Vergaser oder Zündungsprobleme.... oder doch was anderes.

Moin Jungs,

steh  gerade vor einem Problem mit meiner Kleinen...:

 

V50 Spezial  V5B3T Komplettaufbau vor einem Jahr.

Baujahr 1980

2-fach Lenkerblinker

neuer Vergaser 16.16  mit Originalbedüsung

Motor Komplett überholt, original 50ccm

Neuer Kabelbaum (6V)

 

 

Bin mit der Kleinen den ganzen letzten Sommer ohne Probleme gefahren. Den Winter über in einer Tiegarage geparkt. Auch im Winter regelmäßig bewegt und nichts verändert. 

Vor 3 Tagen fingen aber die Probleme an:

Das Grundproblem ist, daß sie einfach kurzzeitig ausgehen möchte ( im Stand und bei Fahrt), aber sich kurz vor dem Absterben wird berappelt und auf Touren kommt oder ganz ausgeht.

Auffällig ist es vor allem im unteren Drehzahlbereich. Leider kann ich es auch nicht wirklich eindeutig beschreiben. Die Probleme kann man aber zuverlässig herbeirufen, wenn man den Roller durch tiefes Einfedern des Fahrwerks durchschaukelt. (Auf beiden Füße auf den Trittbrettern stehend und mit Schwung Druck aufs Rollerchen ausüben.)

Es ist dann immer so eine Art verschlucken zu merken, gepaart mit vereinzelten  Fehlzündungen.

Es passiert aber auch, daß man an der Ampel steht und beim Gasgeben der Motor einfach keine Leistung bildet und ausgeht.

 

Meiner Vermutung nach liegt der Fehler momentan eher bei der Zündung, weil der Vergaser neu ist, der Motor nach den Aussetzern zu Fehlzündungen neigt und  vom "Ausgehgeräusch" nicht nach Spritmangel klingt.

 

Deswegen meine Vermutung auf Zündung.... ach ja und der Unterbrecher ist auch neu und hat die 0,4mm Distanz.

Kann aber auch ganz daneben  lliegen..

Freue mich über Hinweise zur Klärung des Verbrechens... ;-)

 

Grüße tehaaa

 

 

Hi Schwidi,

ist ne gute Frage. Habe damals den Motor überholen lassen. War damals, bzw. bin immer noch, ein ziemlicher Anfänger ins Sachen Motor. Was damals alles getauscht wurde weiß ich nicht mehr. Gemacht wurde es aber im Januar 2008. Laufleistung seit der Überholung liegt bei 1800km.

 

hi, ich würde mal die zündkerze wechseln und wie sdqmm schon geschrieben hat die kabel kontrollieren,...kann sein das dein zündkerzenstecker locker ist

 

Ich hätte jetzt erstmal auf die üblichen Verdächtigen Vergaser getippt, verdreckt.Aber wenn du sagst Fehlzündungen, wann hast du denn die Kontakte eingebaut?

moin,bin noch nicht ganz wach[:S]

aber wenn an der vespa schaukelts und das problem tritt auf

kann ja nur daran liegen, das was locker ist .

entweder ein kabel ,oder vergaser und ansaugstutzen stimmt was nicht.würde ich sagen

also mal kabelanschlüsse überprüfen,zündkabel ,kerzenstecker,spule

oder mal am ansaugstutzen und vergaser wackeln ,ob was lose ist

vergaser mal abnehmen ,weil manchmal am gaser wo die schelle sitz, darunter die klemmecken abbrechen

vielleicht trotzdem mal das filtersieb kontrollieren, am gaser

könnt aber auch der auspuff sein ,wenns ganz blöd ist[:#]