vespa braucht betriebserlaubnis!!!

also ist im zusammenhang meiner betriebserlaubnis diese frage…

der tüv hat bei mir bemängelt dass das radlager kaputt ist und ausgetauscht werden musste… und natürlich abgefahrene reifen usw… aber das ist ja verständlich…

das radlager hört man ja auch zugegebenermaßen aber ist es somit gleich am arsch? weil es dreht sich eigentlich super und hat wenig spiel… ich habe es jetzt neu gefettet… reicht das?
also nicht ob es beim tüv reicht sondern ob das problem dann wieder in ordnung ist?
das fett war vorher wahrscheinlich alt und nicht mehr gut… ist das radlager somit am arsch oder wird das wieder?

danke

Du meinst das vordere Radlager?!?

Das sollte eigtl. kein Spiel haben. Ich denke auch das der TÜV-Mensch ein Lager nicht nach gehör sonder auf Spiel überprüft.

Deswegen wird neues Fett nicht viel bewirken.
Du könntest dir aber auch die BE beim Piaggiohändler holen. Dann musst nicht zum TÜV.
Aber das Lager würde ich trotzdem wechseln (sind übrigens 2 Lager).

Gruß

nein ich glaube ihn hat eher das geräusch gestört weil es sich halt doch kaputt anhört weil es eine zeit zu wenig oder schlechtes fett hatte… das spiel hat ihn weniger gestört weil es wirklich minimal ist…
ich werde die betriebserlaubnis jedoch trotzdem so bekommen weil ich den roller nicht mehr beim tüv vorzeigen musste sondern nur bei der kfz werkstatt und die mussten das nur nochmal überprüfen und die dadrin kenn ich halt und dann passt das jetzt schon…

also trotzdem danke…