TÜV nach 2 Jahren Ablauf?

Hi. An meiner PX ist im Juli 2003 der TÜV seit 2 Jahren abgelaufen. d.h. der TÜV war gültig bis Juli 2001. Nun habe ich das gute Stück jedoch nie abgemeldet, womit ich eine Gesamtabnahme vermeiden kann. Meines Wissens Gesamtabnahme nur, wenn Fahrzeug länger als 2 Jahre vorrübergehend Stillgelegt, oder?

Da der TÜV bei Überschreitung der Zeit ja die Plakettierung zurückrechnet, bekäme ich, wenn ich heute dem TÜV vorstellig wäre eine Plakette bis Juli 2003 geklebt. Also gerade mal 4 Wochen…und dann dürfte ich schon wieder hin.
Wenn ich bis Juli (oder August) warte, was bekomme ich dann? Muß ich dann für eine Plakette zwei mal zahlen?

Hat jemand Erfahrung mit sowas?

So ich hab mich mal erkundigt und wenn der Roller dauerhaft angemeldet war ist es tatsächlich so das der Roller „nur“ eine normale Abnahme benötigt und keine Vollabnahme.
Dann allen die wie ich demnächst Vorfahren müßen viel Glück und lasst euch nie unterkriegen.
MfG Thörty

[edit] uuups! Doppelpost…wohl zu schnell geklickt…[/edit]

in diesem Sinne
Herr Rossi

Bislang war es so das Du in diesem Fall 2mal zahlen musstest, einmal bis jetzt und das 2. mal von jetzt an, hab aber gehört das sich das geändert hat und man nur noch einmal zahlen muß.
Da der Roller angemeldet war sollte es zu keiner Vollabnahme kommen (sehr gut).
TÜV vorziehen geht (will sagen wenn Du jetzt vorfährst machen die Herren den Stempel ab jetzt und Du mußt nicht in einem Monat wieder hin)
Grüße Thörty