Umbau 80 lusso

Leider bin ich absoluter NooB in Sachen Rollertuning und ich hoffe, dass man mir hier ein wenig helfen kann…

Vorgeschichte:
Mit meinem A1 Führerschein habe ich zeitweilen eine Vespa 80 lusso gefahren, die ich noch immer habe. Erst heute habe ich gelernt dass es eine lusso und keine PX ist, was ich bis eben immer annahm.
Nun habe ich seit ein paar Jahren einen A Führerschein und das kommende Sonnenwetter reizt mich nochmal mit meinem Roller zu fahren. Allerdings ist die Versicherung ja nicht übel…

Von einem netten Menschen, der offensichtlich auch hier im Forum aktiv ist, habe ich den Tip bekommen umzubauen und das habe ich nun auch vor. Wie aber schon gesagt kenne ich mich 0 aus. Ih habe grad mal die Stammdaten im Kopf:

Vespa 80 lusso
Bj: 87 oder auch 88

Mit Fachbezeichnungen kenne ich mich ebensowenig aus und da ich mir gut vorstellen kann dass keiner Bock hat einem alles von Anfang an zu erklären bitte ich lediglich um einen Buchtipp für Anfänger.

Also nochmal die Fakten:
Ich will meine lusso 80 so umbauen, dass ich in die günstigere Versicherung komme, also wie ich das hier gelesen habe auf 139ccm oder 10PS.

Schnelle hilfe wär mir am liebsten da der Sommer naht [;)]

Danke schon im Voraus

Wenn das jemanden interessiert sehr gerne! simesn du bekommst deinen kompletten bericht!

Evtl. könnte man ja auch ne kleine Anleitung basteln…

Gruß Llewelyn

das war echt der macker! der hat gar nix gepeilt. vor allem waren wir
zu zweit da und haben zwie roller gleichzeitig vollabnehmen
lassen…nur chillmichis roller war viel schneller, weil er ja nen
135er drauf hatte, und meiner war original. also was solls…[;)]

tjaja… das is sone sache…[;)]

Das hört sich ja nicht schlecht an und vor allem kan ich mit den begriffen was anfangen [:D]

Ok. Dann ist hier immer die Rede von den verschiedenen Marken etc.

Was könntet Ihr / Du mit denn empfehlen? Mein Roller ist ein gediegenes Teil. Der Vorbesitzer hat sich ins Handschuhfach ein Radio eingebaut und ein verchromtes Schutzblech montiert, welches als nächests ersetzt wird. Die Boxenabdeckungen im Handschuhfach bleiben aber vorerst.

Ich beschreibe dass hier, weil ich nicht vorhabe meinen Roller extrem zu tunen. Ich will gutes beständiges Material einbauen und keinen Tuningpreis gewinnen. Mir steht der Fahrspass im Vordergrund… [;)]

[mark=red]EDIT // Ihr postet ja schneller als ich schreiben kann. Danke für die exakte Beschreibung. Sowas brauche ich. Falls Ihr sonst noch Tipps und Tricks habt bitte immer her damit…

Achja und ist es egal ob da steht PX80 wenn ich eine lusso hab?[/mark]

Original von Llewelyn: Wo ist denn der Unterschied zwischen DR und Malossi ausser im Preis? Gibts da auch Qualitätsunterschiede?

=> Suchfunktion (100 mal diskutiert…) [:rolleyes:]

Der TÜV kontrolliert bestimmt keine Düse [:rolleyes:] Aber 102er ist korrekt - zum einfahren a bissl größer stimmt a!!!

Also 105er rein - TÜV - bissl einfahren und dann auf 102 wechseln. Denk da bist gut bedient!!!

Gruß [:rotate:]

edith sagt das ich mit ner 96er unterwegs bin und rollt auch [I)] Werd aber auch auf 102 wechseln, sobald ich eine hab…

Hallo Llewelyn, hier ist der nette Mensch der dir helfen wollte. Wie siehts denn nun aus mit deiner PX. Ist´s was geworden? Fals nicht, meld dich doch mal. Kann nicht mehr als meine Hilfe anbieten.
Gruß
Andre

@Chillmichi

Nen 135er auf ner 80er merkt kaum jemand, denn wirklich schneller wird der ja auch nicht. Wenn man das mal mit modernen 80ern vergleicht ist der 135er immer noch lahm. Aber es wäre sinniger den eintragen zu lassen, dann wirds auch in der Versicherung wesentlich billiger. Wenns wegen dem Führerschein ist, da fährst du so oder so ohne. Nur mit dem Unterschied das du "uneingetragen" auch noch ohne Versicherung fährst, also dich doppelt strafbar machst. Lass Ihn eintragen und spar dir Versicherung und wenn du angehalten wirst ist es nur eine Straftat. Ist halt meine Meinung. Wissen muss das jeder selber.

Gruß

Andre

DR-Zylinderkit:
Der problemloseste Umrüstkit für VESPA PX80 mit TÜV-Gutachten. Damit wird eine Ummeldung der PX80 auf die wesentlich kostengünstigere Motorradversicherungsklasse ermöglicht. Das D.R.-Kit zeichnet sich besonders durch seine sprichwörtliche Zuverlässigkeit und die kraftvolle Leistungsabgabe aus. Der Zylinder wird mit 5kW eingetragen und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 90 Km/h.In Verbindung mit einem 24er SI-Vergaser und einem Tuningauspuff ist eine weitere Leistungssteigerung möglich. Das TÜV Gutachten gilt für Roller mit Erstzulassung bis 01.01.1992.

