über 140 € Tüv Gebühr!!!

…aber alles eingetragen :slight_smile:
139er Malossi, Motorradlenker mit DigiTacho, Lampe am Rahmen montiert, Bitubo, Garelli etc. Das volle Programm. War irgendwie nur scheissteuer. Jede einzelne Eintragung kostet zusätzlich zur § 21 Untersuchung nochmal so 25 € Die spinnen doch, oder??? Beim Tüv heisst es jetzt wirklich Teuro!!!
Naja, ich bin froh dass nun alles im Brief steht.

gruss aus Bayern

Malte

ich habe über 200 für meine Eintragungen bezahlt. zum Kotzen, dazu noch 100 euro für das Leistungsgutachten.

Würde mich auch mal interessieren was das so bei jockey´s kostet will in den ferien mal hin um beinschild+rahmencut eintragen zu lassen dazu noch breitreifen und gfk eigenbau sitzbank.

dere duebl [:D]

hmm, automatikroller umtragen von 50ccm auf 70ccm in die offene 125er Klasse: eintragungen: Zylinder, Auspuff, Gaser, Höchstgeschwindigkeit, Leistung, „Sonderausnahmegenehmigung vom Landkreis“ (kleines 125er Schild statt Motorradschild)… dann noch direkt Hauptuntersuchung mit Vollabnahme für alles dabei, neuen Schein ausgestellt, etc. 78€!!! Dafür das es theoretisch (Bj 96!!!) gar nicht möglich ist, da was einzutragen… [:D] [:D] [:D]

@ Thrickert
Also für eine Untersuchung nach §21 möchte der Tüv Prüfer Dein Gefährt auch selber fahren. Dies setzt vorraus, dass Du ein Kurzzeitkennzeichen hast. Den Roller auf nem Anhänger hinbringen reicht nicht. Jedenfalls war das bei mir so. Vielleicht gibt es auch Tüv Stellen mit genügend grossem Areal, wo der Typ fahren kann. Keine Ahnung.

Für den Fall eines Kurzzeitkennzeichens brauchst Du erstmal ne spezielle Doppelkarte von der Versicherung und musst damit zur Zulassungsstelle… kostet Dich so insg. ca. 15 Euro (incl. Schild).
Die Versicherung für diese Zeit wird Dir hinterher angerechnet, wenn Du den Roller „richtig“ zulässt. Lass Dir also von Deinem Versicherungsvertreter zwei Doppelkarten schicken (einmal Kurzzeitkennzeichen und einmal zum „normalen“ Anmelden hinterher).
Also ich fand die Sache mit dem Kurzzeitkennzeichen auch sehr gut, man konnte die Mühle vorher mit ruhigem Gewissen einfahren/ Probefahren (das gilt ja 5 Tage)
Für den Tüv brauchst Du dann nur die Unterlagen vom Roller + die rote Karte, die beim Kurzzeitkennzeichen dabei ist.

Steuer und Versicherungskosten kannst Dir auf vielen Seiten im internet berechnen lassen.

Sers,
wo habt ihr eure Böcke TÜV´n lassen?
Bei uns in München wurde mir von zahlreichen Leuten gesagt das ich mit meinem Roller (PX200, Polini210,Polini Membran Motor mit eigenbau Stutzen,SIP Drop, Sip Carbon Sitzbank,SIP Carbon Bugspoiler,PM Auspuff,Vollwange,T5 Kotflügel, Bitubos, weiße Blinker ohne E,Seitenständer, Kurzhub und und und) erst garnicht beim TÜV vorfahren brauche.
Die würden mir nie nenn TÜV geben.
Meine Roller ist zu allem Übel auch noch über zwei Jahre still gelegt und braucht Vollabnahme.
Ich dachte das geht schon und hab mir für fast alles TÜV Gutachten und Briefkopien besorgt.
Nun werde ich wohl zum Jockey fahren.
Aber da kostet das anscheinend noch mehr was ich so gehört habe…[:drink:]
300-?€:shoot1:
Was meint ihr?
Wäre froh um Hilfe!
Thanks, Tom.

…achja, und bei mir war es auch ne Vollabnahme. War ebenfalls über 2 Jahre stillgelegt mein Schätzchen…

Jo, das wäre mal ne alternative zum Jockey…

[:smile:] [:smile:] [:smile:]


…RIDE HARD, DIE FREE…

hi

Ich habe am Montag in meine px 150 einen 200 block mit Malossi , RZ ONE Mark Auspuff , bitubo vorne, sebac hinten, grimaca scheibenbremse eingetragen und das ohne probleme und es hat mich 50 euro für eine große abnahme gekostet.Und da ist es glaub egal wieveil zeug eingetragen wird. Das ganze beim TÜV in Bainfurt (region bodensee)

mfg martin

Adresse wäre super!!!
Wenn Du noch was besseres findest poste es oder mail mir!
Das mit dem Kennzeichen ist geil, will ich auch aber bis meine Schüssel fertig ist gibt es warscheinlich keine mehr[:(]

