Versicherung Smallframe, welche ist zu empfehlen?

[quote user="SMarco"]

wat isn b17 bitte?

gott bin ich alt geworden

[/quote]

Jungspund... [IMG]http://img147.imageshack.us/img147/1782/biggrin.png[/IMG]

Was meinst du mit der 10Ps marke ?

ich kenn das so bis 11 KW kriegste noch ein 80er schild auch als 125er ind größer.

ab 11 KW kriegste die großen Motorrad Schilder...

und ich würde mal sagen in der 125er Klasse kommt es stark auf deine Schadensfreiheit an.

 

also ich hab seit oktober letzten jahres ne 125er vespa angemeldet,

des ist mein erstes kfz, des heißt ich hab keine proeznte oder sonst was.

und ich zahl da fürn 12 monate, 145 euro oder so bei der DEVK...

 

und zu dem kennzeichen dinges,

bin 16, habe n 125er (primavera et3) mit nem großen nummernschild!

ich mein ich bin aus dem alter raus - mir ist das egal

mich hatte meine 250er rs 80 euro im jahr versicherung und 18 euro steuer gekostet ;-)

 

aber für die anderen jungspunte hier ists bestimmt interessant

 

das mit der versicherung war damals bei uns im kreis n thema warum se keine 80er sondern nur ne fuffi schein gemacht haben

b17,

ist der führerschein ab 17 ^^ also auto

 

gibts nicht mehr 1, 2, 3, 4

 

jetzt gibts buchstaben XD

sehr gut ehrlich -.-'

was zum teufel ist das denn fürn kack ey.

 

und als ausrede sagen sie ja, muss ja alles internationale normen haben

 

a****** lecken ^^

Hmm, ein gebranntes Kind scheut das Feuer.Mit der Huk habe ich leider keine guten Erfahrungen gemacht.Mir haben sie mal Mittags auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums ein 5 Monate altes 3er BMW Cabrio geklaut.
Die Papiere sind zwar zusammen mit 200 anderen und Schlüsseln nach nem Jahr wieder aufgetaucht, (war ne Jugo Bande die ab Werk die Schlüssel nachgemacht hatte und dann auf Bestellung geklaut hat) aber vom Wagen fehlt jede Spur.Da ich dann mit der Huk ein paar Jahre prozessiert habe, da sie mir die Mehrwertsteuer nicht zahlen wollten, ist das auch verständlich, wenn ich die Gesellschaft scheu, obwohl es ja immer nur auf den Mensch Sachbearbeiter ankommt.Hatte der nen schönen Abend, dann klappt auch alles, aber wenn nicht...
So ist das ja bei allen Gesellschaften.
Trotzdem danke fürs Angebot.

in sachen kfz ist die devk gut aber die kennzeichen kosten dort ab 51€. also etwas teurer als die huk

Hier findest ne Filiale der HUK

[View:http://www.huk.de/-snm-0177507459-1265627171-03c440001e-0000000027-1265633099-enm-Kontakt/index.jsp;jsessionid=0001pu3GfDJDksMSGb-CmJnLjbv:12dk84vo9]

 

 

[quote user="SMarco"]

ich bin bei der axa

der vorteil

ich bekomme hier zulassung und vesicherung (schriftlich bestätigt) für ital. Papiere!

[/quote]

Marco, das hat aber noch nichts dazu zu sagen, das du dich damit auch legal in Deutschland bewegst.Ich habe letztes Jahr in Spanien eine Honda Dax 50ccm von einem Deutschen mit englischen Papieren gekauft.Er hat sich einfach von der Huk ein Nummernschild schicken lassen und ist so sechs Jahre immer mit dem aktuellen deutschen Mofaschild in Spanien gefahren.

Erst als ich dann hier in Deutschland auf der Zulassungsstelle eine neue Betriebserlaubnis beantragt habe, wurde mir vom Leiter einer Kreiszulassungsstelle erklärt, das der Verkäufer 6 Jahre illegal gefahren ist.

In Deutschland hätten sie ihm bei einer Kontrolle der Sheriffs die englische Betriebserlaubnis einbehalten und wegen Fahren ohne Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz angezeigt.

 

Dann hätte ich noch nen Vollassi Aufkleber für dich... [;)]

[quote user="Schwidi"]

 

Dann hätte ich noch nen Vollassi Aufkleber für dich... Wink

[/quote]

Hab einen guten Tip bekommen:

[View:http://www.fss-online.de/schnelleinstieg/mofa_vergleich.asp?w=_1a_118a]

dein erstes kfz?

auf dich angemeldet?

