Vespa M4 aus Brasilien (Bj. 1963) entspricht in Deutschland welchem Typ ????

Je oller, je doller ! Lebe seit vielen Jahren in Brasilien und eine der wenigen Dinge, die ich hier vermisst habe, ist es eine Vespa zu fahren. Hatte ganz früher eine PX80 und dann lange Zeit eine 150 Sprint, Bj.1970 (Sehnsucht). Jetzt habe ich mit Glück eine alte Vespa hier erstanden (bei den Strassen und Fahrstil ist es glatter Selbstmord) und möchte diese auf Vordermann bringen. Es handelt sich um eine M4, 150ccm , Bj. 1963, keine Batterie, 8" Räder und 4-Gang Schaltung. Welchem Typ entspricht diese wohl in Deutschland ? VNA, VNB, VBA, VBB ........ ??? Woran kann man den Unterschied erkennen ? Über Hilfe (werde eine Menge gebrauchen) würde ich mich sehr freuen.

PS: Ich habe versucht, einige Bilder in die Bildergalerie geladen, weiss aber nicht, ob es geklappt hat.

 

 

Ok, ich bin nicht gerade der WideframeSpezialist !

Hat das Ding den eine Rahmennummer, die sagt meistens am meisten aus. Ansonsten würde ich es unter www.germanscooterforum.de versuchen, da sind auch die Spezies für Exoten.

 

Sven

Oldie Oli weiss alles!!!

Lieber Sven,

danle für die schnelle Antwort. Leider bemühe ich mich seit einer Stunde die Bilder aus meiner Bildergallerie (scheint ein Problem des S.I.P. Porviders zu sein - die neuesten Galerien funktionieren alle nicht) hier hinzuladen, leider ohne Erfolg. Wenn es Dir nichts ausmacht, click mal auf www.motosantigas.com.br  ganz unten auf der Site auf Vespa cklicken und eine Sammlung von fotos M3 (älteres Modell mit 3-Gang Schlatung) und M4 (neuer mit 4-Gang schaltung) erscheinen. Ist eigentlich interessant für alle, die sich für ausgefallene Chromteile interessieren. Zumindest kannte ich diese Art von Bügeln und Gepäckträgern nicht aus Deutschland.

Vorab, vielen Dank für die Hilfe.

Gruss, Andreas  

Hast Du den ´ne Fahrgestellnummer von dem Ding, oder ein Foto, damit man sich ein Bild machen kann.

 

Sven

Lieber Sven,

mit tapferer grenzüberschreitener Unterstützung von Oliver (SIP) und Victor (motosantigos) denke ich zu wissen, dass ich stolzer Besitzer eine VB1 bin, die aufrgund ihres Ursprungs einige Kuriositäten (8' Räder aber 10' Kotflügel, etc.) aufzeigt.

Noch einmal vielen Dank an Euch alle !!! 

 

 

8" / 10" Mix, da hat Piaggio wohl mal wieder die Restbestände zusammengewürfelt.

 

Glückwunsch zu der Kiste

 

Sven