Übersetzung Ändern

Hi,

habe nen 135 D.R. in meiner alten PX80 verbaut.
Läuft soweit sehr gut.

Jetzt möchte ich noch die Übersetzung etwas anpassen.
Hierbei kommt eine Primär erstmal nicht in Frage, möchte nicht schon wieder Spalten. So dachte ich mir nimm halt ne 22 Zähne Kupplung. Hab hier auch schon gelesen, daß einige damit ganz gute Erfahrungen damit gemacht haben.

So nun zu meiner eigentlichen Frage.
Hab da noch ne 200er Kupplung mit 23 Zähnen, die ich nun für dieses Vorhaben hernehmen möchte. 200er Kupplungsdeckel habe ich auch bereits. Somit müßte nur das Kupplungszahnrad gewechselt werden. Nur da habe ich jetzt ein Problem damit.

Es gibt ja dieses 22 Zähnezahnrad auch einzeln. Sind bei diesen bereits die erste Auflagescheibe dran genietet oder nicht. Und wenn ja, die von der 80er oder von ner 200er?

Gruß
Matze

Hi Vespista,

hatte mal ein Schreckerlebnis mit nem 139 Mallossi und der kleinen Kupplung. Die hatte sich in Ihre Einzelbestandteile aufgelöst. Teile sind dabei ins Getriebe geflogen. Resultat - Hinterrad blockierte - Abflug mit Sozius!

Da es sich auch noch bei diesen Roller um den für meine Freundin handelt, wollte ich an dieser Stelle Sicher gehen, daß hier nicht passieren kann.

Aber stimmt schon. Der DR hat nicht die Leistung eines Malossis.

Was ist eigentlich für ne Kupplung bei einer st. 125er oder 150er drinnen?

Gruß
Matze

Hi Ben,

ja genau, nur das Kupplungszahnrad.
Bei Sip gibt’s die ja einzeln. Nur mir stellt sich die Frage, da bei den Abbildungen bereits die erste Auflagescheibe für Beläge mit dabei ist (is an genietet), ob die nun für die größere 200er Kupplung oder doch nur für die kleine 80er ist.

Hier mal ein Bild:
http://www.sip-scootershop.com/upload/images/abbildungen/00005388_003.jpg

Die Scheibe meine ich.

Gruß
Matze

Hi Matze ,
das platzen des Kupplungskorb passiert bei der grosse Kulu genauso oft wie bei der Kleine , hier hilft nur Ringverstärkte Körben zu verwenden dass höhere Drehzahlen besser verkraften .

Orig. Kupplung 20/21 Zähne (je nach Baujahr) PX 125 , 22 Zähne PX 150

ciao vespista

Hi,

kann man das 22 Zähne Kupplungszahnrad nicht einfach nehmen und die Nieten aufbohren, um sie für die große Kupplung tauglich zu machen? Also an die größere Scheibe einfach dran Nieten.

Dürfte doch nicht allzu schwer sein, oder?

Ciao
Matze

Hallo ,
ich weiss nicht ob die Bohrungen gleich sind , aber selbst wenn ja , wozu den ganzen Aufwand ???
Du sprichst von einen 135er DR , soviel Drehmoment etwickelt er bestimmt nicht , beim verwendung der grössere Kupplung ist eher einen Leistungsverlust (träge Gasannahme) aufgrund der schwerere Kupplungsmasse zu erwarten .

ciao vespista

Moin auch!
Verstehe ich das richtig - du willst nur das zahnrad tauschen? Die sind immer einzeln, ohne irgendwelche beläge! Außerdem sind die beläge von den 80er kupplungen kleiner als die 200er. Das siehst du aber wenn du die kupplung zerlegst.

Gruß Ben

Hi ml1000 ,
also , den 22 Zähne Zahnrad gibt’s nur für die kleine Kupplung , für die grosse 200er Kupplung gibt’s einen mit 21 Zähne , dass ebenfalls auf dem 68 Zähne Primär passen wurde .
Mit dem 135er DR wurde ich auf jedem Fall die kleine Kupplung nehmen .

ciao vespista