Vespa spuckt sprit aus den Luftfilter

Habe letzens meinen Motor zerlegt und ne neue rennwelle eingebaut dan wieder gedichtet und zusammngesetzt.

Setup ist jetz ein 3 Loch PK Motor mit  115ccm polini, proma auspuff, 19 delorto, 98 HD, 3.0 Primär und mazuchelli welle.

Habe alles so zusammengesetzt wie es vorher auch gelaufen ist mit der 92er HD ist sie gar nicht agesprungen obwohl die düse nicht zu ist.

Habe die zündung auch nicht anders eingestellt allerdings hatte ich sie nur so nach gefühl eingestellt weil ich ja keine lampe zum abblitzen oder kolbenstopper oder was weiß ich habe.

Auf jeden fall springt sie jetz sau schwer ann und spuckt immer wieder sprit aus den Vergaser.

Weiß jeman was sein könnte bzw. wie die zündung eingestellt gehört.

Hey danke für die schöne anleitung.

Habe mir gerade eine gradscheibe runtergeladen muß noch ausdrucken und ausschneiden.

Werde dan in den nächsten tagen meine zündung noch weiter auffräsen dan kann ich sie auch so weit drehen.

Meine Markierung ist ja auch in den bereich aber Ich bin mit der zündung nicht so weit rauf gekommen.

Hoffe das ding läuft dan endlich

 

Hi wie sdqmm schon gesagt hat - neue Grad einstellen und versuche mal ohne Luftfilter zu fahren, ich fahre schon seit einem einem Jahr ohne, und sie geht spitze und nebenbei hat sich das Beschleunigungsloch das ich hatte bei 3/4 gas aufgelöst.
Probiere auch mal eine kleinere HD,…vielleicht bekommt der Gaser zu viel uin die Schwimmkammer  und der Rest fliegt retrograd raus,…
Melde Dich falls du es geschafft hast
Lg
Mark

Hmm also hab eine neue mazuhelli rennwelle drin und den einlass hab ich ein wenig weiter geöffnet. Aber nicht so viel nur ein wenig. Tja und mein Proma auspuff ist jetz dran. Habe den krümmer selber zusammengeschweißt aus meinen alten sito+.

 

was ist denn das für ne zündung ?
ne abgedrehte px ?

Kolben hab ich richtig rum das war das erste das ich kontrolliert habe.

Und der einlass schließt auch.

Meinst du nicht das das ganze an einer massiv verstellten zündung scheitert?

 

 

ne… schweinchen babe
das kann doch nicht sein ?
habe bei keinen meiner gurken -blowbacks-
kann sein …das es ein bischen aus dem gaser sabbert,
aber der hat doch auch fehlzündung gehabt.

also…mal von vorne
der motor war auseinander
dann haste neue teile eingebaut und alles wieder so zusammen gebaut, und eingestellt ,wie es war
richtig ?
vorher lief das ding,…danach nicht.richtig ?

bei fehlzündung, würde ich jetzt folgendes prüfen
ich gehe mal davon aus ,das im motor nichts kaputt ist(kolben,einlass…usw)

logisch wäre zuerst die zündung
entweder verstellt…deffekt…kabel durchgescheuert…kerze,kerzenstecker oder kabel oder cdi
wenn das alles ok ist
dann vergaser checken… das heißt…
vergaser raus…alles reinigen…überprüfen ob verstopfungen sind…nadeln ,düsen alle ok. …einstellungen alle ok
habe gerade mal geschaut ,düsengröße liegt bei 82-88
98 ist für 133ccm oder weit aufgemachten 115ccm
das wird wohl das problem sein ,hatte das verwechsel
sonst bleibt ja nur noch… verstopfter  auspuff …warum auch immer
vielleicht bauschaum drin ;-)))hehe

Also bis jetzt habe ich noch nicht weitergeschraubt werde das mal dan weekend angehn ist so shit wetter bei uns.

Ich fahre auch ohne Luftfilter bzw. mit fliegengitter vorm gaser.

Werde mal das mit der zündeinstellung probieren und sonst ne kleinere düse reinpacken.

jo…102 denke ich, ist etwas zu groß
auf schrott on top ,habe ich ne 103 hd, das ding ist aber auch weit auf.
hatte auf meinen 133 er mit angeglichenen kanälen ne 99 hd drin
die banane ist mir auch zu laut und
leistung wird  nicht freigegeben
denke der evo ist für die straße ok und der simonini braucht höhere drehzahlen

Also habe jetz das so probiert wie du es gemeint hast. Habe es nur so ungefähr eingestellt also ohne gradscheibe.

Hmm angesprungen ist sie nicht so richtig und ich hate massiv viele fehlzündungen.

