VNB 4T Kauf: Fahrgestellnr

Hallo Freunde,

ich habe eine Frage: Ich hoffe hier Gehör und Hilfe zu finden. Wenn Ihr es nicht wisst, wer dann ?!

Ich bin im Begriff eine VNB 4T zu kaufen, die meiner Meinung nach sehr gut gepflegt ist und original ist. Im Fahrzeugbrief steht sie als VNB 4 T und Tag der Zulassung ist 1959.

Nun weiß ich aber von anderen Seiten, daß die VNB erst ab 1963 hergestellt worden ist. Auch die Fahrgestellnummer deutet auf ein solches Herstellungsdatum hin, also irgendwann 1962-1963.

Was soll ich jetzt machen? Ist ein Mißtrauen an der Stelle angebracht oder um was handelt es sich da ?

Danke für die Hilfe,
elsos

im Farzeug Brief stehen 2-3 Datums ,das erste ist das Datum an dem die Bauerlaubniss eingeholt worden ist dan 2-3 jahre später ist es soweit dassie zum ersten mal gebaut wird dan kommt ein TÜV heini die das ganse begutachtet also ist das das 2.Datumsstempel und zum schluß kommt das zulassungs Datum der Tag an dem der Händler das Fahrzeug gegauft hat

das 2. Datum ist somit das Baujahr und nicht das erste

ich hoffe ich konnte helfen

Wenn das ein neuer Brief ist, dann kann evtl bei der Typisierung was schief gelaufen sein und der Prüfer hat sie ain paar Jahre älter gemacht. Wäre jetzt so für mich die einzige Erklärung.

Gruß

ok ok ok, verstanden soweit. werde da trotzdem beim verkäufer nochmal nachfragen. ihr meint also, daß es sich nicht zwangsläufig um betrug handeln muß ???

Das ist bei Lambrettas z.B. gang und gebe um ohne Blinker fahren zu können (die du ab 61 brauchst) und die Lautstärken Bestimmungen waren 59 auch noch humaner.

Meine Sprint hat der Prüfer beim Papiere neu beantragen auch mal eben 4 Jahre altern lassen.