Unmut über Sip und Dr. Pulley.....und die Freude des Mülleimers.....

Hallo Sip.

 

ich habe für meinen Piaggio Leader Motor die von euch beworbenen Variorollen von Dr. Pulley für einen nicht gerade kleinen Preis gekauft.

In eurem Katalog und auch auf eurer Internetseite stand (auch wenn es jetzt anders da steht) das man die Variorollen nicht 1-1 übernehmen kann sondern 10-15% leichter werden sollte.

Da ich denke das Ihr mehr ahnung davon habt als ich habe ich mich dann für 6,5g Rollen entschieden (7,4 Orginal - 10-15%).

Leider dreht der Motor jetzt ab 80 KM/H in den Drehzahlbegrenzer und ist somit mit den Rollen nicht fahrbar.......somit habe ich aufgrund eurer Empfehlung 32,- + Versandkosten für die Tonne gekauft.....

Dafür wollte ich mich bei euch recht herzlich bedanken.

 

Das das so anscheinend nicht funktionieren kann habt ihr warscheinlich bereits selber festgestellt...sonst wäre der Verkaufstext mitlerweile wohl nicht anders.......

Mein Fahrzeug (Aprilia Atlantic 125) ist im übrigen nur mit Orginalkomonenten ausgestattet.

 

Grüße vom sehr verärgerten Robert

Hallo Robert,

wir sind natürlich nicht erfreut das du mit unserem Produkt nicht zufrieden bist.

Grundlegend ist bei Variatoren eine Abstimmung immer von mehreren Faktoren abhänging, sowohl dem Variator selbst als auch dem Riemen und für die Kraftübertragung auch die Kupplung. Auch die Wandlerfeder ist elementar und kann ab einer bestimmten Belastung zu durchrutschen bzw. ausreizen des Drehzalbereiches führen. Für eine optimierte Leistungsabgabe sind alle Faktoren zu berücksichtigen. Wir versuchen stets euch die besten Weiterentwicklungen zur Verfügung zu stellen.

Ständig kommen neue Produkte auf den Markt. Dies macht es natürlich schwer genau zu analysieren welche messbaren Mehrleistungen zu erwarten sind. Wir müssen uns (wenn wir es nicht selbst testen können) auf die Angaben der Hersteller beziehen. Da diese ausführliche Tests ihrer Produkte durchführen. Unsere Anmerkung bezüglich der Auswahl von leichteren Variorollen in der Produktbeschreibung, haben wir vom Hersteller übernommen. Dieser rät explicit dazu. Schau doch bitte mal nach unter folgendem Link:

 

http://www.drpulley.info/shop/product_info.php?products_id=527

Gruß

Jan

 

Sorry das ich euch entteuchen muss.

Aber die rollen sind genau so eingebaut wie sie auch eingebaut werden müssen.
Mir ist auch nicht klar wie man sie falsch einbauen kann.....

Sie sind einfach zu leicht ;)

Ahhh ja , gut wieder etwas dazu gelernt .... Danke für die Info ....

 

runneropa ( BERND )

 

Vermutlich hast Du Super-Gewichte falsch eingebaut ! Hab ich auch mal gemacht und dann für eine 300ér GTS nur 100 und ging in den Begrenzer.... einmal richtig eingebaut und alles war super !

 

Die Gewichte sind ja nicht rund, sondern haben wie eine Nockenwelle eine DrPulley typische Erhebung und die kann man in 2 verschiedenen Stellungen einbauen. Ich hab sie ohne Bilder gesehen zu haben so eingebaut wie es mir am logischten erschien und das war genau falsch ! Wie gesagt dann ging die GTS300 mit Höllendrehzahl ab und ging bei 100 in den Begrenzer.... Gewichte richtig eingebaut und alles war gut !

 

Danach hört sich das auch in diesem Fall an !

 

 

Hallo ppetersen ,

laß uns nicht dumm sterben , sage uns was man beim Einbau ( Super-Gewichte ) verkehrt machen kann und wie es richtig ist ....

runneropa ( BERND )

 

[quote user="Jan VonSIP"]

Hallo Robert,

wir sind natürlich nicht erfreut das du mit unserem Produkt nicht zufrieden bist.

Grundlegend ist bei Variatoren eine Abstimmung immer von mehreren Faktoren abhänging, sowohl dem Variator selbst als auch dem Riemen und für die Kraftübertragung auch die Kupplung. Auch die Wandlerfeder ist elementar und kann ab einer bestimmten Belastung zu durchrutschen bzw. ausreizen des Drehzalbereiches führen. Für eine optimierte Leistungsabgabe sind alle Faktoren zu berücksichtigen. Wir versuchen stets euch die besten Weiterentwicklungen zur Verfügung zu stellen.

Ständig kommen neue Produkte auf den Markt. Dies macht es natürlich schwer genau zu analysieren welche messbaren Mehrleistungen zu erwarten sind. Wir müssen uns (wenn wir es nicht selbst testen können) auf die Angaben der Hersteller beziehen. Da diese ausführliche Tests ihrer Produkte durchführen. Unsere Anmerkung bezüglich der Auswahl von leichteren Variorollen in der Produktbeschreibung, haben wir vom Hersteller übernommen. Dieser rät explicit dazu. Schau doch bitte mal nach unter folgendem Link:

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

http://www.drpulley.info/shop/product_info.php?products_id=527

Gruß

Jan

[/quote]

 

Dennoch scheint ihr ja mitlerweile zu wissen das das Quark ist - sonst hättet ihr ja die Artikelbeschreibung nicht entsprechend abgeändert ;)