VERDAMMT,das war zuviel,oder!?

hey,

habe gerade nen 150 er motorblock auf membran umgearbeitet und habe jetzt gesehen, das ich wohl eine ecke zu viel weggemacht habe, und zwar da wo der zylinderfuss ansetzt. aber schaut mal selber und sagt mir eure meinung.

gruss jAn

alles klar!
war nur die frage wegen der zylinderfusskante, die verwirbelt da jetzt ja das gemisch und das ist ja nicht das was ich wollte aber wenn ich einfach was vom fuss wegnehmen kann ist ja super!

dank und gruss jAn

Ich fand, dass der polini kolben recht viel spiel hat, obwohl oft leute davon reden, das spiel noch zu erhoehen. Ich habe auch mit dem gedanken gespielt die bruecken raus zu nehmen. Immerhin hast du das bei den haupt-ueberstroemern ja schon gemacht. Ich war mir nie sicher, in wieweit diese bruecke der kolbenfuehrung noch zugute kommt, vielleicht wirklich nicht so viel. Anderer seits habe ich auch schon berichte gehoert, bei denen sich der kolben verkanntet hat.
Ich machte noch die hauptueberstroem fenster oben auf, so dass sie auf der ganzen laenge die gleich breite haben. der motorblock war ja schon auf ein pinasco angepasst und der hat die eben auch breit.

ja das ist kein problem.
ich würd einfach das stückchen, ist ja echt nicht viel vom zylinderfuß auch noch anpassen.

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

—> „ICH BIN GANZ MEINER MEINUNG“ <—

MEIN HERZ SCHLÄGT FÜR:

hey,
ist doch das beste wenn ich die brücke komplett wegnehme, so wie bei dem krass überarbeitetem zirri,oder?

dank und gruss jAn

genau das isset nämlich mit dem verkannten und der führung wovor ich auch noch angst habe! probiere es jetzt einfach aus!!!
man lernt ja eh nur aus fehlern! [:D]

gruss jAn

solange es nicht ins „freie“ Durchgebrochen ist nicht weiter schlimm. Kannst aber unten links im Bild noch ne gute Ecke wegnehmen. Nur in dem „Loch“ ist eine Stahlachse für die Ölpumpe verpresst, da beißt sich dein Alu-Dremel die Zähne dran aus… kannst trotzdem noch ordentlich was wegnehmen.