Vespa PX 80 muss als Motorrad Versichert werden????

Hallo!

Ich habe eine PX 80 alles Original! Jetzt hab ich bei einer Versicherung angerufen, die haben gesagt, dass ich die Vespa nicht als Leichtkraftroller sondern als Leichtkraftrad versichern muss!! Das heißt 500 Eur pro Jahr!!! Die waren sich aber nicht 100% sicher. Als was habt ihr eure Vespa PX versichert??

Frag doch einfach mal bei einer anderen Versicherung nach … Hatte das gleiche Problem mit meiner PX 80. Bin jetzt bei der DA-Direkt. Die sind echt günstig.[:drink:] [:drink:]

@PX125-racer

wir hatten es eigentlich zwischen dem Unterschied von Leichtkraftrad und Leichtkraftroller. Eine PX die mit 81km/h eingetragen ist ist außerdem noch kein Motorrad sondern noch immer ein Leichtkraftroller/rad. Motorrad ist NUR alles mit über 125ccm. Alles mit >125ccm und über 80km/h oder 15PS ist halt ein Leichtkraftrad/roller ohne Geschwindigkeitsbegrenzung.
Die Unterscheidung zwischen der bauart -Roller und -Rad wird nach der Reifen/Felgengröße und der Rahmenform getroffen.

Du hast zwei möglichkeiten:

  1. Malossi 139ccm oder DR 135 kaufen - Dann kanste als Motorrad anmelden.

oder 2. Du sprichts mit dem Tüv-Prüfer deines vertrauens darüber ob du nicht durch Verdichtungserhöhung, Aerodynamische Maßnahmen usw. 81km/h eingetragen bekommst. Dann wird erheblich billiger weil da die 16 bis 18jährigen nicht mehr reinfallen.


Second place is first loser…

Leider Fall ich unter die 16-18 Jährigen[:rolleyes:] ! Aber Leichtkrafträder (125er Motorräder Aprilia RS 125 und Sachs Roadster 125 usw.) kosten 500Eur pro Jahr!! Leichtkraftroller (Vespa PX 125 u. PX 80) fallen unter Leichtkraftroller kostet 130Eur im Jahr steuerfrei!

@karlsruhe

wie schon gesagt - sobald in deinem schein 81 km/h steht zahlst du für ein Motorrad. Bei 80 km/h zahlst du soviel weil das die ganzen Jugendlichen fahren und viele Unfälle bauen und die Versicherung dann halt blechen muss - deshalb ist das so teuer. Ich habe das selbe Problem gehabt - meine PX 125 E ist auch auf 80 km/h zugelassen weil ich noch 16 bin aber mit der Versicherung und den Prozenten (35) zahlt man dann nicht mehr so viel.

Ja! Die P200E Gilt ja schon als Kraftroller! Aber mein Problem ist, dass meine PX80 eigentlich ein Leichtkraftroller ist, aber in den Papieren leichtkraftrad steht (in den neuen)! In der alten Betriebserlaubnis steht Leichtkraftrad/Leichtkraftroller!

Original von karlsruhe: Leider Fall ich unter die 16-18 Jährigen[:rolleyes:] ! Aber Leichtkrafträder (125er Motorräder Aprilia RS 125 und Sachs Roadster 125 usw.) kosten 500Eur pro Jahr!! Leichtkraftroller (Vespa PX 125 u. PX 80) fallen unter Leichtkraftroller kostet 130Eur im Jahr steuerfrei!

hehe, stimmt ging mir mit meiner PX genauso, lief als „Kraftroller“ und war Steuerbefreit, bis der Tüv-Prüfer es bei ein paar Sondereintragungen gemerkt und geändert hat (18kw → Motorrad). Seither steht „KRAD bauart Typ Roller“ und kostet mich BRUTALE 16€ Steuer im Jahr
[:D] [:D] [:D]

dafür das es ein 2Takter der Klasse bis 250ccm, mit rießen Ölverbrauch und ohne Kat oder ähnliches ist eigentlich geschenkt!
Versicherung ist bei 30% mit Teilkasko auch nicht mehr wirklich teuer.

Die Huk Cobourg hat mir bestätigt, das meine Vespa ein Leichtkraftroller und kein Leichtkraftrad ist! ALso zahle ich 150EUr im Jahr mit TK 150 EUR Selbstbehalt.

hi!

wieviel kmh sind den im schein eingetragen?
wenn du über, ich glaube es zumindest, 81kmh bist dann ists günstiger weil du die 80er dann praktisch offen fährst.

aber ist leichtkraftrad und leichtkraftroller nicht das gleiche?