variorollen und kupplungsfedern

Hallo bin neu wie ist das schwere rollen leichte federn oder umgekhert brauche mer leistung habe einen renauspuff drauf

ja

DAS ist ja jetzt wohl nicht wahr, oder???!!!

 

Bleibe besser mal beim Stage 6.  Deine Tips füllen zwar den Maxibereich, bringen besonders in diesem Fall null.............. bzw. evtl. sogar ein  Zylinderschaden!!

  1. welchen roller hast du?
    2. welche vario? original oder mallossi oder polini?
    3. welche kupplung? original oder malossi delta?

    leichtere rollen bedeuten, dass dein roller eine höhere drehzahl kriegt, bevor er losfährt.

    bei der variofeder gibt es auch weiche und harte. je nachdem, wann die kupplung greifen soll.

    in der kupplung sind auch nochmal federn: die kupplungsfedern. gibt auch harte und weiche.

    und je nach auspuff brauchst du auch unterschiedliche gewichte und federn

auweia, bei diesem  "Deutsch"  bekommt ja wirklich Augenkrebs!!

Welchen Roller hast Du?

Was hast Du bisher modifiziert/geändert/probiert?

Was möchtest Du gerne erreichen?

Könntest Du bitte Deinen nächsten post so schreiben, dass es auch ein Mitbürger älteren Semester versteht!!

 

Die rollen sind weis ( gewicht unbekant) Vario orginal  Kupplungsfedern die gelben schweren Mein Roller ist ein Adly Silver Fox  Kupplung auch orginal Mein Ausspuf ein sido plus

hast die Drosseln wie Blindrohr am Krümmer, etc. schon raus?

lass ma wissen

 

greets

 

Hi,

mach am Besten gleich nen kräftigen Zylinder drauf und mach dann die abstimmung der Vario etc.

 

Denn das dauert eh nicht lang bis es Dir dann dennoch nicht reicht.

greets

Hey bau leichte Rollen rein und schwere Federn !!!

Zum Beispiel wenn du 5 gramm rollen hast und weiche federn dann tust du 4 gramm rein und harte federn !!!

Wenn das nicht klappt probiers nch einmal oder versuch es mit einer anderen Hauptdüse !!!

mfg.

Hallo,

mal etwas zur Theorie, nur damit Du mal in etwa weisst, was überhaupt zu ändern ist!

Das Gewicht der Variorollen sollten so gewählt werden, dass nach erfolgtem Kraftschluss der Kupplung möglichst genau die Drehzahl anliegt, wo der Motor die höchste Leistung hat ("Leistungsdrehzahl"). Sehr dienlich ist hier bei der Einstellung ein Drehzahlmesser. Leider weiss ich nicht, bei welcher Drehzahl Dein Motor die höchste Leistung hat, also kann ich (und wahrscheinlich auch andere!) Dir nicht genau sagen, was hier zu tun ist! Da sehr häufig seitens der Hersteller die Vario aber ehern etwas unterhalb der Leistungsdrehzahl  eingestellt wird, ist die Wahrscheinlichkeit größer, mit etwas leichteren Gewichten zu experimentieren!

Die Variogewichte haben auch einen Einfluss auf die Wegfahrdrehzahl, werden leichtere verbaut, steigt sie, werden schwerere verbaut, sinkt sie.

Die Kupplungsfedern sind für die Wegfahrdrehzahl zuständig, verbaut man härtere, steigt sie, verbaut man weichere sinkt sie.

Ich denke, dass ich Dir nicht nun auch noch erklären muss, was eine höhere Wegfahrdrehzahl für Auswirkungen hat, oder?

Die Gegendruckfeder (GDF) ist quasi als "Gegenspieler" der Variorollen zu sehen. Verändern man den Härtegrad dieser Feder, hat dies sowohl Auswirkungen auf die Wegfahrdrehzahl, als auch auf die Beschleunigungsdrehzahl (Vollgas nach erfolgtem Kraftschluss der Kupplung)! Wählt man hier eine härtere GDF, nehmen sowohl...., als auch....... zu! Wählt man eine weichere GDF, nehmen ........ und auch.........ab!!

Sooo, nun weisst Du ja was zu machen ist, oder??

 

 

 

 

Hallo ich habe einen Sito Plus Auspuf dran, federn habe ich die gelben ( heist die schweren drin) Rollen die grünen. Ich brauche mehr Leistung  nun welche rollen und federn sind besser wegen der abstimung kanst du mir helfen Danke

Hallo danke für deine hielfe aber heist das leichte rollen und leichte federn ist der roller schneler oder schwre rollen und schwere federn   ich möchte das er schneler läuft und besser zieht tut mir leid aber ich bin neu auf den gebit 

das kann ich Dir nicht sagen!!!

Fakt ist, dass zunächst einmal die Variogewichte so gewählt werden sollten, dass nach erfolgtem Kraftschluss der Kupplung die Leistungsdrehzhal anliegen sollte!!!!!!!

Das Problem ist nun:

a.) Liegt die Leistungsdrehzahl bereits an oder

b.) ist sie immo zu niedrig oder

c.) ist sie immo zu hoch

DAS kann ich Dir nicht sagen!!!!!!

- Ohne eine genaue Angabe von der Höhe der Leistungsdrehzahl und

- ohne genaue Angabe der momentanen Drehzahl und

- ohne genaue Angabe des momentan verbautem setup`s

kann ich Dir nicht helfen................... nur Du Dir selbst!!

Ich habe schon die Mutmaßung geäußert, dass viele Rollerhersteller den Motor EHERN UNTERHALB DER LEISTUNGDERHZAHL einstellen, daher würde ich es zunächst einmal mit etwas leichteren Rollengewichten probieren in der Hoffung, dass die Vario nun die Leistungsdrehzahl "schaltet"! Das Resultat wird dann sein, dass der Roller nun mit Höchstleistung beschleunigt. Was nun mit der Topspeed ist, bleibt abzuwarten. Ebenfalls dürfte der Roller eine etwas höhere Wegfahrdrehzahl haben und somit wäre der Ampelstart auch etwas verbessert!

Und nochmal (bitte gut merken!!!): Es ist nicht zwangsläufig so, dass der Roller mit leichteren/schwereren Variogewichten und/oder mit weicheren/härteren Federn besser beschleunigt/schneller fährt!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Dies tut er NUR DANN (!!!), wenn Motor und Antrieb vorher NICHT genau aufeinander abgestimmt war!

Höhere Drehzahlen sind KEIN GARANT für bessere Beschleunigung und Topspeed!!!!!!!!!!!!!

Noch eines zum Verständnis: Durch dieses Feintuning bekommt der MOTOR NULL PS MEHR!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Lediglich die vorhandene Leistung wird "effektiver" auf die Strasse gebracht!