Tuningmaßnahmen des Vorgängers:-)

Habe bei Ebay vor Paar Monaten getunten Gilera DNA gekauft. Die ganze Zeit stand er nur rum, nun habe ich endlich Urlaub und zerlegte in um zu sehen, was den mein Vorgänger alles getunt hat um das zurückzurüsten (muss zum TÜV, da Papiere verloren sind). Da ist die Liste:

1. Zündkerze mit Isolierband umgewickelt - damit der Stecker nicht abfällt, da defekt.

2. Temperaturfühler gebrochen und Kabel abgerissen - Temperaturanzeige braucht eh kein Schwein

3. Gebrochener unterer Kolbenring falsch rum angebracht - weniger Fläche-weniger Reibung?

4. Und als Folge Laufspuren auf dem 70-en Zyl. und Kolben - für bessere Kolbenführung

5. Wasserpumpe undicht und als Folge Lager kaputt - für coolen Motorsound und schnelleres Erreichen der Betriebstemperatur nach Wasserverlust.

6. Schlauch für Variobeluftung aufgeschnitten - für größeren Luftdurchlass und besseren Zugang für Staub vom Hinterrad

7. Laufspuren außen an derVariomatik - soll nicht so schnell runterschalten

8. Lufterrad an Vario komplett abgebrochen - weniger Luftwiderstand

9. Luftfilter verdreckt - die luft soll sowieso nur an dem vorbeikommen, da der in der Mitte unbefestigt liegt

10. Auspuff- und Mittelständerhalter (ein Stück vom Motor) abgebrochen - Ultimatives Tuning mit späterer Entfernung des Auspuffs und Mittelständers für Gewichterparung und noch cooleren Sound.

11. Kuhlschlauch im Öl ertränkt - dadurch größerer Durchmesser für besseren Durchlassvermögen

12. Bremsbeläge vorn am Ar... - wer später bremst, der gewinnt!

13. Keilriemen porös - ???

14. Blechschrauben statt 4-er Schrauben in den beiden Deckel der Bremsflüssigketsbehäler am Lenkrad - coole Optik.

15. Trockene Schließzylinder - soll den Dieben das Aufbrechen der Schlosser erschweren.

16. Verkratzte und abgebrochen Abdeckungen, Rücklicht und Verkleidungen dienen nur der Abschreckung der Polizei.

17. Ansaugstutzen porös - ???

und endlich was gutes:

1. Membranplättchen Polini sogar noch ganz

Komme zwar ohne Verluste raus, weil ich die Arbeit selbst leiste, aber gespart, trotz dem kleinen Kaufpreis, habe ich an dem Roller auch nichts - zu viele Tunningmaßnahmen. Im augebauten Zustand habe ich nicht mal ein Drittel dafon entdeckt. Leuts, wen ihr was kaufen wollt, schaut zuerst die ganze Version in irgendeinem Geschäft genau an, so wisst ihr schon mehr vom Zustand, dem ihr zukünftiger Gebrauchte annähern soll.

oh gott junge, was haste dir da angetan ^^ is ja total im sack die DNA :-/

ich wünsch dir noch viel spaß :wink: hoffentlich haste nich zu viel ausgegeben für die schüssel XD

manchmal kann man nur staunen, womit sich manche Leute zu fahren trauen…

  • womögich auch noch im öffentlichen Straßenverkehr…



    und wenn dann die rote Kelle kommt, wird „Schikane!“ geschrien…[:|]


oh mein gott wie kann man nur so schlecht mit nem roller umgehen.
das is nur noch ranz.
naja ich wünsch dir glück beim evtl. geplanten wiederaufbau

Genau das habe ich auch gedacht und wollte es sogar nicht glauben. Wiederaufbau habe schon angefangen und die werde ich auf Jeden zu Ende führen. Meine Schmerzgrenze hat der Preis der Ersatzteile noch nicht überschritten. Das Beste: die rechte Motorhälfte einzeln für 25 inkl. Versand gefunden. Das Andere ist nur Sache der Zeit.

is doch n super teil… bestimmt n hingucker auf jedem Treffen :wink:

also so gesehen finde ich es ist ne sauerei so mit nem roller umzugehen.
mein bruder hatte auch mal ne dna und ich fand den wirklich hamma.
einfach ein klasse roller der bis das der cpi gtr kam ne klasse für sich war.
naja ich hoffe du wirst hinterher mal freude an der dna haben.

wieso gibst du die dreckskarre nicht einfach zurück, ich meine, bei den mängeln kann man jawohl nicht mehr von ausschluß der garantie da verkauf von privat reden, oder? oder waren die sachen wenigstens teilweise angegeben… ?