Verdammter Benzinhahn!

Gerade wollte ich losfahren. Ich will den Benzinhahn auf Normaltank stellen und plötzlich hab ich den Hebel in der Hand. Ist doch tatsächlich der Splint gebrochen!!! Jetzt muss ich das Benzin abpumpen, mit dem Tankschlüssel den Benzinhahn abschrauben Tankausbauen usw. Ich wollte fragen gibts da net so ein gescheiten Benzinhahn, der ein wenig bessere Technik hat nicht so mit dem Splint und so??

…Und dann verharzt dir übern winter das Öl und alles sitzt zu, oder deine Schwimmernadel gibt den Geist auf und die Kiste versäuft brutalst…

Aber den Splint müsstest du auch taushcen können ohne den Benzinhahn auszubauen. Ist sowieso recht schwer ohne das Speziwerkzeug dafür!

Ich hab das „Spezi“ Werkzeug, mit dem man den Benzinhahn abmachen kann. Das schafft man doch nie und nimmer den Splint wieder draufzumachen wenn der Benzinhahn noch am Tank ist. Ich werds mal probieren. Aber ich glaub mit dem Tankschlüssel, den ich mir beim Rollershop24 ma gekauft hab (bei Sip hab ich ihn nicht gefunden) geht das glänzend. Nur Benzin muss man absaugen. Ich werds probieren.

Also ich weiß ja nich was du da für nen Roller hast, aber ich bin mir relativ sicher das man das auch in den Griff kriegt ohne gleich den Benzinhahn auszubauen…Und wenn man den doch ausbauen muß, warum das Benzin abpumpen? Is dir schon mal die Idee gekommen das du den Tank eh ausbaust, dann macht man den Tankdeckel runner und kippt das Ding aus…Achja wozu drehst du den Hahn überhaupt zu?Also bei mir steht der sogar offen wenn der Roller für Wochen in die Garage verschwindet.Ich mach den eigentlich nur zu wenn ich was am Vergaser mache.Und was deine Frage nach der anderen Technik angeht, da wirst du schlechte Karten haben, ich wüsste nich das es da irgend nen anderen Trick gibt.

MFG
Stefan