Überascht was ein Luffi bringen kann!

Nachdem ich den Polini Evolution montiert hatte bastelte ich erst die Airbox möglichst Luftfördernd um. Erst baute ich mir einen neuen Anschluß für den Schlauch vom Vergaser damit ich den MHR-Stutzen problemlos verwenden kann. An der Airbox selber Sind daher schonmal zwei Einlässe für die Ansaugluft entstanden. 1.Der, der mit dem Schlauch im Rahmen endet, 2. Der, der original für den herkömmlichen Anschluß zum Vergaser gedacht ist. Zusätzlich befindet sich an der Rückseite der Airbox noch eine Öffnung mit ca. 5cm Durchmesser. Eigentlich dachte ich daß nun mehr als genug Luft angesaugt werden kann. Probeweise ließ ich gestern meinen Roller mal mit dem Ramair laufen, zusätzlich die HD nochmal 3 Nummern größer. Kein Vergleich zur Airbox, mit dem Ramair steht um einiges mehr Leistung zur Verfügung! Da der Evolution eh etwas lauter ist, ist es auch egal ob der offene Luffi drauf ist. Im Falle eine Begegnung mit den Ordnungshütern macht das dann auch keinen Unterschied mehr. Fazit: Für die Mehrleistung des Ramair gegenüber der Airbox nehme ich die Geräuschkulisse gerne in Kauf. Demnächst probiere ich mal einen Schalldämpfer einer originalen RS250 aus, vielleicht drückt der die Lautstärke des Polini noch etwas.

Hab mal irgendwo hier gelesen dass z.B. die Airboxen aus dem Kartsport wahre Wunder bringen sollen. Hohe Durchflussgeschwindigkeiten beim extrem geringem Geräusch. Aber die kriegt man ja nirgends, die Teile.

Vielleicht ist auch der Schlauch vom gaser zu dem neuen Loch (denke mal im hinteren bereich) zu lang bzw. zu eng. Dann bekommt der Motor tatsächlich zu wenig Luftnachschub.

Diese Airboxen bekommst du ab ca. 20.- Euro beim Karthändler deines Vertrauens in verschiedenen Farben, Formen und Bauarten ( Mebran oder Drehschieber )