Aber ich habe immer flammen aus den vergaser bekommen nicht so lustig wenn man etwas benzin neben dem vergaser hat.

Hab ich jetz zuviel vor oder nachzündung?

 

 

Von welcher markierung nehm ich dan die mitte?

Von beiden?

Wie misst du den die 17° ?

Danke erstmal werde das dan morgen probieren

mmmhhhhhh…
werde nachher mal ne foto von meiner zündeinstellung machen
um sicher zu sein, das es wenigsten ungefähr stimmt.
haste die zündung auch 17° gegen die uhr gedreht ?

Habe alles PK zündungen also eben die gleichen wie du eingebaut hast.

Nur unten ist ja diese einkerbung wo man sie verschieben kann und ich kann meine eben nicht so weit verschieben da sie dan an der schraube ansteht, die serieneinstellung ist ja so 15cm weiter rechts.

 

ist echt normal dass deine braut blowbacks hat, da der drehschieber nie zu 100% schließt. bleibt immer ein minimaler spalt.
wenns dich so sehr stört musst du auf membran umrüsten.
mein doppelsauger haut mir so viel zurückraus, dass ich nicht mal einen luftfilter draufgeben kann, da sie sonst nicht läuft

ich möcht ja nicht mal top leistung. einfach mal was was in der lautstärke ok ist.
hab jetzt so schlecht in erinnerung wie laut mein evo war…

fahre ja auch ohne luffi
kleiner tip für mark511
da der reifen doch manchmal dreck in den rahmen schleudert ,
wenn man kein gummi um ansaugstutzen hat oder auch von oben ,von der sitzbank manchmal was runterbröselt.
sollte man wenigstens ein küchensieb, mit einer schelle auf den vergaser machen,(das kann man mit einer schere passend schneiden)
und ,oder eine pappe zuschneiden ,einschlitzen und um den ansaugstutzen befestigen,kurz vorm gaser,
um den dreck vom hinterrad aufzuhalten.

Ne andere zündung habe ich zwar rumliegen drei stück sogar aber die anderen haben keinen funken.

Wieso weiß ich noch nicht wollte sie in der firma die woche mal durchmessen hatte aber keine zeit. Pickup ist aber ok.

 

ja meine blowbacks sind schon ziemlich heftig.
werd aber jetzt mal eh den gaser tauschen. hab noch einen 2. 24er daheim liegen. weiters werd ich mir für die stadt den polini evo raufschrauben. die banane bringt zu wenig leistung und ist fast so laut wie mein simonini down&forward

hab beim gaser jetzt glaub ich ne 102er hd drinnen und auch sicher eine 50er nebendüse. ich weiß eh dass sie viel zu fett läuft, hält ja auch kaum das standgas bzw bei warmen motor gar nicht

zündet wahrscheinlich zum falschen zeitpunkt.
so mache ich es…
polrad ab
dann machste außen auf dem polrad ne makierung
und zwar an der stelle, wo innen der getrennte magnet ist ,genau mittig ,
meistens ist da der pfeil auf dem polrad.
dann das polrad wieder raufstecken aber noch nicht festmachen
dann zündkerze raus ,stift reinhalten und am polrad drehen bis der kolben oben ist
dann machste da ne makierung auf dem motorgehäuse ,wo die makierung vom polrad ist wenn der kolben ganz oben ist.
dann polrad runter und zündung so drehen, das der unterbrecher auf mitte der makierung zeigt.
dann haste null
und nun 17° gegen uhrzeigersinn die zündung zurückdrehen
dann haste ca. 17° vorzündung
wenn er dann nicht läuft, wirds was anderes sein
meine kann ich mit der einstellung alle ankicken.

soo… nochmal mit bilder
zuerst makierung auf dem polrad machen
in der mitte zwischen den getrennten magneten
diese makierung nach außen übertragen
dann polrad raufstecken ,zündkerze raus,stift reinhalten und den kolben langsam bis an die höchste stelle drehen
dann eine makierung am gehäuse machen ,da wo die makierung vom polrad ist
diese makierung ist null
nun das polrad runter und man kann mit einer gradscheibe  die frühzündung einstellen
ca . 17°

hier wieder eine makierung machen und die zündung so drehen das der unterbrecher
mittig auf diese makierung zeigt
kurzhub
man kann sich die einstellung sehr gut merken ,da sie ca immer auf die schraube zeigt
mit der die zündung festgeschraubt wird
diese einstellung zeigt einen 112 malossi der beim ersten kick anspringt
die nachste einen 133 polossi (springt sofort an )wo man mit dem pickup etwas über der schraube liegt langhub
also… wenn man es mal nicht genau weiß der pickup liegt immer ungefähr bei der schraube