Vespa VBA 1 150ccm War das ein Kolbenklemmer??

Hallo

Motor wurde neu zusammengebaut mit neuen Dichtungen,lager,Kolbenringe u.s.w

Motor lief sofort an und ca. nach 5min stellte der Motor ab.Nicht während der Fahrt sondern im stehen.

Wie bei einem Kolbenklemmer (sofort)....

nach ca. 10 sec. konnte man den Motor wieder drehen und lief wieder an.

Hab den Zylinderkopf abgeschraubt....Der Zylinder und der Kolben sieht einwandfrei aus ohne einen Kratzer!!!

Was kann das sein?

 

Bin Hilflos........

salut

hattest du bis in den schlauch/vergaser eine gute 2-takt mischung bevor du ihn das erste mal angelassen hattest?

und das andere könnte sein, dass der schwimmer klemmt und nur sehr wenig benzin in den vergaser gelangt. so dass der most ausgeht. nach 10 min. ist der vergaser wieder voll und er läuft wieder eine runde.
allerdings erklären sich dadurch die riefen im tylinder nicht. ausser es kam während des zusammenbaus noch schmutz rein, der die riefen verursachte.

gruss marc

hi ...

 

also wenn du alles richtig gemacht hast sollte es nur noch an der zündung und an der bedüsung liegen ...

Motor original ??

 

Zündung 23 grad und düse 102-105 ca. einfach das kerzenbild checken !

 

cheers

Hab jetzt den Kolben genauer angeschaut.

Leichte Spuren ersichtlich von einem klemmer....

Ist es möglich einen klemmer im leerlauf zu kriegen wenn die vorzündung nicht stimmt?

MOTOR ORIGINAL

Wie kann mann die Vorzündung am einfachsten ohne stroboskoplampe einstellen.

Es hat keine Markierungen an der Platte und Gehäuse!

Besten Dank!

ja, theoretisch ist das moeglich, wenn auch sehr unwahrscheinlich.

einen klemmer sieht man am besten am kolbenhemd. ich würde erstmal einen anderen fehler suchen als direkt nen klemmer. stell das standgas etwas fetter und einen tick höher. dann achte auf die nebendüse und tu auch zum einfahren NICHT mehr öl ins benzin. einfach ne etwas fettere hd einbauen.