V 50 Spezial Elektrik Problem, Weiß net mehr weiter...

Hallo,

bin dabei meine V 50 von 74 fit zu machen, nur leider hab ich keine ahnung von der elektrik!

Motor läuft, nur das problem ist, das ich beim rücklicht im leerlauf schon 24 V messe, das geht bei steigender drehzahl hoch bis knapp 60, hab aber kein vollgas gegeben! Vorne mess ich im leerlauf 6 und bei steigender drehzahl ca 12 bis 15!

Ich weiß net mehr weiter, hoffe ihr könnt mir helfen... gsf_wink.gif

MfG

Klei_ner

joa, hab heute nochmal ne neue rücklicht birne reingehaun, dann war vorne und hinten auch gut licht, nur dann ist erst hinten und dann vorne durchgeknallt.... :-(

joa, was nu?!

MfG

Klei_ner

Hi,

die Farben sind Schwarz, Rot und Grün!

Ne, hab das noch net abgehabt!

vorne hab ich 15 hinten 5 und vorne, diese sofite glaub ich 5 oder so, hab ich grad net im kopf!

Bremslicht hab ich nicht, hab aber ein kabel wo strom dafür ankommen würde, aber wollts net anschließen...

Also, hab mal ein bisl wat gesucht und festgestellt, das anscheinend dieser Schaltplan zum Motor passt:

und dieser zum Rahmen:

Hoffe das hilft ein wenig weiter, kann nochmal versuchen den vorbesitzer zu erreichen, is zwar 2 Jahre her, aber vllt weiß der noch was wichtiges...

MfG Klei_ner

So, hab vorhin mal mit birnen versucht, also, hinten leuchtete es beim anicken schon sehr stark, als sie dann lief, knallte sie durch, aber ich glaub das lag daran, dass das kabel vom scheinwerfer abgegangen ist! ;-)

Gibt nur ein prob mit dem "ne Rundedrehen" weil ich das teil noch nie gefahren bin, bin ja am zusammenbauen, fehlt halt nur noch die elektrik und tacho, wollt erst fahrn, wenn alles fertig ist! ;-)

Ich komm aus Schleswig

MfG

Klei_ner

Joa, hab fast ganz aufgedreht, aber wurd nicht wirklich hell, kp woran das liegt!

Ne, eine Hupe hab ich net angeschlossen! Hab noch ne klingel gehabt, die passt wunderbar ;-)

MfG

Klei_ner

Dann werd ich das morgen mal machen! Das wird langsam ganz schön teuer mit den birnchen :-D

Würd es vllt auch was bringen wenn ich als rücklicht eine 10W birne nehm?

MfG

Klei_ner

ne 10W würde natürlich erst einmal mehr aushalten. kannst du auf jeden Fall auch mal versuchen. berichte danach mal…

Hallo, weiß nicht, wenn wo ist der denn? sry, hab davon net viel ahnung! ;-)

Vorne u. hinten gleich, das hört sich schon besser an. Welche Spannung kam denn da an? Also 160V kann unmöglich sein. wieviel kabel kommen denn bei dir raus? müssten 5 sein (schwarz, grün, gelb, rot , hellblau). wie hast du gemessen? du musst immer ein farbiges gegen das schwarze messen!!! aber 160V kann nicht ich mir nicht vorstellen.
Habe aber nicht soviel erfahrung mit der 6V-Anlage.

Hi Klei_ner,

kann natürlich sein, dass der Vorbesitzer einmal eine andere Lima eigebaut hat.
Hast du das Lüfterrad schon einmal abgehabt? Wenn ja, wieviele Spulen waren zu sehen? 2 oder 5? Welche Farben haben die drei Kabel, die aus der Lima kommen?
Es könnte gut möglich sein, dass du eine 12V-Lima drin hast, dann benötigst du auch einen Spannungsregler!!!

Hi Klei_ner,

also den Spannungsregler gab es erst bei der 12V Lichtmaschine ab Bj. 1975 (ab Fahrgestellnummer V5B3T-199603), du hast aber bestimmt noch die 6V-Anlage.

Womit hast du denn die Spannung gemessen? Mit einem Multimeter? Hast du auch daran gedacht, das Multimeter auf Wechselspannung (AC) einzustellen? Wenn nicht, dann kommt es zu Falschmessungen, die deinen Angaben entsprechen!!!

Geb mir doch mal deine Fahrgestellnummer durch, dann kann ich dir mehr zu deiner Elektrik sagen!!!
Kannst mir auch direkt mailen. An: [email protected]

Ciao,
André

du scheinst also die 6V-Anlage mit Lenkerblinkern u. Bremsleuchte zu haben.

Bei den Anlagen ohne Spannungsregler hast du immer bei Veränderung der Drehzahl auch eine Spannungsänderung. Entferne mal vore und hinten die Birnen und mess dann nochmal nach. Mich wundert es nämlich, dass die Spannung vorne und hinten so stark voneinander abweicht!!! Brennen dir denn die Birnen durch?

dann gehört der 2. Schaltplan wohl zu deiner lima.
Du hast 15V Spitze gemessen? Kann echt sein, dass er im Leerlauf bei Vollgas soviel Spannung erzeugt. Versuch doch mal Birnen einzusetzen un schau mal, ob sie durchbrennen. Ich würde aber im Stand kein Vollgas geben sondern ne Rundedrehen!!! Wenn sie durchbrennen, dann kannst du es ja mal mit 12V-Birnen versuchen.

Wo kommst du denn eigentlich her?

Aber gibt es denn hier im Forum keinen, der Erfahrung mit ner 6V-Anlage hat?
Wo sind denn die ganzen Spezis? Alle noch im Winterschlaf? ;-)

ok, wenn dnur das Kabel ab ist und die Birnen sonst nicht durchbrennen, dann ist es ja schonmal positiv!!!
Dreh den Motor mal leicht hoch, nicht zu stark und test, ob die Birnen das mitmachen.
Hast du Blinker dran? Denke nicht, oder?!? Was ist mit der Hupe? Hast du eine angeschlossen? Funzt die?

Ich komme aus Krefeld (NRW). Leider zu weit weg, sonst  hätte ich dir helfen können!!!

hi
hast du einen spannungsregler bei dir drin?

wenn nicht musst du einen einbauen dann müsste es gehen!

 daniel

Hallo,

die spannung hab ich mit einem digitalem multimeter gemessen, habs auch auf wechselstrom eingestellt! ;-)

Fahrgestellnummer ist: v5b3t 119153

MfG

Klei_ner

Die messungen waren ohne birnen! Hab aber nochmal neu gemessen, diesmal is vorne genauso viel wie hinten, aber beim kabel aus der zündung kommt bei vollast 160 volt raus, wasn da los?

mh…habs aber so gemessen, bei mir kommen nur 3 kabel raus, rot schwarz und grün, kann gut sein, das der motor net original in dem rahmen drin is! Hab diese spannung am grünen gemessen! das rote hat ca bei vollast ca 13 V oder so!