Vespa PK 125 S lässt sich nicht mehr abschalten..

Hallo,

hätte evtl jemand einen Tip zu folgendem Problem:

Der Motor lässt sich durch das drehen des Schlüssels auf die OFF Position nicht abschalten (demzufolge nur durch ´abwürgen´ möglich).

Ich habe jetzt ein neues Zündschloss bestellt, da ich vermute dass es daran liegt.. Hat jemand sonst noch eine Idee woran das liegen könnte? Klar, den ganzen Kabelbaum oder die Zündeinheit werde ich noch nicht sofort wechseln, aber evtl hab ich an etwas offensichtliches nicht gedacht..

 

Danke

...letzten beitrag (von 15uhr) bitte nicht beachten.. der liess sich nicht löschen.. sorry

hy,

 

die Vespa liegt offen da.. so aufs erste sieht alles gut aus.. das Zündschloss habe ich nicht auseinander genommen, da wird wohl das ersetzten weniger aufwendig sein [:)]

 

danke

Wieso gleich ein neues Zündschloss bestellt? Hättest doch mal die Kaskade entfernen können und dann einfach hinten die zwei Drähte vom Schloss mal zusammen oder eben auseinander und schauen was passiert.. Denke eher dass du nen Kabelbruch hast oder so.

 

Gruß

Hi

 

Ich denke auch es wäre besser gewesen erstmal zu checken wo genau der Fehler liegt.

 

 

Tippe auf Zündschalter oder Kontaktproblem bei der Zündbox, weis jetzt allerdings nicht die Kabelfarebe auswendig, glaub da ist es auch ein grünes Kabel wie bei der PX

 

 

cheers

...so, nun habe ich das problem nochmals untersucht da meine bestellung nicht funktionniert hat..

 

das zündschloss ist komplett ausgebaut und die vespa lässt sich ankicken (elektrostart wurde vom vorgänger abmontiert - warum auch immer..) und läuft..   hat nun jemand einen vorschlag bevor ich den gang zu den profis einschlage?

 

vielen dank für eure unterstützung!

gruss  thierry

tippe auch auf loses kabel. vermute mal in der zündbox.