand) Bin natürlich auch gefahren …
Alles gleich gelassen bis auf Bedüsung.
War ein 210 ohne schweißarbeiten am motor mit Membran.
Fäßen ist ja auch klar…

Vollwangenwelle scheibt richtig ab aber leider bei zu hoher Drehzahl.
Nicht gerade gut zu fahren. von unten ging eher nicht recht viel.
Der 4te Gang ist nicht richtig gegangen .(Übersetz. 24er Malossi)
Unangenemer ef. ist das sie unten rum nicht schön gelaufen ist.
Holper holper…

Schamlippe ist ein richtiges wuchten nicht möglich da du dazu die kolben kräfte berechnen müßtest. darum wird diese nur gewichtsmäßig GEWUCHTET . Die lager machen da schom mit . mach dir da keine sorgen.
Der Motor ist mit dieser Welle schöner zu fahren.Auch kein holpern im unteren Drehzahlbereich .Die leistug wurde zwar um 2Ps weniger aber dafür ist sie um über 900 1/min gesunken un war nun auf ~7000 1/min.

Auf die lager nochmal zurück . Beide Motoren haben 11.000 1/min gemacht…Sie leben nochimmer.(lager)

  Ohne Membrane über beide seiten -SCHAMLIPPE

Mfg [:bounce:] [:bounce:] [:drink:] [:drink:] [:bounce:] [:bounce:]

ich hab eine 60er vollwange und eine mrb-ansauger, vom volumen (kurbelgehäuse+ansauger) hübsch gleich mit der lippenwelle und dem malossisauger!

ja habs…aber wo ich es zum 1. mal gelesen habe, habe ich es nicht kapiert !!!
Ist ja klar…

Gruß Flo ich geh nun is bett !!

[:D]

@ 2strokesmoke
Das Band ging einentlich generell runter um 2 Ps
Der Anstieg war aber früher und steiler daher ~900 1/min

Vollwange hatte 23.5 Nm bei 8897 1/min
Schamlippe 26.0 7175

Das sind ie Messwete mit Ähnlicher Dedüsung.

Da du ja mit anderen düsen auch nen anderen Verlauf bekommst.

Mfg Michi [:bounce:] [:dance1:] [:bounce:]

Wie bitte Kkommda nicht mit???

Mfg

ich glaub wir verarschen hier grad alle, oder?

ist eben nicht schnurpse! denn ist wohl ein unterschied ob die welle bei 2000 dreht oder bei 8000!

ist ja auch ein unterschied wenn du im prater mit dem „round-up“ schnell oder langsam fährst bzw. ob du nahe beim mittelpunkt stehst oder weiter weg!

  Ohne Membrane über beide seiten -SCHAMLIPPE

äääh was heißen, keine membran und schamlippe ???
wie soll den das gehen, ich denke du meinst membran und schamlippe, anderst geht es ja nicht !!!

flo[:D]

Dirty Dicks SC South Germany
www.home-of-vespa.de

Vespa fahren ist eine Berufung Gottes, und wir sind die apokalyptischen Vespa-Reiter

wurde so eben aufgeklärt jetzt habe ich es auch verstanden!
War ein bisschen komisch formuliert !!

[ Dieser Beitrag wurde von DirtyDicksSCGermany am 15.01.2002 editiert. ]

Original von suedtiROLI: ist eben nicht schnurpse! denn ist wohl ein unterschied ob die welle bei 2000 dreht oder bei 8000!

ist ja auch ein unterschied wenn du im prater mit dem „round-up“ schnell oder langsam fährst bzw. ob du nahe beim mittelpunkt stehst oder weiter weg!

eben deshalb!!!
dem äuseren Punkt von der Welle ist es egal(dir im r.u. nicht)… genauso wie das „round-up“ im Prater als ganzes auch nicht eiert und von seiner Halterung (Lager) wegfliegt… der eine äußere Punkt der Welle erfährt natürlich eine riesen Fliehkraft (abhängig vom abstand zum Drehpunkt (mitte des Lagers) und der Drehgeschwindigkeit (Drehzahl)), aber eben nicht die ganze Welle!!! Die Läuft rund wie das Round-Up!!

@luxe
ging die leistung über das ganze band 2 nach unten???!
oder nur gen ende und durch die -900u/min??

was sagt der drehmomnet verlauf???
denn daran erkennt man ja die bessere füllung…

(der flo hält wohl im moment das erste gedankenmodell in der hand…*g)

reusper

flo[:D]

Original von DirtyDicksSCGermany:

(der flo hält wohl im moment das erste gedankenmodell in der hand…*g)

reusper

Da meinte ich das ich " Nicht mitkomm „“
Bin wohl zu blöd ???

Mfg

luxe kann man eigentlich nicht mehr ergänzen…
außer noch das die lippenwellen statisch gewuchtet sind, also keines wegs immer rundlaufen…
hängt dann klar von der U/min und dem kolbengewicht, blabla ab…

dynamisches wuchten also alle zusätzlichen massen werden mit einbezogen(kolben, pleul, lager, bolzen) läßt sich auch nur in etwa auf einen gewissen drehzahlbereich festlegen und ist elend teuer…

ich fahr z.zt. eine art drehschieberlippe - geht auch in maßen…
(der flo hält wohl im moment das erste gedankenmodell in der hand…*g)

ps: reifen werden nicht der einfachheit halber im drehen gewuchtet!
dynamic!!!