V50 Special : Mutter an Bremse vorne lösen ???

hallo,

wollte heute meine Vorderradbremse reparieren ( V50 Special) habe Rad, etc abgenommen und muss jetzt ne mutter lösen die mit so nem splint gesichert ist, die kriege ich aber nicht los.
Gibt es da irgendwas zu beachten oder ist die einfach nur fest?

gruss
wurst

hi.

gesichert is die nur durch den splint. da musst du echt viel kraft aufwenden umd die zu öffnen.

wirst sehn das geht schon irgendwie.

rock the house [:dance2:]

meinst du die mutter an der nabe?

[?[] meinst du das du nur die felge runter getan hast oder siehst du schon die bremsbacken? wenn der splint nicht raus geht wenn du schmiermittel rein gesprüht hast das kriecht dann kauf dir nen splintentreiber

genau ich meine die achsmutter, wei Thoerty
schon festgestellt hat, i st übrigens ne 22er [;)].
wollte nur wissen, ob die irgendwie nochmal extra gesichert ist nichts kaputtbreche, wenn ich die lösen will. (Splint habe uich schon draußen…
Scheint ja nicht der fall zu sein, dass müssen mal wieder die kräfte walten.
Danke für die fixen antworten

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe meinst Du die Achsmutter (groß 23 oder so in der Mitte!) Splint raus mit ner Zange, dann das Rad wieder draufmachen (größerer Hebel) Rad festhalten und schraube lösen! Wenn das so einfach nicht geht weil sich ja bei der 50i die Nabe mitdreht stecke einen stabilen Schraubenzieher zwischen Felge und Bremstrommel und blockiere so das Rad an der Gabel und löse dann die Mutter.
Manchmal geht es auch wenn mal einfach die Handbremse zieht und so das Rad blockiert.
Oder: Schlagschrauber!
Das muß schon gehen!
Grüße, Thörty