vergasereinstellung v50

hallo zusammen,

langsam bin ich am verzweifeln. jetzt habe ich endlich den motor dicht bekommen und er springt auch wieder an, aber er luft einfach nicht. kurz zum setup:

v50, polini 102ccm, 20.20 vergaser mit 85er haupt- und 60 (glaube ich) nebendüse, polini lefthand und langem primär. übersträme sind natürlich angeglichen.

mein problem: er springt kaum an. wenn dann nur mit choke. wenn er mal hochdreht (nur mit sehr viel fingerspitzengefühl möglich), dann zieht er kraftvoll durch. leider kommt es fast nicht dazu. der motor hat frischen sprit, perfekt gereinigten vergaser, ansaugstutzen, kurbelwelle, etc. ich tippe auf die bedüsung. klar. aber leider keine ahnung, wie ich das angehen soll.

danke für eure tips im vorraus,

philipmaster

kann aber auch an zu viel vorzündung liegen. check mal das ab bevor du den vergaser angreifst

rock the house [:dance2:]

Schau dir mal das Kerzenbild an!!
Ist die Kerze schwärzlich, zu große Hauptdüse
Ist sie gräulich-weiß haste ne zu kleine HD drin!!
Wennst das weist kannst dich schrittweise zu einem „rehbraun“ ranntasten.

Ich persönlich bin den 102er ja mit 24er Gaser und 88er HD gfahrn, Ist aber ein Zirri und deshalb nicht vergleichbar![:lickout:]

MfG. Thomse[:drink:] [:drink:] [:drink:]