Vergaserfragen

  1. Kann ich nen 28 PHBH auf nem 30 Malossimembranstutzen fahren? oder ist da der Schraubenabstand anders?

  2. Blöde Frage: Wie unterscheiden sich eigendlich Plastikfönvergaser von unseren, bzw kann ich so nen 25er Gaser (vom Runner) auf der Vespa fahren?

3.Was empfehlt ihr mir (für 210): PHBH 28 oder Mikuni 28?

mmmhh auf test dieser art würde ich verzichten.
warum auch, gemisch ist doch easy.
den stress würde ich mir nicht machen.

fahr einfach den normalen 28BS von dello und du brachst auch keine benzinpumpe.
nur darfst du nicht anhemem da dein drehmoment in die höhe schnellt.
grundsätzlich ist das richtg >kurzer weg=mehr Nm, aber den „ah-ha“ effekt wirst du wohl eher nicht erleben.

falls du wirklich einen 28er delorto nehmen solltest, bestell direkt mal ein AV 266/268 und eine X13 nadel mit, für den malossi könntest d sie brauchen;-

Danke für die Einstellungswerte!

Was meinst du sind die Zylinder-Kolben-Bearbeitungstipps bei DR. Worbel dem Drehmoment eher förderlich oder dienen sie mehr der Spitzenleistung?
Glaubst du ne Langhubwelle mit 1,5mm Kopfdichtung ist auf dem Malossi sinnvoll?
Welche Auslass und Überströmsteuerzeiten bringen die „beste“ Drehmomentkurve? Bin für alles offen!

falls du überlegst dir einen 28er mikuni oder phbh zu kaufen - nimm doch gleich nen 30er (oder größer) phbh für etwas weniger, flachschieber für etwas mehr geld. gerade auf einem 210 brauchst du einen größeren vergaser um auch die hohen drehzahlen nutzen zu können.

gruß, tom

Original von -tom-: falls du überlegst dir einen 28`er mikuni oder phbh zu kaufen - nimm doch gleich nen 30`er (oder größer) phbh für etwas weniger, flachschieber für etwas mehr geld. gerade auf einem 210 brauchst du einen größeren vergaser um auch die hohen drehzahlen nutzen zu können.

gruß, tom

Ich hab aber das edle Ziel den Malossi zu zähmen, d.h. saubere Drehmoment/PS kurve. Und dafür ist ein kleiner Vergaser mit langem Ansaugweg besser geeignet!

@ twostroke: Wenn das der einzige Unterschied ist wäre so ein Scootamatikvergaser doch genau das richtige für Leute die keinen SI fahren möchten aber auf Getrenntschmierung nicht verzichten wollen?
Nämlich mich!!!
Was meinst du klappt dass? (Wenn der Öltank höher als der Gaser liegt?)

Naja also für nen schönen Drehmomentverlauf ist der Malossi ja nicht gerade das Optimum. Eher ein Drehzahlsatz, sonst hat er auch keine Kraft.

Stopf dir nen Polini drauf, der hat Druck von unten, aber ne arme Höchstdrehzahl. Ich fahr einen, wie du schon sagst, bei 8000 ist Schluss, aber bis dahin ists seehr angenehm.

Aber ne Antwort auf deine Frage war das wohl keine…

Gruss P.

Ach, und zum Thema Gewicht: 2-3kg sind mir egal (bin auch kein fliegengewicht!) aber 2-3kg 15cm rechts vom Schwerpunkt merkste in der Kurve schon.

wenn du echt vor der entscheidung stehst, würde ich dir eher zum mikuni raten.
die einstellbarkeit ist deutlich besser als bei dellorto.
mikunis müßen zwar auch sehr genau eingestellt werden aber dafür merkst du auch wenn du eine andere nadel einbaust oder den schieber änderst…

Ich weiss schon Polini is ja auch geil aber leider nur ein Kolbenring, Grauguss (Temperatur, Gewicht) und etwas zu wenig Kolbenspiel. Ergo: das Risiko von einem Klemmer oder Fresser is mir zu groß.

Polini sauber abstimmen, sauber einfahren, ein paar Klemmer haben, nicht rasen wie ein Gestörter > kein Problem.
Gewicht? Also komm, die zwei Kilo mehr…
Auch ein schlecht abgestimmter Malossi sagt auf Wiedersehen!

Ich mein ja nur dass es eigentlich dem Charakter vom Malossi zuwieder ist langsam zu drehen und untenrum viel Drehmoment zu entwickeln. Wirst es von demher nicht gerade leicht haben das zu kriegen was du willst.

Warum dann nicht gleich Pinasco? Zuverlässig, robust, zahm.

Gruss P.

Schau mal unter www.nukes.de .
Da sind die scheinbar erfolgreichen Bemühungen, einen Malossi etwas schöner fahrbar zu machen ausführlich dokumentiert.

Ja, Pinasco war auch mein erster gedanke aber da weiste halt nie was du bekommst! Man hört doch nur schlechtes über den: von wegen die neuen Kolben halten nix, die Qualität wär schlecht usw.
Am besten wär ne Mischung aus Polini und Malossi! aber das wird wohl für immer ein Traum bleiben, oder…

AUFRUF AN MALOSSI - BITTE BASTELT FÜR UNS VESPAFAHRER NOCH MAL EINEN FETTEN ZYLINDER!!!

Nach besimmt 20Jahren wär mal ne ablösung für den 210 drin!

Wir sollten alle mal da Anrufen, ich denke der Markt wär da.

scootermatic-Vergaser ham noch ne zusätzliche düse/bzw Schlauch um das Öl direkt im Vergaser beizumischen… ansonsten wohl gleich… ach, je nach modell noch E-Chocke

Schliesse mich an. Die f***** könnten ruhig mal nen neuen Zyli auflegen der Stand der Technik ist. Sowas mit integrierter Wasserkühlung etc.

Müssen uns ja schämen mit unseren umgebauten Schnellkochtöpfen :wink:

Also macht mal Druck, SIP! Die Malossi- und Polini*** cooler Typ ***en stellen doch tausende verschiedene Zylinder her, und für den Riesenmarkt Vespa nur einen ?!?

Naja…

Gruss P.

Und wenn die von Malossi schon dabei sind gleich das passende Gehäuse (natürlich Membran)
Und eine Kennfeldzündung (natürlich einstellbar mit Poti und LCD Display träum)

Ja das wär schön… aber dann würden ja alle das gleiche fahren[:’(]