vespa dreht MANCHMAL im stehen hoch / säuft manchmal ab

so hallo jungs,

hab jetzt lange an meiner vespa getüffelt,

zuerst hatte ich einen kaputten benzinschlauch den habe ich dann repariert,

voll getankt, müsste eigentlich alles super laufen doch bloß einproblem

sie säuft mir manchmal ab, oder springt 30 minten mal garnicht erst an,

dachte zuerst des leigt daran weil noch nicht richtig benzin drinnen ist,

war aber drei tage hintereinander,

jetzt ist es mittlerweile nicht mehr so häufig,

manchmal dauerts aber voll lange bis sie läuft,

an was könnte das liegen?

 

zweites problem:

wenn ich sie dann mal anbekomme dreht sie manchmal übelst hoch,

oder gibt gas wenn ichs garnicht will,

gaszug hängt nicht garnichts,

standgas schätze ich auch nicht,

ich vermute, das ich als ich am vergaser mal geschaut hab, und mal diesen hebel hoch und runter gedrückt habe, es so richtig geknirscht hat, schätze ich das dreck dirnnen ist und das deswegen immer ein wenig "gas" gibt.

ist es etwas anderes?

wenn ja was? wenn dreck, wie krieg ich den raus?

 

mfg musiq!

Aber vor dem Motor zerlegen, würde ichs erstmal mit dem Gaser reinigen probieren...

so heute "ging" sie mal wieder,

bin n bisschen gefahren, nichts hoch gedreht garnichts....

dann ist sie 10 minuten gestanden ist sie nicht emhr angegangen,

nur durch sehr sehr sehr langes schieben, und das auch nur sehr langsam...

 

des hört sich immer so an als ob er kein benzin bekommt, das ist das komische....

 

 

und mein vergaser hat sich irgednwie um 3 4 zentimeter gedreht im uhrzeiger sinn,

wie kann das sein und wie wird der wieder gerade?

 

 

@opa

ich hab nicht mal mehr nen benzin hahn, muss also erst warten bis der tank leer ist, oder irgednwie anders helfen ^^

[quote user="musiq"]

 

 

ich hab nicht mal mehr nen benzin hahn, muss also erst warten bis der tank leer ist, oder irgednwie anders helfen ^^

[/quote]

Und genau das dürft das Problem sein

wennst nun noch fährst,kannst den ganzen Motor himmeln,

wie ichs da ja gesacht hatte.

Mach erstmal meinObbatest

dann schaun wir ma,ob ich Dir bei ner

eventuellen Motorzerlegung per Tel. helfen kann

aber notiert hast meine Adresse schon?

Ich kann die nicht dauernd da lassen,

da ich hier bald nicht mehr sein werde.

Siehe...

[View:http://www.sip-scootershop.com/community/forums/t/369683.aspx]

 

Am besten du zerlegst den Gaser mal komplett und säuberst alles mit Bremsenreiniger.Für die kleinen Löcher der Düsen, kannst du eine einzelne Faser von einem überschüssigem Zug abschneiden, z.B. hintere Bremse.Damit klappts prima.

Das hoch drehen hört sich nach Falschluft an, deshalb solltest du alles mit neuen Dichtungen wieder zusammen bauen.

Dann ne neue Zündkerze, alle Züge nach dem Winter nochmal schmieren, wenns keine Teflon sind und alles sollte wieder einwandfrei laufen.

Denke mal,Du bist auch einer,der den Benzinhahn nur sporadisch zu macht

dadurch kanns zu sehr schlimmen Motorschäden kommen.

Siehe...

[View:http://www.sip-scootershop.com/community/forums/t/408246.aspx]

Sollte das zutreffen,musst unbedingt den ganzen Motor zerlegen um

besagten Simmerring zu wechseln.

Aber ned so schlimm...

ich kann Dir gerne per Tel. dabei helfen

wie ichs Ihm auch gestern angeboten hatte.

[View:http://www.sip-scootershop.com/community/forums/t/408567.aspx]

[quote user="musiq"]

ne sry,

du müsstest sie mir nochmal schicken wenn geht....

 

[/quote]

Manno..ich hatt meine Mailadresse von gestern Abend bis heut Morgen in meim

Profil sichtbar gemacht

wennst das auch ned liest.....ich bin hier der "Böse" und steh haarknapp

auf der Abschussliste ich kann meine Adresse deshalb ned ewig da stehn lassen

[quote user="musiq"]

aber kann mir eine bitte sagen wie ich den wieder richtig hin drehe???

das man gaser gerade ist????

[/quote]

Hier wirst nur auf männliche User treffen

versuchs doch mal in nem Mädel-Scooterforum

 

frage, wie viel ist n bisserl?

n stampal?

 

wie entsteht dieses besagte kondenswasser?

hm,

hab da leichte bedenken,

da passiert auch rein garnichts?

Das ist für Leute, die sich ein Auto leisten können.[;)]

ne sry,

du müsstest sie mir nochmal schicken wenn geht....

 

opa test hast du schon gepostet? ^^

check grad garnichts^^

Vergaser und Zündkerze muss man gelegentlich reinigen, das ist erste Priorität.

Opa wird schon recht haben mit dem was er über den Benzinhahn gesagt hat.

Ich kenn nämlich die Probleme die du hast. Hatte das selbst... und ich hab auch keinne Benzinhahn mehr! Die Vespa ging nicht immer gut an, hat manchmal einfach überhaupt kein Gas angenommen und wenn hat sie auch hochgedreht und ist dann erst nach einiger Zeit wieder in den Leerlauf. (Klar Falschluft)

War auch so das ich einmal nen recht steilen Berg hoch bin und irgendwann einfach komplett die Leistung abgenommen hat. Bin immer langsamer geworden bis ich irgendwann stehen geblieben bin. Wobei das wsl eher was mit der Kupplung zu tun hat. Musste dann Vollgas 1. Gang da den Berg hochschleichen...

 

Gruß

[quote user="sdqmm"]

und benzinhahn mal überprüfen auf welche stellung er steht,vielleicht ist er nicht voll auf.

[/quote]

Benzinhahn hat er ja keinen mehr.

Wenn der Gaser sich dreht, würde das auch das hoch drehen des Motors erklären, da Falschluft gezogen wird.

Scheint ihm nich so dringend

sonst hätt er mir längst ma ne Mail gesendet

[quote user="sdqmm"]

oder wenns nur das ist

[View:http://www.sip-scootershop.com/DE/Products/14466000/Benzinhahnhebel+Vespa+V50PV.aspx]

[/quote]

Scheinst mich nicht zu verstehn

dadurch ist der Defekt entstanden

dass der fehlt,ist nicht der Defekt

 

ich meinte einer,

tut mir leid.

 

 

also, ich hab des jetzt hin bekommen,

 

hab den vergaser ausgebaut,

luftfilter sauber gemacht,

standgas neu eingestellt.

und den benzin hat mit nem schrauben zieher auf edreht.

läuft wieder!

jetzt hab ich nur n anderes probleme, des mti der tachowelle haut nicht hin (siehe anderen thread)

ja das hab ich gestern unter anderen gemacht.

Ab & zu bisserl Spiritus inne Tank

das bindet das Kondenswasser