DR ist eher ein tourentauglicher Zylinder

Malossi:
Der leistungsstärkste Umrüstkit für VESPA PX80, inkl. TÜV-Gutachten für Fahrzeuge die vor dem 01.01.1989 zugelassen wurden. Dieses ermöglicht die Ummeldung auf die kostengünstigere Motorradversicherungsklasse. Mit einer passenden Hauptdüse wird eine Geschwindigkeit von ca. 95 Km/h erreicht. Bei Verwendung eines 24er SI- Vergasers, einer längeren Übersetzung und einem Tuningauspuff läßt sich eine wesentlich agressivere Leistungsentfaltung erreichen.

Dann werde ich das so machen und nochmal berichten [;)]

Original von Llewelyn: Dann werde ich das so machen und nochmal berichten [;)]

Mach das… Und bidde brichte - ach ja, und wie wärs mal mit nem FOTO???

Gruß [:drink:]

Hürde Nummer eins:

Liebes Tagebuch
Heute war ich bei einem Rollerfachmann um mich noch ein letztes mal vor dem Bestellen der Teile zu erkundigen ob mein Vorhaben glücken wird. Leider hat er mich schwer enttäuscht. Meine Vespa ist seit dem Jahr 2004 abgemeldet und das soll auch das grosse Problem an der Sache sein.

Neue Abgasbestimmungen legen mir Steine in den Weg und ausserdem muss ein „Generalbegutachtung“ gemacht werden. Liebes Tagebuch ich bin verzweifelt. Nun muss ich in meiner so knapp bemessenen Zeit zum TÜV, fragen ob meine Vespa nochmal durchkommt und dann zum StVA, fragen ob die die nochmal zulassen… Seis drum ich geb mein bestes…

@ vespaheld!

Des grün ist eine verdammt geile farbe!! (bissel neidisch kuck)^^

Leistung ist nur durch eins zu ersetzen:

Noch mehr Leistung

So. Der Umbau findet also bald statt. Sind nur noch ein paar kleine Fragen zu klären… Ich habe mir sagen lassen dass ich für den DR 135er eine SI 102 Düse für den tüv brauche und den Roller aber später mit einer 105er einfahren sollte… Ist das richtig?

hi!

du wirst keine probleme beim tüv haben…

ich hab meinen 177er in eine vespa px80 von 1991 eingetragen
bekommen. hab dazu ne vollabnahme also §21 durchführen lassen. inkl. tüv, au und 3x eintragungen hat mich der spaß
beim tüv 65 euro gekostet…

also… einbauen… vergaser updaten und zum tüv…

mal so am rande… co gehalt für ne vespa darf max. 4,5 sein.
meine hatte was mit 6… :wink:

[quote user=„scooterix“]

Aber es wäre sinniger den eintragen zu lassen, dann wirds auch in der Versicherung wesentlich billiger. Wenns wegen dem Führerschein ist, da fährst du so oder so ohne. Nur mit dem Unterschied das du "uneingetragen" auch noch ohne Versicherung fährst, also dich doppelt strafbar machst. [/quote]

Also das seh ich anders: Wenn dich die Rennleitung stoppt checken die evtl. nicht das du nen 135er draufhast und dann passt auch der Führerschein...

Und zweitens denk ich das unter 18 die Versicherung zu 98% von den Eltern bezahlt wird und ich kenn ja deine nicht, aber ich hätte damals meine Eltern nicht fragen können ob ich die Karre tunen darf dann n großes Schild drauf weil ich ja so oder so ohne Führerschein fahr...

Wenn du verstehst was ich mein..

Aber natürlich ist es sinnvoller ihn eintragen zu lassen zumindest sobald man den großen lappen hat....

Gruß

Ich habe wieder einen originalen Zylinder drauf und damit hat sich das.
Wie gesagt, den 135 merkt man nicht wirklich und in der City reicht ein
80er. ich chill und warte auf meinen großen Lappen^^… dann aber…

Zum Stand er Dinge:

Mein Projekt ist nun abgeschlossen. Letzte Woche war ich beim TÜV und beim Strassenverkehrsamt.

Probleme beim Projekt:

  • Schrauben wiederfinden die man ausgeschraubt hat.
  • Zeit zu finden

Ihr seht: das alles war nur halb so schlimm wie vermutet. Der TÜV-Prüfer ist eine Runde gefahren, hat die Bremsen kontrolliert. Dann alle Nummern (Gestell- Motornummer etc.) aufgeschrieben. Papiere fertig. Ende.

StVa: laaaaange Wartezeit.

Ich hab den Roller jetzt wieder eine Woche lang angelemeldet und er fährt TOP.

Soweit fürs erste. In den nächsten Tagen gibt es mehr. fragen beantworte ich gerne.

Zuerst geht mein Dank an:

meinen Vater (für den Garagenplatz, die Schrauben uvm.)
Scooterix (für tolle Unterstützung mit Hande schwarz machen)
An die SIP-Comm (für Hilfe und Antworten)