Vergaserwanne undicht!

Tagchen

Könnte sein, daß ich mein Motorproblem gefunden habe. (zur Erinnerung: 135DR nur 80-85 km/h schnell)
Weil es an der Zeit war meine Zylischrauben neu festzuziehen, habe ich bemerkt, daß der ganze Motorblock feucht ist. Zyli ist es nicht, da an Kopf und Fuß alles trocken ist. Der Übeltäter sitzt dahinter. Die Vergaserwanne leckt irgendwie untenraus. Deckel ab, kann aber nichts auf n ersten Blick feststellen außer, das aufn Boden in der einen Ecke, bisschen Benzin ober Öl steht. Ists vielleicht doch die Vorverdichterplatte? Vielleicht wißt ihr weiter?
Wäre für euren Rat dankbar!!!:stuck_out_tongue:

Da war der Rechner wieder schneller als ich.

Tschuldigung Timmes:p

unterm gaser sitzt ne scharueb die die wanne aufm motor festhält, neue dichtung schraube fest, wanne fest