Verschiedene, Allgemeine Fragen, Bitte mal ansehen....

Hi leute,

also bin recht neu hier. Bin im moment am umbau meiner Vespa 50N Special BJ ´73.
Habe mir den DR 75 gekuft und die verstärkte kupplung. Werde es voresrst mal dabei belassen. Nun meine Fragen:

- Wenn ich die Zündung einstellen will, muss ich ja das Lüfterrad herunternehmen?! Aber dann weiß ich ja nicht wann der Unterbrecher öffnet, weil der Nocken/Exzenter ja am Lüfterrad ist. Heißt das immer Polrad abnehmen und dann wieder drauf und Testen?

-Fast meine kompletten Züge also Schalt-, Gas-, und Kupplungszug sind sehr schwergängig, das heißt, mein Gas z.B. geht gar nicht mehr zurück auch wenn ich den Griff zurück drehe, bleibt der Zug stehen. Ich weiß dieses Prob. ist glaub Vespa Typisch aber es ist so schlimm, dass ca. alle 2 tkm ein Gaszug reißt und ein Schaltzug. Habt ihr da vllt ein Tip parat, was man dagegen tun kann.

- Was muss ich zuerst einstellen Zündung oder Vergaser?

-Habt ihr erfahrungen gemacht mit dem Origin. Setup, nur Kupplung, Düse und Zyli geändert??? Wenn ja welche?!?

Danke schonmal im vorraus und ich hoffe ich bekommme die ein oder andere Antwort…

MFG [email protected]

Zündung einstellen: Gumminupsi vom Polrad runter und dann kannste den Kontakt sehen, wie er öffnet und schliesst! Und natürlich auch verstellen!

Die Seilzüge würde ich mal ordentlich mit WD40 einsprühen, auch in die Hülle rein.
Sonst noch Vergaser runter und sehen ob da was klemmt, ebenso bei der Schaltung gucken, ob sie leichtgängig ist. Ansonsten neue Bowdenzüge rein! Ist kein Hexenwerk! Natürlich mit Hülle!

Sonst mal gucken, ob die im Tunnel vielleicht stramm zusammengehen oder geknickt werden!

Edith sagt noch, Vergaser würde ich erstmal machen! Abblitzen kannst du hinterher auch noch, wenn sie läuft!

Also wir machen das immer mit einem ganz langen Zug, der zuerst durch die neue und dann durch die alte Hülle gezogen wird bis er an der neuen hinten mit dem Nippel anschlägt (natürlich solange die alte Hülle noch im Roller sitzt. dann kannst du am anderen Ende einfach anziehen und die neue somit in den  Rahmen reinziehen.

Ach und benutz auf jeden Fall Teflonzüge, wirkt Wunder...

Ist der Vergaser bei dir ein 16.10er?

Mit dem hab ich auch letztes Wochenende versucht nen DR75 zu fahren, habs wieder umbauen müssen weil überhaupt nichts ging, vesparacing hatte das selbe Problem. Allerdings kamm bei mir auch noch dazu dass die Alufußdichtung die ich benutzt habe absolut undicht war...

Hallo und willkommen hier im Forum!

Wenn du am Lüfterrad die Gummiabdeckung weg machst, kannst du nur den Unterbrecherkontakt einstellen, sprich den Abstand in geöffnetem Zustand, dieser sollte 0,4 mm betragen. Messen kannst du diesen mit einer Fühlerlehre, gibt’s z.B. bei Polo für 4 Euro. Willst du den Zündzeitpunkt prüfen und verstellen, dann schau mal hier, das ist eine gute Anleitung. Blitzpistole bei ATU für 20 Euro. Und zuvor immer erst Unterbrecherkontakt einstellen.

Zu deinen Zügen: am besten du schmierst mit richtigem Maschinenfett die Griffe innen und alle bewegten Teile, damit diese schon mal auf dem Rohr vernünftig laufen und dann ziehst du neue Innenzüge mit viel Fett ein (wenn die Außenzüge noch gut sind - die sind nämlich wie ich finde nicht besonders toll zu wechseln). Wenn du den Vergaser eh reinigst und einstellst, schau mal, ob sich der Schieber leicht bewegen lässt und von alleine zurück geht.

Mit dem DR habe ich keine Erfahrungen, aber in der Regel ist es so, dass die ganzen Zylinder erst mit einem Rennauspuff zum Leben erwachen, dann natürlich entsprechend bedüsen.

Gruß Britta

Hi,

wow, vielen dank für eure Kompetenten und schnellen antworten!!!
Naja aussenhülle wechseln habe ich bis jetzt nur Probleme gehabt. Habe ich 1 oder 2 mal schon gemacht. Aber man muss ja den Zug dann irgendwie an der aussen hülle festmachen, dass man es zusammen durchziehen kann. Zu dick darf es aber auch nicht werden sonst komm ich nicht mehr durch den Tunnel (der ist doch sehr eng, oder).

Dnake nochmal

MFG Schmackez

Recht hat die Britta, Zündung kannst du natürlich nur einstellen, wenn du das Polrad abnimmst, meinte auch Kontakte einstellen!
Aussenhüllen ist doch genauso einfach wie Bowdenzug wechseln.

Aussenhüllen rausziehen, Bowdenzug drinnenlassen. Jetzt neue Aussenhülle über den Bowdenzug und rein in die Mutti! Geht sehr gut und schnell!

Rennauspuff ist bei DR wenig zu empfehlen. Nimm eine Banane und gut ist!

Hiert nochmal die Edith:
Das Setup finde ich sehr schön zu fahren, wenn du ein bischen mehr Kraft und wenig Geschwindigkeit mehr haben willst!

Servus,

Also ich danke euch mal nochmal für die Kompetenten antworten.
Ich habe mein Motor und alles wieder zusammen. Nur läuft der motor jetzt nur ohne Luftfilter?! An was liegt das denn? Düse zu groß`? Habe erst ne 70er rein gemacht und jetzt hab i ne 66er drin. Bei beiden besteht das Prob.

Ach ja habe einen 75 er DR und 4 scheiben Verstärkte kupplung. Sonst alles Original

Danke schonmal.

MFG Schmackez

züge und außenhülle tauschen geht echt easy und wirkt wunder…