vergaser frage??

hi,

hab in meiner vespa pk xl nen16/12 dell orto vergaser. (zylinder u usw. alles standart).gehe ich richtig in der annahme das der kleine vergaser die leistung meines rollers einschränkt? wenn ja, was für nen vergaser emfehlt ihr mir bei meinem standart setup?

also ich will nur den vergaser wechseln der rest bleibt original!! (evtl. noch nen neuen ass, aber nur falls das dann nötig is)

Hi!



Sorry, dass ich erst jetzt komm … sind ja schon 21 Stunden vergangen seit Deiner Frage.



Ich hab zwar keine PK sondern eine V50 aber ich denk, dass dürfte für Deine Frage kaum eine Rolle spielen. Ich hatte auch immer einen 16/10er drauf bis ich es doch mal testen wollte, was der 16/16er bringt (vor allem auch weil in meiner BE nicht drinsteht welcher drauf gehört). Leider bringt er bei mir gar nichts. Zumindest keine höhere Maximalgeschwindigkeit. Mag sein, dass sie unten rum leicht besser zieht, aber ich werde wieder meinen 16/10er drauf machen. Wenn Du also keinen 16/16er zur Hand hast würde ich es lassen.
(Auf meinem 16/10er war bei mir zumindest anscheinend eine 50er HD zu groß deshalb warte ich jetzt noch auf ein paar kleinere Düsen zum einstellen.)

Interessant fand ich allerdings, dass ich das Gefühl hatte, dass der Verbrauch insgesamt nicht höher sondern eher niedriger wurde. Das möchte ich noch in Zahlen haben, aber dann kommt der kleine wieder drauf um auch da den Verbrauch noch zu testen und nochmal zu vergleichen. Danach entscheide ich mich dann endgültig.

Gruß
Daniel

Nur den Vergaser zu wechseln macht doch überhaupt keinen Sinn (auch nicht in Verbindung mit einem anderen Auspuff). Einen größeren Vergaser wirst du auch kaum vernünft auf den Originalzylinder eingestellt bekommen.
Entweder du verbaust auch einen anderen Zylinder oder du läßt den Motor original wie er ist.

das die vespa, wenn du nen größeren zylinder hast und dann nen größerne
vergaser montierts, besser geht hab ich schon oft gehört (is ja auch
logisch) .mich aber hat den keiner von euch z.b. von nem 16/12 auf nen 16/15 oder so gewechselt und das ganze mit dem standart zylinder? ein erfahrungsbericht wär echt klasse und würde mir sehr weiterhelfen!!

erst mal danke für deine antwort!!

ich dachte das der roller durch den kleinen 16/12 vergaser gedrosselt wäre, andere pk´s haben ja das gleiche setup von werk aus, aber nen 16/15 er vergaser verbaut.
müßte doch dann also kein prob sein nen 16/15 ner zu verbauen u den roller richtig gut zum laufen zu bringen, oder? die frage is halt nur ob sich das positiv auf die leistung auswirken würde.

den zylinder will ich mom nicht wechseln, da ich dafür mom keine kohle hab.

@Veithi

Die Umstellung von 16/12 auf 16/15  macht nur dann Sinn, wenn dein alter Vergaser sowieso langsam das Zeitliche segnet und in keinem guten Zustand ist. Dann würde man des Sinne halbes auf einen 16/15 einbauen.
Was ich dir allerdings empfehlen würde, wäre ein unauffälliger Auspuff wie der Polini Lefthand, welcher einfach zu montieren ist und dir beim Originalzylinder so circa 5 km/h und einen besseren Anzug bringt. Dazu noch einen Zylinder der 75ccm³ Kategorie da hierbei keinerlei Änderungen am Getriebe vorzunehmen sind. Anschliessend gibts ihr den 19.19er Vergaser und dann bist ehrlich gesagt sehr gut bestückt ^^

PS. Falls du wider meiner Erwartungen dir einen 16.15er Gaser kaufen willst, hätte ich noch einen aus meiner pk anzubieten.


also ich hatte anfangs auch nur einen 16/10er vergaser auf nem 75er zylinder und hab dann auf 16/15er vergaser umgerüstet und die zieht deutlich besser!   ob das jetzt auch für einen serienzylinder zutrifft weiß ich nicht! mit der abstimmung hab ich bis jetzt leider noch so meine probleme.