Verölte Kühlrippen

Hallo zusammen,

 

Gestern ist mir die Schwimmerkammer gerissen und als ich heute den Gaser getauscht habe ist mir aufgefallen das die Kühlrippen meines 75er DR auf der Gaserseite verölt sind...

 

Dabei habe ich die Deckelschrauben extra mit einem Drehmoschlüssel angezogen (hatte das Problem mit den verölten Rippen schon bei meinem alten Zylinder) [:@]

 

Falschluft bekomme ich auch irgendwo her... hatte aber erst vor kurzem alle Siris getauscht...

Zylinderfuß ist dicht, da ist kein Öl dran.

 

Die Dichtung vom Ass sah nicht mehr doll aus als ich den Ass getauscht habe. Da fällt mir ein, das ich eines der Schraubenlöcher in der Dichtung des Ass vergrößern mußte weil es nicht gepasst hat (PK 3-Loch).

Am Ass kommt vielleicht die Falschluft her aber um die Kühlrippen zu verölen ist um um den Ass zu wenig Öl.

Sieht eher aus als ob Öl von oben nach unten läuft.

 

Dreck war keiner zwischen Kopf und Zylinder, hatte den bei ausgebautem Motor aufgeschraubt und vorher sauber gemacht.

Ich weiß nicht mehr genau mit wie viel Nm ich den angezogen habe, irgendwas um die 20 Nm. Ich glaube der Originale wird mit 18 Nm angezogen.

 

Schau mir noch mal die Dichtung zum Auspuff an, da hab ich noch nicht nachgeguckt.

 

 

kopfschrauben über kreuz angezogen ?

meist ists die auspuffdichtund das süft überall hin-

Die Kerze ist es nicht, kein Öl auf dem Kopf. Da kann man das ja noch gut sehen aber schwarzes Öl auf schwarzen Rippen... Das nächste mal nehm ich eine verchromten Zylinder [:P]

vielleicht hat sich auch die zündkerze bisschen gelöst??

das problem hatte ich auch schn da war der zylinder und die rrippen auch voll öl.

 

gruß  sven

jap, über kreuz angezogen. Das einzige was ich ums verrecken nicht rausgekriegt habe, mit wie viel Drehmoment der DR75 angezogen werden soll!

Aber wer macht sich schon die Mühe und nimmt nen Dremo bei nem Vespa Motor... und bei denen ist das Teil dann auch dicht... 

gibt ja nur ein paar möglichkeiten

kopf,ass oder auspuff,zylinderfuß

weißte denn genau das es der kopf ist ?

haste saubergesprüht und dann mal geschaut ?

wenn es der kopf ist dann haste vielleicht dreck zwischen gehabt beim aufschrauben oder ne macke oder

der ist verzogen

einfach mal auf ne dicken glasplatte feines schleifpapier legen und den kopf mit leichten druck drüberziehen ,dann kannste sehen ob er lücken hat

brauchst ja nur den kopf losschrauben, dann weißt es genau

federbein hinten unten lösen.......anheben stuhl oder kiste unterpacken ,dann kannste die haube besser abmachen,eventuell den auspuff lösen

dann haste genug platz,was man so platz nennt bei vespa[^o)]