 

dann hast nen verdammt guten kurs bekommen sag ich mal

meine erste 125 gedrosselt auf 80 hat mich 400 euro in der 04/10 er saisson gekostet

 

hut ab!!!

also ich hab jetzt nochmal nachgefragt.

 

zahle 161 euro, pro jahr, d.h 12 monate.

 

und des ist so billig, weil es ja jetzt den B17 gibt, und deswegen wurde des iregdnwie runtergestuft, weil sie angst hatten keiner medlet seine 125er mehr an...

B (und BF17) Mehrspurige Kraftfahrzeuge bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse und maximal 9 Sitzplätzen (einschließlich Fahrer) ab 17 Jahren (Begleitetes Fahren = Klasse BF17), ab 18 uneingeschränkt M, L, S. Sofern Artikel 6, Ziffer 3b in nationales Recht umgesetzt wurde[4] ist die Klasse A1 eingeschlossen (z.B. Code 111 in Österreich) Anhänger bis 0,75 t zulässiger Gesamtmasse oder als Zug bis 3,5 t zulässige Gesamtmasse (zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer als die Leermasse des Zugfahrzeuges)

Flag of Germany.svg Bestand 1. Jan. 2009: 8.680.227 Fahrerlaubnisse B + BF17

BE (und BEF17) Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse (sofern der Zug nicht unter Klasse B fällt) ab 17 Jahren (Begleitetes Fahren = Klasse BEF17), ab 18 uneingeschränkt. B Flag of Germany.svg Bestand 1. Jan. 2009: 694.240 Fahrerlaubnisse BE + BEF17

 

Quelle Wikipedia.

 

Gruß

Ich bin eigentlich zur HUK,weil ich sonst bis zum Güterplatz in Frankfurt hätt fahren müssen,

ums DEVK-Blechle zu kaufen.

Von der HUK giebts hier grad nebenan son Büro.

Früher war ich jahrelang bei der DEVK.

Hier mal die aktuelle Preisliste der DEVK.

ich hab auch keine ahnung, dachte nämlich auch das des sau teuer wird,

aber iregndwie wird des anscheind anders geregelt oder so,

keine ahnung,

wenn ihr wollt kann ich mich infomieren und euch des sagen wieso?

A
Motorrad ohne Leistungsbegrenzung (unbeschränkt); Direkteinstieg ab dem 25. Lebensjahr möglich.
A Motorrad mit Leistungsbegrenzung (beschränkt auf 25 KW). Einstieg ab dem 18. Lebensjahr; nach 2 Jahren automatische Aufhebung der Begrenzung (ohne Umschreibung oder Nachweis / Prüfung).
A1 Leichtkraftrad (bis 125 ccm, Geschwindigkeitsbegrenzung: 80 Km/h). Einstieg ab dem 16. Lebensjahr möglich; Einsparung durch Anrechnung bei Führerschein-Erweiterung (ab 18. Lebensjahr...).
B "PKW-Führerschein" Führung eines Kraftfahrzeuges bis
3,5 t zulässiger Gesamtmasse (PKW und LKW); Einstieg ab dem 18. Lebensjahr.
BE für Anhängerbetrieb über 750 kg zulässiger Gesamtmasse (unter bestimmten Voraussetzungen); sinnvoll und notwendig z. B. bei Pferdebesitzern und Handwerkern....
C LKW über 3,5t zul. Gesamtgewicht, Anhänger bis 750 kg; Vorbesitz Klasse B, ab 18 Jahre
CE wie oben, Anhänger über 750 kg, Lastzüge, Sattelzüge
L Land- und Forstwirtschaftliche Zugmaschinen (Geschwindigkeitsbegrenzung auf 32 Km/h); zwei zulassungsfreie Anhänger dürfen mitgeführt werden (dann max. 25 Km/h); ab dem 16. Lebensjahr möglich.
M Roller oder Leichtkraftrad (bis 50 ccm, Geschwindigkeitsbegr.: 45 Km/h). Einstieg ab dem 16. Lebensjahr möglich.
Mofa Prüfbescheinigung (ab dem 15. Lebensjahr).
S mehrspurige KFZ (z.B. Quad),
ab 16 Jahre bis 45 Km/h und bis 50 ccm
Leicht PKW (bis 45 Km/h und unter 350 Kg Leergew.)
T Trecker für Land- und Forstwirtschaft über 32 Km/h;
ab 16 Jahre = 40 Km/h
ab 18 Jahre = 60 Km/h (bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)

Ist nur Geldmacherei.Ein Kumpel von mir ist von Hannover ins Rhein-Main-Gebiet gezogen, hatte den Hängerführerschein schon angefangen, konnte den in Hessen aber nicht abschließen.

Ergo musste er extra nach Hannover zur Prüfung fahren, weils sonst extra Geld gekostet hätte.