Vespa VBC frisch restauriert, startet nicht mehr

Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe. Ich hab jetzt über einen längeren Zeitraum meine VBC Vespa restauriert inkl. Motorrevision. Ich hab sowas vorher noch nie gemacht und mich mit Büchern, YouTube Videos und Foren durchgeschlagen. Jetzt ist die kleine wieder komplett zusammen.

ich hab sie zur Probe mit frischem Öl mal angekickt und als ich den Spritschlauch gekürzt hatte lief sie auch fast sofort los. Sie ist nur recht schnell wieder ausgegangen. Das hab ich 2-3 mal gemacht. Sie lief immer kurz und ging dann wieder aus (Standgas hab ich noch nicht eingestellt gehabt). 

Aber das ist nicht meine Frage. Beim 5. Mal anmachen wollte sie dann nicht mehr angehen. Ich hab dann 10-12 mal gekickt und plötzlich hat es laut geknallt und ein bisschen geraucht. Mehr macht sie seitdem nicht mehr. Ich kann sie ankicken und plötzlich knallt es megalaut und sie raucht. Aber angehen tut sie nicht mehr.

Die Kerze ist nagelneu. Wenn ich sie rausschraube, ist sie sehr nass. Sie zündet aber, das habe ich überprüft. Den Auspuff hab ich auch mal abgemacht und auch der ist am Motorauslass rußig und nass. Sie zündet also mit ner Fehlzündung im Auspuff. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Vor allem weil sie echt gut lief. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

Jens