Vergaserrevision

Hallo,

ich bin neu hier !!!

Ich werde meinen Roller auseinander bauen. Das hat 2 Gründe:

1. Jeder der eine Vespa fährt sollte ihn einmal auseinander gebaut haben (sagen zumindest alle)

2. Ich möchte ihn neu lackieren lassen, und dass ist nun mal im "Rohzustand" billiger.

Weil ich eigentlich gar kein Schraubet bin, werden ich mich sicher häufiger melden und auf Euren Rat hoffen.

Und jetzt schon meine ersten Fragen.

Welche Teile sollen unbedingt bei der Vergaserrevision erneuert werde ? Wie kriegt man ihn nach der Reinigung trocken, wenn man nicht gerade eine Druckluftpistole zur Hand hat. Kennt jemand eine Werkstatt in Hamburg, die ein Ultraschallbad hat ?

Super, wenn Ihr Antworten habt.

Gruß

Entschuldigung.

Vespa PX 200E Lusso Elestart GS Bj 1993

Vergaser ??? Ich denke mal 24/24 sowas. Ist der Original drin.

 

Danke

Im Dichtsatz Nr.: 92060000 ist doch alles drin, oder, dann brauch ich nur noch die Nadel. Wenn ich den Schwimmkammerdeckel erneure kann ich mir für den Preis ja fast einen neuen Vergaser kaufen.

Hallo,

 

von welchem Modell und von welchem Vergaser sprechen wir hier?

[quote user="kalle_knusper"]

o-ring im ansaugtrakt, o-ring schwimmerkammer, schwimmernadel, benzinfilter beim anschluss u. dichtung oben drüber, gummidichtung bei der schieberstange, papierdichtung beim deckel gasschieber. evtl. bei verschleiß den ganzen schieber erneuern und evtl. neue düsen, falls du sie nicht richtig sauber bekommst.

ultraschallbad ist aber zu empfehlen.

[/quote]

 

Schließe mich meinem Vorredner an.

 

Du benötigst:

- Dichtsatz SI (920600)

- Dichtung Vergaserwanne/Vergaser (92202000)

- Dichtung Vergaserwanne/Motor (92203000)

- Schwimmernadel SI (40090000)

- Alternativ auch den Schwimmerkammerdeckel mit Dichtung, Schwimmer, Nadel, Filter etc. (1283254S)

- Benzinfilter (98802000)

 

In unserem Dealer Locator findest du bestimmt einen Händler in deinem Umkreis der die Reinigung in einem Bad vornehmen kann.

 

http://www.sip-scootershop.com/de/dealerlocator/default.aspx

 

 

o-ring im ansaugtrakt, o-ring schwimmerkammer, schwimmernadel, benzinfilter beim anschluss u. dichtung oben drüber, gummidichtung bei der schieberstange, papierdichtung beim deckel gasschieber. evtl. bei verschleiß den ganzen schieber erneuern und evtl. neue düsen, falls du sie nicht richtig sauber bekommst.

ultraschallbad ist aber zu empfehlen.

Kannst in Hamburg auch mal Scooter&Service besuchen.