Vespa in Italien zulassen oder alle 2 Jahre nach D zum TÜV

Hallo community,

ich hoffe hier eine genaue Auskunft zu bekommen, da ich auf den Ämtern bereits unterschiedliche Angaben bekommen habe.

Ich habe eine Vespa LX 125 in Italien bei meiner Ferienwohnung stehen. Diese wird nur dort gefahren und kommt nicht mehr nach D zurück. Der TÜV ist bereits seit 2 Jahren abgelaufen und ich habe jetzt eine Frist von der Zulassungsstelle bekommen, den TÜV neu zu machen.

Da ich nicht alle zwei Jahre mit der Vespa nach D zurück möchte, gibt es eine Alternative? Kann ich sie auch in Italien zulassen? In Italien gibt es ja auch den TÜV Süd. Kann man vielleicht dort den TÜV machen lassen?

Vielen Dank für eure Hinweise und Tips

Buon giorno Peter,

danke für deine Antwort.

Ja, leider muss man immer nach Deutschland. Ich habe mal den TÜV Süd angeschrieben, da sie auch eine Prüfstelle in Mailand haben. Das ist aber nicht möglich. Zum TÜV immer nach Deutschland.

Ich habe mir jetzt für einen Tag einen Transporter in Italien gemietet und werde die Vespa einladen und nach Deutschland zum TÜV und dann gleich wieder zurück.

Wünsche dir eine gute Fahrt in Italien.

Viele Grüße

Ralf

Buon giorno,

ich habe das selbe Problem, meine Primavera steht in Italien in der Ferienwohnung. Es gibt leider keine Möglichkeit, die Vespa in Italien zum TÜV zu fahren. TÜV ist Ländersache und die Hoheit dazu besteht nur im Land, oder so ähnlich lautete die Auskunft. Es gibt eine europäische Anfrage im Parlament, dies zu ändern, jedoch fürchte ich, dass die Verbrenner vorher aussterben, und ich auch.

Also, alle zwei Jahre eine chillige Tour durch die Alpen, ich brauch dazu 7,5h, dann bin ich total entschleunigt wieder dort.

 

Gruß, Peter