V50 Schwinge, brauche Hilfe

Hallo,

im Zuge kleinerer Umbauten muss ich bei der Schwinge die O-Ringe und die Lager austauschen, leider hab ich die orginal O-Ringe nichtmehr, weiß nurnoch dass es drei Stück waren, zwei große und ein kleiner. Kann mir jemand hier im Shop die Artikel zeigen, find nämlich nur einen....

Außerdem ist eines der Schwingenlager kaputt, sollte ich gleich beide austauschen zur Sicherheit? Wenn ja wie bekomm ich die raus, einfach durchklopfen mit Durchschlag und Hammer?

Danke schonmal

 

Edit: Hat vielleicht zufällig jemand ne Explosionszeichung der Schwinge?

[quote user=„Chill4free“]

...Bei dem einen Lager sind diese Metallstifte rausgeflogen, meint ihr man kann die einfach wieder einsetzten? Weil dann könnt ich mir dass Lagertauschen vielleicht auch sparen....

[/quote]

Überleg mal bitte, das ist die Lagerung an der Vorderachse. Wenn die nicht mehr in Ordnung ist, kann das Fahrverhalten dermaßen schlecht werden, daß es Dich aus der nächsten Kurve hebelt.

Bei sowas auf keinen Fall am falschen Ende sparen und keine Experimente!

 

Jo natürlich, im Grunde hast du da schon völlig recht. Aber ich würde es ja erstmal testen, wenn es gut sitzt und nicht irgendwie locker wäre ginge es ja. Besser ist es natürlich gleich die Lager zu tauschen, wenn du ne gute Möglichkeit hast lass es mich wissen^^

Chill4free

hi die lager sind ein gepresst das ist nict so einfach die aus zu bauen du benötigst eien presse oder der gleichen um diese aus zu bauen

mit dem duchschalg ist so eine sache evtl schlägst du die den alu guss kaputt

welche oring grösse rein kommt frage am besten mal rita die hat am meisten plan davon [email protected] die hätte zur not noch eine komplette gabel mit schwinge da

das ist mit Sicherheit KEIN Aluguss lediglich die Kotflügelaufnahme ist "aufgegossen".

Um die Lager auszupressen bedarf es auch keiner Presse.

Einfach eine Gewindestange z.B. M8, passende Beilagscheiben, Muttern und Nüsse und die

Lager einfach durch das Drehen der Mutter nach außen drücken. Mit Hitze kann man sich die Sache noch etwas erleichtern.

Ach voll Scheisse so zu beschreiben.

So kann man die Lager auch einfach wieder schonend reindrücken, die Lager stehen aber ca 2mm zurück d.h. in den Zwischenraum kommen diese sog. V-Dichtringe.

Wenn du die Schwingenaufnahme genau anschaust dann siehst du am Rand dass der Durchmesser etwas kleiner ist als der Rest der Aufnahme dort verlaufen die O-Ringe. Die sollen praktisch zwischen Aufnahme und Bremmstrommel/Schwingenabdeckung zusätzlich dichten.

und immer ordentlich Fett dazu.

Blöd wie ich war hab ich natürlich kein Bild von der ganzen Aktion gemacht.

Vielleicht kann ich noch ein Bild machen, mit der entsprechenden Beschreibung. O-Ringe sind 2x groß und 2xklein (für den Stoßdämpfer) sowie die 2 V-Dichtringe.

 

MFG

Hat keiner nen Tipp für mich?

Es sind jetzt nur noch die Lagerringe in der Schwinge, hab mit nem Durchschlag schon probiert die rauszuklopfen aber da rührt sich nichts.....

Kann man die Lager von einer Seite aus zur mitte hin durchdrücken oder kriegt man sie nur nach außen raus? Bräuchte da echt paar Tips von jemandem der die Lager schonmal getauscht hat, da wirds doch hoffentlich jemanden geben....^^

Hey Sesa,

kannst mir dass mit der Gewindestange mal etwas genauer beschreiben? Blick da nicht so ganz durch.....

Ok, dass mit der Gewindestange hab ich zwar nicht ganz verstanden, kanns mir aber ungefähr vorstellen. Hab auch noch ne Explosionszeichnung ( Link:  http://www.fuffi.de/forum/showthreaded.php?Cat=&Board=standard&Number=21997&page=87&view=collapsed&sb=7&o=&vc=1 )gefunden, da sieht man aber nur die zwei großen O-Ringe.

Bei dem einen Lager sind diese Metallstifte rausgeflogen, meint ihr man kann die einfach wieder einsetzten? Weil dann könnt ich mir dass Lagertauschen vielleicht auch sparen....

 

Ahhh, endlich geschafft :-)))

Hab mir ne Konstruktion aus ner Gewindestange und nem Alurohr gebaut, hab ne passende Anleitung im Internet gefunden, kann ich die Seite hier verlinken oder geht/darf ich des net?