Vespa PX 4. Gang

Guten Tag,

Hier mal mein erster Beitrag in diesem Forum. Direkt eine Frage die ihr hoffentlich schnell beantworten könnt.

 

Also folgendes Problem: ich fahre eine Vespa PX 80 mit einem 135 D.R.

Die originale Übersetzung war mir doch recht kurz also entschied ich mich für eine längere Primärübersetzung. Da ist jetzt auch das Problem. Die Vespa will einfach nicht von der Stelle kommen, gerade bei Bergen merke ich das die Leistung nicht ausreicht und auch auf Geraden komme ich nur schwerfällig über die 85. Bergab sind dann aber auch mal 95 drin.

Ich möchte jetzt allerdings keinen Komplettumbau mit neuem Zylinder.

Ja jetzt meine eigentliche Frage^^ gibts die Möglichkeit den 4. Gang zu verlängern, ohne das Vorgelege, oder zumindest nur zum Teil, zu verändern falls dies möglich ist.

Weil den Motor möchte ich wenn möglich, gerade den D.R, nicht so überhoch drehen lassen.

Kann leider erst morgen angeben welche Verzahnung meine Primär hat .

Hat aber eh nicht mit meiner eigentlichen Frage zu tun :P

also schonmal vielen Dank für die Antworten

 

mfg Kalle Kai

Hi,

 

ganz ehrlich versteh ich nicht wieso Du den 4ten noch länger haben willst. Wenn se doch eh nur 85 schafft.

 

 

 

Grüße

 

 

Servus,

 

ich fahre die gleiche Einstellung mit Original 80er Getriebe und komme mit HP4 Lüfterrad auf 95 km/h. Die hohe Drehzahl musst du in Kauf nehmen um dann am Berg auch besser auszusehen :)

 

Viele Grüße

Chris

Salut

Für mich auch nur halb verständlich. Denn wenn Du es etwas sehr gut gemeint hast mit dem langen Gang, nimm die nächste "kürzere Möglichkeit. Viel mehr Optionen hast Du wohl nicht.

Viel Erfolg.

Marc

Hallo,

Nein, da hast du mich falsch verstanden, ich würde die alte Primärübersetzung wieder einbauen, mit der mir der Motor im 4. Gang viel zu hoch dreht.

Also die alte kurze Primär mit einem etwas längerem 4. Gang um den Motor zu schonen aber trotzdem noch gut wegzukommen von dem 1.-3. Gang.

Etwas verständlicher?

lg Kalle Kai