Vergaser Bedüsung bei Polini 177 an PX125

Hallo zusammen

 

Ich verzweifle langsam. Ich bin seit Ewigkeiten auf der Suche nach einer richtigen Vergasereinstellung, aber bisher ohne jeglichen Erfolg.

 

Ich habe eine "moderne" PX125 Baujahr 2012 mit:

  • Polini 177ccm Stecksatz
  • 24-24 Vergaser für Getrenntschmierung von der PX200
  • originaler Luftfilter
  • SIP ROAD Auspuff

Ansonsten alles original, der Zylinder ist mit über 800km mittlerweile eingefahren.

 

Ich habe schon gefühlte hundert verschiedene Düsenkombinationen ausprobiert aber der Motor läuft einfach nicht rund. Beim Beschleunigen stottert und ruckelt der Motor. Egal bei welcher Drehzahl und Gashahnöffnung. Im kalten Zustand ist es ein bisschen besser, da gibt es teilweise Stellen wo er über 2-3 Sekunden gut beschleunigt, bis er aber spätestens nach dem Schalten wieder ruckelt.

 

Momentan habe ich beim Hauptdüsenstock 185-BE4-128 und Nebendüse 50-120 (2.4). Rein nach den Zahlen finde ich das viel zu Fett, aber es läuft besser als eine 125er Hauptdüse und 55-160 (2.9) Nebendüse. Ich kann es mir vielleicht auch nur einbilden, denn es gibt nur geringe bis garkeine Unterschiede zwischen den Düsensetups.

 

So langsam habe ich das Gefühl es könnte auch etwas anderes nicht stimmen. Egal ob Fett oder Mager, der Motor fährt sich immer nahezu gleich schlecht.

 

Ich muss noch erwähnen, dass der Zylinder nicht perfekt gepasst hat und ich aussen an einer Seite etwas abschleifen musste, da das Lüfterrad im Weg war. Ausserdem habe ich am Kurbelwellengehäuse die Kanäle nicht vergrössert, das ist alles original. Zündung und Zündzeitpunkt ist ebenfalls noch original.

 

Im Shop gibt es ein ziemlich ähnliches Set mit Polini 177ccm, was für eine Bedüsung wird dort empfolen?

https://www.sip-scootershop.com/de/products/elektronikzentrale+piaggio+_85000000

Wenn Du die CDI hast, ist es die alte Version , dann hatte die Zündung 2 Markierungen. Wenn Du die dann auf IT stellst sollte es für den Anfang ganz gut eingestellt sein.

Wenn Du die neue Zündung hast (eigentlich ab 2011), dann wirst Du wohl die Zündung abblitzen müssen (mit der kenne ich mich nicht aus). Auch sollen die "neuen" CDI einen Drehzahlbegrenzer haben....

dann brauchst Du sowas :

https://www.sip-scootershop.com/de/products/cdi+zundeinheit+readspeed+_85009000

 

 

Ich kaufe mir mal so eine Blitzlampe und versuche mich am Zündzeitpunkt. Kostet ja nicht die Welt.

Taugt die günstige Lampe von SIP etwas, oder soll ich die Teurere nehmen?

https://www.sip-scootershop.com/de/products/blitzlampe+12v+einstellung_wi301430

 

Das mit dem Drehzahlbegrenzer lass ich mal noch offen. Ich bin sowieso nicht nach der maximalen Leistung aus. Der Grund für das Tuning ist hauptsächlich damit ich mal stressfrei mit 80km/h über einen Berg komme... Wenn das mal mit gute abgestimmtem Motor funktioniert kann ich mich nach weiterführendem Tuning umsehen.

 

PS: Wenn ich schon bei SIP was bestelle, was habt ihr so für Zündkerzen bei euren 177ccm Zylinder im Einsatz?

Howdy!

Jeder Motor ist unterschiedlich auch wenn ein anderer scheinbar das selbe Setup zu haben meint.
Deswegen hier der klassische Rat, mit jedem Motor ein individuelles Abdüsen durchzuführen.
Bedüsungsempfehlungen sind nicht als Instant-fertiglösung anzusehen (davon rate ich dir dringend ab), sondern nur als Ausgangsbasis.

Du scheinst deiner eigenen Beschreibung nach zwar in erbrechender Zahl Düsenkombinationen ausprobiert zu haben, aber das muß man dir leider sagen: Das war's noch nicht.
Das Abdüsen/eine klassische Abdüsungsfahrt wird HIER ausgiebig beschrieben:
https://wiki.germanscooterforum.de/index.php/Vergaser_Dell%27orto_SI_Einstellung

Voraussetzung für eine erfolgreiche Abdüsungsfahrt ist natürlich, daß man vorher den Zündzeitpunkt korrekt eingestellt hat - man fährt gar nicht erst los, bevor der ZZP passend eingestellt ist.

Der Polini braucht definitiv zwingend den späteren Zündzeitpunkt, sonst wird er zu heiß (Folgen: Klemmer oder Loch im Kolben)...

Übrigens: Die schöne Blitze nützt dir nur was, wenn du entweder einen Kolbenstopper oder eine Meßuhr dazu kaufst - du mußt schließlich ja auch noch den o.T. ermitteln. :)

 

Hi Nico,

habe ich mir auch gekauft, funktioniert und habe schon ein paar damit eingestellt.

Würde in deinem Fall auch auf die Zündung tippen.

Schöne Grüße aus Österreich

Den Zündzeitpunkt wirst Du auf jeden Fall ändern müssen (19° ?) ... 125 Düse find ich jetzt nicht unbedingt zu fett... beim DR verbaue ich beim 24ér Vergaser immer eine 118ér Düse, also Polini etwas größer. Könnte passen. Welche Zündung hast Du den ? Die "normale" Ducati oder nie "Neue" ?

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

An den Zündzeitpunkt habe ich nie wirklich gedacht.

Kann ich das auch irgendwie ohne Blitzlampe einstellen? Resp. wie klug ist es einfach mal nach Gefühl die Zündplatte etwas verschieben? Ich weiss nur, wenn man es mit der Vorzündung übertreibt wird der Motor viel zu heiss...

 

Wie erkenne ich eine "normale" oder "neue" Zündung? Ich habe Baujahr 2012, also vermute ich mal es wird die Neue sein...