@Thrickert

Ruf halt bei der Zulassungsstelle/Landratsamt an (keine Ahnung, welche das bei Dir ist…) und frag, was sie an Kennzeichen da haben. Dann kannst Dir PX oder Deine Initialien oder was auch immer reservieren lassen. Kostet dann 10 Euro Wunschkennzeichengebühr später, wenn Du ihn anmeldest.
Bei manchen Zulassungsstellen geht das mittlerweile auch schon online…
Für Engschrift (kleineres (in der Breite) Nummernschild) brauchst Du aber einen Eintrag in den Papieren. Sonst machen sie das unheimlich ungern…

gruss aus Bayern
malte

@thrickert
jockey, tel: 08561 711 59
→ da geht einiges, nur leider keine blinker ohne e-nr, aber das gemüse hat mich noch nie angehalten;D

Jungs, was geht?! Letzten Samstag hat mir der Reutlinger TÜV den 28er PHB, den RamAir und zwei neue Reifenkombinationen für ganze € 27,- eingetragen. Vielleicht von Vorteil: der 30er stand bereits drin…- weiß nicht. Aber Eure Preisangaben sind echt der Hass. Mannomann…-[:shock1:]

Hey Chris,
wo hast Du das bekommen?
Hast du ein Leistungsgutachten gebraucht?
Hattest Du Briefkopien oder Gutachten dabei?
Hast Du evtl. ne Nummer vom Prüfer oder Adresse?
Erzähl mal wie das so abgelaufen ist.
MfG,Tom.
[:bounce:]

Was haste gezahlt in Wasserburg?
Wie lange braucht man von München aus hin?
Hast Du nen Telefonnumer oder Adresse?
Wäre sau gut das!
Tom

yo, muss ziemlich gut sein bei ihm…

abba dass das schweinsteuer is, kannst dir ja vorstellen, wo kriegst sonst noch, ausser wennst crass glück hast, alles einfach so eingetragen?

cu kleiner


Original von Thrickert:
Sers,
wo habt ihr eure Böcke TÜV´n lassen?
Bei uns in München wurde mir von zahlreichen Leuten gesagt das ich mit meinem Roller (PX200, Polini210,Polini Membran Motor mit eigenbau Stutzen,SIP Drop, Sip Carbon Sitzbank,SIP Carbon Bugspoiler,PM Auspuff,Vollwange,T5 Kotflügel, Bitubos, weiße Blinker ohne E,Seitenständer, Kurzhub und und und) erst garnicht beim TÜV vorfahren brauche.
Die würden mir nie nenn TÜV geben.
Meine Roller ist zu allem Übel auch noch über zwei Jahre still gelegt und braucht Vollabnahme.
Ich dachte das geht schon und hab mir für fast alles TÜV Gutachten und Briefkopien besorgt.
Nun werde ich wohl zum Jockey fahren.
Aber da kostet das anscheinend noch mehr was ich so gehört habe…[:drink:]
300-?€:shoot1:
Was meint ihr?
Wäre froh um Hilfe!
Thanks, Tom.

Vespa rulez!!!

MAlle 210, garelli, bitubo + von 80er auf 210er umschreiben 150€...

[:P]
gruß,
[:smokin:]chris

140,- Euro für’n TÜV!! Das ist geschenkt. Wir haben vor 10-11 Jahren über 1000,-DM gelöhnt bis die Kisten legal waren. Sind aber auch noch 3 bis 4 mal quer durch Bayern gedüst, was auch noch Geld ´gekostet hat. Das letzte mal waren wir dann sogar bis in Papenburg bei so einem TÜV-Tag.

Ich hab beim Jockey letzten Sommer für §21 incl. diverse Eintragungen knapp unter DM 300,- gezahlt. Da darf eigentlich nicht meckern, vorallem der TÜV macht halt alles was noch vertrettbar ist und dafür ist’s saubillig! Fragt mal beim TÜV nach, wie denn der Stundensatz bei Einzelabnahmen in der Regel ist. Dieser war 1991 bei DM 600,-!!!

Tuning war leider noch nie richtig billig!!

[:bounce:] [:bounce:] [:bounce:]

… die probs. hat glaub jeder!

mein 150er war auch mehr als 2 Jahre stillgelegt!
-----> VOLLGUTACHTEN

weiss leider nimmer wie viel das gekostet hat.
auf jeden fall hab ich den stempel auf den 3. anlauf erst bekommen, dank einem super kulanten prüfer! (die blinker wollten nicht)

jetzt muss ich aber nochmal hin und den auspuff + zyli eintragen lassen!

[:smile:]

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

Hallo.

Also ich hab es alles in Wasserburg am Inn machen lassen. Das liegt südöstlich von München so in der Ecke Ebersberg etc.
Der eine Tüv Prüfer dort ist Rollern gegenüber sehr freundlich gesonnen gewesen. Hat mich auch nach Vespa Treffen gefragt etc… Netter Typ.
An Tüv Gutachten hatte ich folgendes:
-Malossi 139er
-Grimeca + Stahlflex für Vollhydraulik (aber nix für den Geber am Lenkkopf!)
-Fehling M-Lenker (TÜV Gutachten hier auch nur für die Lenkstange als solches)
-Bitubo

  • Dazu hatte ich noch ein paar Briefkopien, aber die hat er sich gar nicht richtig angesehen.

gruss aus Bayern
Malte