unterschiede zwischen zylindern??

hab das thema ausversehen falsch eingestellt, also jetzt der zweite versuch:

hi,

meine vespe (pk xl50) braucht diesen sommer definitiv mehr dampf. Ich hab mir gedacht ich bau mir den dr 75 drunter. Ein sito plus ist schon montiert. Was kann ich mit diesem setup an leistung erwarten? Hab gesehen dass es von dr in der 75er klasse noch den dr 75 f1 gibt. Wo liegt bei diesem zylinder der unterschied zum normalen dr 75? Ist es sinnvoll den dr 75 f1 mit dem sito plus und ner neuen hauptdüse zu montieren oder sollte sonst noch etwas geändert werden? langt der 16/12 er vergaser eigentlich für nen 75er satz?

Mit freundlichen Grüßen veithy

Jo richticz hier im Forum kursieren so ein paar Kürzel, musse frage wenn nich verstehe…

Wenn du zu den Zylis noch Fragen hast einfach melden, geh?

Gruß Bene

Naja hast schon recht aber über 75cc geht mit dem Originalvergaser gar nix mehr, wenn du da einfach den 102er draufsteckst dann geht der Roller auch nur 60. Ich würd mich lieber langsam steigern, und ein gut gemachter 75er bringt auch schon mehr Fahrspaß.

Gruß Bene

rap’? gehe ich richtig in der annahme das du nen rennauspuff meinst??

hi,

mein favorit in der klasse is immer noch der 75er polini.

bin den lang gefahren und der hat mich nie im stich gelassen. der bringt auch schon genug kraft

Original von Veithy: rap'? gehe ich richtig in der annahme das du nen rennauspuff meinst??

Richtig.

Ich würd nix unter 100ccm nehmen.
Darunter ist alles nur kinderkram.
Hol dir nen Polini 100ccm mit Standartauspuff.
Hat Dampf und fällt nicht auf

Ich frag jetzt mal andersrum. Wieviel Leistung willst du denn haben?

DR Zylinder sind eigtl. recht robust, aber vom 75er darfst du jetzt keinen Damphammer erwarten. [;)]

F1 und der „Normale“ unterscheiden sich bei den Überströmern soweit ich weiß.

Sito ist scheiße. Das einzigste was man von denen fahren kann ist die Banan für die V50, der Rest ist nur laut - man kommt sich dadurch schneller vor.

Gruß

da hast recht der sito is super laut und wirklich was bewegen tut der auch nicht!! ich will eigentlich nur mehr anzug, mehr power am berg und so 60 -70 kmh schnell sein.

Sersn beide Zylinder sind bei mir derzeit in Betrieb und laufen ohne Probleme. Der normale 75er kommt mit dem 16:10 Vergaser auf 65 km/h, Durchzug ist besser und der Roller läuft sehr sparsam. Kannst halt keine Wunder von ihm verlangen aber es ist ein dankbarer und sehr haltbarer Zylinder. Auch mit den grünen wirst du wenig Probleme haben weils nicht krass auffällt.

Der Formula hat ein sehr ausgefeiltes Überstromsystem und bringt daher richtig kräftig Leistung, hatte ihn eine Weile mit 16:10 (!!) Vergaser und sonst alles original, ist gute 70 gelaufen, bei super Anzug.

Wie der Opa aber schon gesagt hat empfiehlt sich für den Formula jedoch mindestens einen 16:16 (PK 16:15?) Gaser einzubauen, sonst holst du nich die optimale Leistung raus und er kann auf längeren Strecken überhitzen. Bei mir persönlich hat er zwar super funktioniert und der Zyl. sieht noch aus wie neu, generell aber nicht empfehlenswert.

Wenn du am Berg mehr Power willst würd ich dir von einem RAP abraten, weil der dir zwar höhere Drehzahlen bringt, dich aber Durchzug kostet.

Wenn du den original Gaser behalten willst würd ich dir also zum normalen 75er mit original Puff und größerer Hauptdüse (zum Einfahren ca. 60 ) raten. Steigern kannst du dich immer noch.

Gruß Bene

momentan hab ich keine fragen mehr, ich denk ich nehm den dr 75 der müsste für den anfang reichen…erst mal ein wenig schraubererfahrung sammeln und dann nach höeren zielen streben:-))[:bounce:]

Nö, da hast du unrecht.
Momentan fahr ich auf meiner xl2 :
Pinasco 100ccm
Standartvergaser (nur dick bedüst)
3.00 primär
und Standartauspuff

Sie fährt aufm Kopf genau 80 und hat nen guten Durchzug .Sie ist scheisse leise und nicht aufällig.