V50 Gehäuse bearbeiten

Hallo zusammen,

Hab fahr nen 110er Polini mit 19er Gaser mit Polini Filter und Polini Right Hand. Hab mit jetzt endlich ne 2.86 übersetzung geholt Vollwange und Membranstutzen. Fahre dazu die 4gang der PK und stärkere Kupplung. Lief mit Original übersetzung ca 70. Wollt aber an die 80 KMH ran wegen umschreiben auf grosses Kennzeichen. Drehte sich halt schindlig das ganze bei vollgas.

So meine Frage wie weit soll ich mein gehäuse angleichen hab den einlass schon wie die dichtung gefräst und auch oben nach der Zylinderfussdichtung angepasst schräg natürlich! Reicht das oder was gehört noch gemacht oder grundsätzlich was falsch?

 

Vielen Dank schon mal

 

Ja spitze mach ich gleich nacher

 

so hier mal die fotos vom ersten mal schleifen

http://imageshack.us/photo/my-images/525/20111226121532.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/341/20111226121556.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/194/20111226121612.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/94/20111226121636.jpg/

Keine kommentare wegen dem Daumen;-) das sind die überreste vom Feiern :-)

Ja da war nix zu bekommen leider. Aber das wurde mir so gesagt also kurbelwelle und membran soll ich machen wäre so spitze also hab ich das mitgenommen.

Drehschieber fläche hab ich ganz weggemacht wie es da stand und zylinderfuss hab ich ah schon gemacht also die beiden Öfnungen links und rechts hast du das gemeint?

Aber ist keine schlechte kombi oder so'?

 

Jetzt alles sauber

http://imageshack.us/photo/my-images/822/motorsauber3.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/854/motorsauber2.jpg/

http://imageshack.us/photo/my-images/12/motorsauber.jpg/

sieht gut aus, nur würde ich wenn du die vollwangenwelle behalten willst, noch wie bei sdqmm den einlass erweitern.

ansonsten wenn du noch weiter anpassen willst würde ich dir diese seite empfehlen.

 http://www.vespa-hamburg.de/pages/projekt.php?show=000005

 

 

eine vollwangenwelle wird bei direktgesaugten zylindern benutzt. die wange liegt direkt vor der drehskibärfläche und stört den gasflow. es funktioniert mit vollwange ist aber nicht optimal.

wenn du die überströmer gehäuse passend gemacht hast zu überströmer zylinder und die drehskibärfläche weggefräst hast, ist alles richtig soweit.

aber mach doch am besten fotos damit man dir noch besser helfen kann.

sieht dann ungefähr so aus, wenn du membran mit vollwange fährst ;-)

die übersetzung und angleichen der kanäle, hätte aber auch gereicht um auf über 80 zu kommen.

habe einen 105er malossi mit 16er gaser und 3.00 primär ,normalsauger und der läuft schon fast 80

 

 

am einfachsten wäre es, du würdes deinen motor verkaufen und dir von dem geld nen 125 Primavera Motor besorgen. ist knapp günstiger/gleich teuer, wenn es noch eingetragen werden soll.

 

[quote user="Thomas"] Vollwange und Membranstutzen.[/quote].

 

passt nicht zusammen. du brauchst ne membranwelle, wenn du einen membranstutzen verbaust. membranwelle kannst du dir aus deiner oriwelle schnitzen.

 

man sollte nach dem zyli.fuss angleichen und nicht nach der dichtung, aber ich schätze das meinst du. ansonsten muss beim umbau auf membran die komplette drehskibärfläche weggefräst werden.