Vespa GTS 300 i.e. Super Baujahr 2016 mit Akrapovic Auspuff

Hallo zusammen.

 

Hab o.g. Vespa letzten Herbst gekauft, den originalen gegen einen Akrapovic Auspuff getauscht.

Bei Fahrten bergab , wenn ich das Gas weg nehme und nur rollen lasse, gibt es ein blubbern am Auspuff, hört sich wie Fehlzündungen an. Hab mir sagen lassen, dass die Vespa nur mit dem originalen Auspuff perfekt abgestimmt ist, beim Akra der Rückstau fehlt und der Motor zu mager läuft.

Vertragshändler sagt, das stellt sich innerhalb 1000km von selber ein.

Ein befreundeter Schrauber sagt, da stellt sich gar nichts ein und ich benötige ein spezielles mapping.

Wieder ein Anderer sagt, ich bräuchte den Lambda Emulator von Malossi, am besten auch gleich die Malossi Variomatik.

 

Mir geht es primär nicht um Tuning. Mir geht es darum, dass die Vespa mit dem Akra perfekt läuft.

Wenn im Zuge dessen auch noch das Leistungsloch wegfällt und die Vespa einen Tick besser durchzieht, soll`s mir auch recht sein.

Was meint ihr ?

Was ist zu tun ?

Freue mich auf sachkundigen Rat.

Gruss Mitch

Das Blubbern / Knallen ist normal ! Ich denke nicht das es weg geht, dann hättest Du kein Sportauspuff kaufen dürfen...

Wo hast Du denn ein Leistungsloch bei der 300ér ?

Und das du 1000 Sachen noch verändern kannst ist ja klar, ist immer die frage wo Du hin willst und wieviel Du reinstecken möchtest.... der Zubehör-und Tuningmarkt ist riesig !

Da Du mich ja als "Nichtexperte" abstempelst bin ich raus ;)

 

Also... das Blubbern/Knallen ist auf keinen Fall normal. Hat mit Sportauspuff nichts zu tun.

Das "Leistungsloch" ist doch allseits bekannt, dachte ich.

Aber wie gesagt, in erster Linie geht`s mir nicht um Tuning, sondern darum, dass die Vespa rund läuft und perfekt auf den Abramovic abgestimmt ist.

Und das soll anscheinend mit diesem Lambda-Teil gehen... oder eben mit einem speziellen Mapping...

Also wo sind hier die Experten ?