Vollabnahme nach 6 Jähriger stilllegung....Muss ich zum Haupttüv ?

Halli hallo ,

habe die Restauration nun nach ca.einem halben Jahr abgeschlossen und

nun muss neuer Tüv her !

Nach 6 Jähriger stilllegung muss ich zur Vollabnahme .........

Nun hat mir jemand erzählt dass es die sogenannte Vollabnahme so nicht mehr gibt .

Man muss demnach nicht mehr zum Hauttüv sondern kann auch zur Dekra

oder einer Werkstatt ,die Tüv macht !

Stimmts oder ist das KÄSE !

Wie teuer wird so etwas ?

Brauchst die Vollabnahme aber seit März erst nach 7-jähriger Stilllegung machen, aber es ist alles in allem eine normale HU, wie Sven schon sagte!

Die Panik vor der "Vollabnahme" damals kann ich sowieso nicht verstehen.

Was soll der TÜV Prüfer den mehr kontrollieren als bei der normalen HU.

Also einfach hinfahren und prüfen lassen, wenn alles geht ist es doch kein Problem. Nur was es jetzt kostet nach neuesten Gesetzen kann ich auch nichts sagen. Man kommt ja sowieso nicht drumrum !

 

Sven

HU und Vollabnahme ist nicht nur genau das selbe, es kostet sogar noch genau das selbe…

Habe mich Schlau gemacht .............

Vollabnahme geht auch bei der DEKRA ,wenn man die original Papiere hat .

Abgasuntersuchung fällt eh weg ,wegen des Baujahres .

Kostet alles in allem 36€ bei der DEKRA

Bei mir reichte im Mai auch nach 15 Jahren noch ne normale HU, Bürgerdienste Dortmund Hombruch.

Müssen allerdings die Papiere vorhanden sein!