Vergaserprobleme mit DR135 auf PX80

Hallo zusammen !

Ich fahre seit einiger Zeit einen gefrästen DR135 mit ovalisiertem 20er Vergaser. Zündung bei 19° abgeblitzt, alle Dichtungen, Lager neu. Ich habe nur die Hauptdüse geändert - derzeit 107.

Folgendes Problem tritt auf : Wenn ich das Teil richtig ausdrehe, läuft der Motor nach. Ziehe ich dabei den Choke, tritt das Problem nicht auf. Ich habe auch das Gefühl, bei gezogenem Choke geht die PX deutlich besser, allerdings nur bei Vollgas.

Ziehe ich den Choke bei Teilgas, wird der Motor deutlich abgebremst, was ja so auch ok ist. Allerdings mußte ich die Leerlaufgemisch-Schraube ganz hinein drehen, um überhaupt eine Veränderung der Leerlaufdrehzahl zu bemerken.

Wo liegt der Hund begraben ? Ist die 107er HD noch zu klein ? Warum läuft er nach ? 

Danke

Stephan