Vespa zerlegen für Lackierung

Hi an alle,

ich hab mir vor kurzem ne Vespa PX 80 aus dem Jahre 82 zugelegt. Nachdem sie eine ziemlich hässliche Lackierung hat war ich beim lackierer und hab mich informiert und der hat gesagt kein problem wenn du mir die einzelteile bringst. Gut jetzt frag ich mich wie man die Vespa am besten zerlegt so das ich sie nachher auch wieder zusammen bekommt … Habt ihr da irgendwelche erfahrungen, Tipps oder Anleitungen?? Es ist alles Willkommen
Danke

@ ramair

Hi, wo und bei wem hast denn lackieren lassen?

Bin nämlich auch noch auf der Suche…

Gruß

Hi!

Mich würde der Preis auch interessieren, und wo sitzt der Lackfinger?

@scripper
frage mal nach einem cabonlack, sieht sau geil aus…

hi scripper,

ich habe es gerade hinter mir… es lohnt sich, und der zusammenbau ist total leicht, wenn du lego bauen kannst :-))) was bezahlst du fürs lackieren???

naja ein patent -rezept gibt es nicht !

motor raus ,HR-Bremse raus,schaltraste lässt du dran,und klebst sie mit panzertape am besten sorgfältig ab,die züge die ausm rahmen kommen zum motr,die stopft du ein bisschen da rein,kaskade ab,den kabelbaum auch ordentlich abtapen,den würd ich auch nicht ausbauen,naja tank raus,und ie ganzen kleinteile ab ne,blinker,sitzbank handschuh fach,und dann bringts den rahmen,mit backen und hanschuh fach dahin,fertig aus !

Gruß!

Also ich geb dir nen Tipp, ordnung ist eig. alles! Sortiere die schrauben gründlich damit du später wieder immer die richtigen hast, hinterradbremse musst du nicht ausbauen, und deine schaltraste ist ja am motor dran.
Du machst einfach die Backen mal weg, montierst die blinker an den backen ab, dann kommst an den motor dran. dort löst du die schraube vom stoßdämpfer und dann die dicke traversenachse. Vorhher nactürlich alle leitungen und züge aussm Motor entfernen. Dann kannste den Motor rausmachen.
Das andere ist dann der Lenker, hier machst du mal die abdeckung weg, löst auch die ganzen züge aus den hebeln, bzw. aus den weissen führungsteilen, kabelst alles ab, nimmst die lenkrohre raus, und licht raus, und dann löst du die lenkkopfschraube. Dann kannste den lenkkopf nach unten klappen. Jetzt kabels du deinen kabelbaum vorne ab, und ziehst die käbel die im lenker sind raus. nun kannste den lenker abbnehmen. Jetzt musst du das Lenkkopflager lösen, des sind so 2 scheiben mit dem lager dazwischen. diese 2 scheiben haben jew. 4 kerben. Da brauchste en spezialschlüssel, oder machste so wie ich, setzt nen schlitzschraubenzieher an und löst es mitm hammer. Nun kannst du dein steuerrohr abnehmen.
Der Tank ist ja auch nur mit 4 Schrauben befestigt, den einfach rausmachen.
Wenn du innenverschluss hast, musste die auch rausmachen. Des ist bissl en scheiss, aber musst halt jew. die 2 schrauben lösen und irgendwie rausfriemeln. Die ganze elektronik musste auch von der linken seite wegschrauben. Die käbel steckst du einfach vorne sowie hinten soweit s geht in rahmen rein.
Handschuhfach, Spiegel, Ständer… wegmachen versteht sich ja von alleine.

Ich hab genau des gleiche jetzt übern Winter mit meiner PX gemacht, von dem her sind meine erinnerungen da noch relativ frisch. Wenn du noch nie sowas gemacht hast geb ich dir en tipp, lass dir von irgendjemand des werkstattbuch mailen, mach viele fotos mit der digicam wie die teile montiert sind, schreib dir viel aus, ordne die schrauben gut, dann geht des auch!
Du musst halt echt alle gummmiteile vom rahmen wegmachen!
Aber wenn was unklar ist, einfach posten!

Zum Lackieren kann ich soviel sagen, ich hab meine für 700€ lackieren lassen in nem Hochwertigen 3-schicht metallic lack, da war strahlen, spachteln, ausbeulen, füllern, grundieren, lackieren, einbrennen, lackierbox und material dabei!

hey danke für die ganzen Antworten … Ich lass es bei dem Lackierer meines Vertrauens in Vaihingen an der Enz für ungefähr 300 € machen (Freundschaftspreis) … Zu dem Werkstatbuch … weiß einer wo man das herbekommt oder hat einer von euch noch Bilder von seinem Umbau. Ich werde auf jeden fall welche machen und sie dann Hier posten

MfG