Vespa Pk 50 Xl 2 drosselung

hallo

mein bruder hat ne Vespa PK 50 Xl 2

und jetzt will er sie schneller haben sind da auch irgendwelche drosseln verbaut ja oder nein

wenn ja dann erklärt mir bitte wie man die raus macht und wenn nein dann muss er halt witerhin 50 fahren

Danke für antworten

jou is eben genauso illegal wie nen 75ccm satz^^. außer du hast ihn eingetragen wovon ich nich ausgehe.

Also bei den Produktbeschreibungen steht:


Lüfterrad HP4 PK / ET3 1000g (
Art.-Nr.: 50011200 )
In Verbindung mit einer elektronischen Zündung (bei PK Bj. 83-86 und
ET3 ist diese schon serienmäßig verbaut) kann es einfach gegen das
Originale ersetzt werden.

Also müsste das ja passen, ich hab ori-welle drinne und ne PK aus 85.
Einfach tauschen - abziehen und neues drauf - oder wie?!


Vllt meldet der Opa sich ja nocheinmal zu Wort welches Problem zu meiner Lösung passt^^

sry bin grade ein bisschen verwirrt. hab bis jetzt nämlich bloß schlechtes über das leichtere rad gehört. von wegen sie läuft im stand dann sehr unruhig usw… ?!


gruß

Wills mal versuchen zu erklärn…
Das Polrad bei den Drehschiebergesteuerten Vespas soll mit seiner Masse die leichte (achsiale) Unwucht der beiden,nicht gleich schweren Kurbelwangen ausgleichen helfen.

Andre Rollermotore incl. Mofa/Moped etc. haben stetz leichte Polräder

hab da noch nix von drosseln gehört
aber das ding fährt ,als wenn da ne spatz im außpuff steckt :wink:

welchen zylinder hast du drauf? den der rush aus alu?

zum hp4 lüfterrad kann ich meine meinung abgeben.

habs ja montiert. also der sound is ja gleich viel geiler wenn die touren nur so raufschnalzen im leerlauf. beschleunigung ist auch um vieles besser. und mit meinen 133 ccm muss ich am berg auch nicht wirklich früher schalten als mit original lüra

Bei der PK50S Lusso, kann ich das HP4 LüRa da auch verwenden?!

Wenn ja - welches?

hab ich das richtig verstanden ?
du willst ne hp4 auf ne 50ccm original fahren.

was soll das denn bringen ?

was schnacks denn da wieder, pk opa ?
das lüfterrad ist nur ne bischen schwungmasse .

wenn du unwucht in der welle hast, mußte wuchten lassen.:wink:

hp4 auf ne 50ccm sinnlos ,wirste kaum merken.
erst ab 75 ccm wirste etwas mehr durchzug haben.

aber ne plastikbombe versägen wird schwer sein
 und wenn das plastik seine drossel rausnimmt, zieht das plastik davon.;-))

ansonsten kann ich nur sagen: hp4 ist gut

[quote user="sdqmm"]hab da noch nix von drosseln gehört
aber das ding fährt ,als wenn da ne spatz im außpuff steckt ;-)

[/quote]

 

Der "Spatz",das kommt da erstens von der serienmässig minimal längeren Übersetzung mim 15-er Primärritzel

und

zweitens

vom Polradklotz.

Ein grösserer Vergaser bringt bei der mal garnichts,durch das winzige Einlassfenster.

Nächste Stufe,ne Drehschieberrennwelle,die das Einlassfenster gut wett macht & ordentlich "Butter" reinlässt

Wenns immernoch nicht reichen sollte

nen 75-er Zyli mit ner 68-er HD.

Den Vollalu von der

http://www.motorino.co.jp/vespa/guide/50HP.html

Geh mal alleine aus…
Obbas werden ned sooooo kontrolliert…

Das mit dem "Am Berg früher schalten"
ist eine „Mär“ ich habs schon immer montiert und komm mit nur 50 ccm. incl. 140 Kg.
Fahrergewicht damit sogar besser die Berge hoch.

hm. anzig wird besser ist klar aber endgeschwindigkeit müsste abnehmen. …

kann vielleicht sein dass die zündung auch etwas verändert ist wenn man das hp4 montiert…

klar ist standgas unruhig. deswegen das etwas höher einstellen.

 

aber mit 75 ccm ist das noch lang kein funmobil. und plastikbomber versägen ist dann auch noch lang nicht fix. die plastikbomber schaffen mit 70 ccm bis zu 20 ps und mehr. das schaffst bei der vespa mit 136 ccm nicht leicht

Die „2“ ist wirklich nit nem extrem engen Einlassfenster gedrosselt.
Ich fahr auch so eine,allerdings mim Ori Polrad & Zyli der V5N2T - HP-4
meine geht Top so um die 65

den durchmesser von stumpf der kurbelwelle