Umbau auf 75cc - Probleme?

Pronto.
Habe kürzlich in die V50 meiner Freundin den DR 75cc Satz verbaut - den „normalen“. Übriges Setup: 19/19er Vergaser und Polini Auspuff.
Ging eine Woche Weltklasse, seit Samstag geht plötzlich beim Gas nichts mehr - sie startet zwar, aber wenn man Gas gibt, rührt sich nichts, und sie stirbt wieder ab.
Kann das ein Kolbenreiber gewesen sein? Oder besteht die Möglichkeit, dass die Kerze den geist aufgegeben hat? Mag nicht wieder alles aufreissen…
Hart jemand ähnliche Probleme gehabt? Bin dankbar für alle Tipps!

Auguri.

die zündkerze sollte ne W4AP von bosch sein oder wenn nicht vorhanden, eine andere marke mit gleichwertigem wärmewert. vielleicht hilft ja der wechsel der zündkerze was, damit die vespa deiner freundin wieder schnurrt.

wenn die kerze feucht und schwarz ist, würde ich eher ne kleinere rein machen[;)]

ok, hört sich wirklich plausibel an. danke für erklährung :wink:

jop, bei öligen kerzenbild muss ne kleinere düse rein. du sagst es sei
der normale 75er von dr, du meinst bestimmt den mit 3 ü-strömern und
nich den mit den… xxx? auf den zylinder ist der 19mm schon leicht
überdimensoniert. hab mir sagen lassen das der originale 16/16er bei
angepasster bedüsungen ganz ideal sein soll. dann, hat deine freundin
den zylinder auch anstendig gefahren? du weisst ja, soweid er frisch
verbaut wurde, erst die ganzen bauteile drauf einstimmen (bedüsung,
kerze…) und ein wenig fetter fahren (1:25), früh schalten nich zu
hoch drehn undundund ^^ is ja ken aluzyli :wink:

Sorry, da muss ich sehr widersprechen. Das der Zyli ein wenig fetter eingefahren werden soll, heißt  nicht, dass mehr Öl ins Gemisch muss, sondern, dass eine etwas zu große HD gefahren wird.

Wenn du 1:25 fährst, erreichst du eigentlich nur, dass mehr Öl im Gemisch ist, dieses dadurch dickflüssiger wird und eine größere Reibung im Zylinder entsteht, d.h. es wird heißer.

Es sollte immer mit 1:50 gefahren werden, auch beim einfahren! Und der Zylinder sollte auch in allen Drehzahlvereichen eingefahren werden. Es soll nur nicht Dauervollgas gefahren werden. Aber am besten mit ständig wechselnden Drehzahlen! 

Mach den Vergaser mal sauber!!!

Hauptdüse verdreckt.

Welche Düsengrössen sind in dem Vergaser drin?

19/19ér Vergaser beim 75ér DR? Halt ich für überdimensioniert !

OK, zu deinem Problem.

Wie sieht den dein Kerzenbild aus, wie ist die Kompression, läuft das Fahrzeug mit Choke besser ?

Zündkerze austauschen ist natürlich immer die einfachste Testmöglichkeit bevor man irgendwas auseinander reißt.

Sven

 

 

Bin nicht der Meinung das der 19/19er überdiomensioniert ist. Hab schon von 100ten
Leuten gehört die so rumfahren auch mit dem „normalen“ 75er. Solltest mal deine Vergasereinstellungen checken dabei gilt:
Schau nach ob Vergaser oder Ansaugstutzen eventuell verrutscht bzw. nicht richtig angeschraubt sind. Der Gaser sollte auch richtig auf dem Ansaugstutzen klemmen. Dreh die Flügelschraube ganz nach rechts und dann zwei Umdrehungen heraus und die Standgasschraube ruhig ordentlich rein, dann hast du mal ne gute Basis.

Habe genau das gleiche Problem gehabt.
Habe meine V50 letzte Woche von 50 auf 85ccm aufgemacht. Ging ein paar tage einwandfrei, dann ist sie mir immer wieder beim Gas geben ausgegangen. Habe eine neue Kerze eingebaut dann ist sie wieder einwandfrei gelaufen. Habe festgestellt es liegt an der Vergaser Einstellung. Du musst, wie vom Kollegen beschrieben, ihn richtig einstellen und evtl. eine größere Düse fahren. Bei mir läuft der Roller wieder einwandfrei.

[pi]Hi,vieleicht liegt es am Membrane.Übrigens mische ich selbst dann hat er mehr Power.Habe jetzt einen gebrauchten Motor billig bekommen.2007 Kilommeter.Also nicht mal richtig eigefahren.Wenn ich ihn rein Baue wird der wohl viel Öl von mir bekommen.Zum Einfahren werde ich versuchen ungefähr 50 kmh fahren.Oder ist es nicht gut mit selber mischen habe ich auch gleich eine Frage.Kann ich ja die Ölpumpe weg machen.Oder geht beim selbst Mischen was Kaputt.Also es kann sein dass es am Membrane liegt.Wie die anderen schon erwähnt haben DÜÜÜÜÜÜÜÜse.Vergasser einstellen.Mfg

Kompression normal, mit und ohne Choke kein Unterschied.

Zündfunke bestens - allerdings ist die Kerze leicht verölt bzw. glänzt, also nicht optimal. Welche Kerze würdest du grundsätzlich empfehlen?

Sie springt auch sofort an, aber dann ist es so, als wäre Standgas auf 0 eingestellt, und auch wenn man Gas gibt, passiert leider nix.

Werd mir am Wochenede mal den Vergaser ansehen und eine andere Kerze ausprobieren.

Danke auf jeden Fall!

wenn du sagst „ging weltklasse“ kanns sein, dass sie nicht genug eingefahren wurde, und das zu irgendwelchen schäden geführt hat?

stehe gerade vor dem umbau von 50 auf 75 ccm und solche dinge machen mir sorgen…