TÜV-klar?

Moinsen !

Habe nun endlich meine PX125 soweit, daß sie läuft, Elektrik geht und will die Karre eigentlich diese Woche beim TÜV vorfahren (weil ncoh Urlaub). Allerdings ist mir noch einigen Punkte unklar, ob sie TÜV-relevant sind oder nicht.

  1. Choke klemmt, geht nicht selbsständig zurück, allerdings läßt sich der Roller auch ohne Choke starten. Habe das Problem bisher nicht beheben können.

  2. Stören den TÜV Löcher im Beinschild, an denen mal Spiegel dran befestigt waren ? Bin noch nicht dazu gekommen sie zuzumachen.

  3. Leichter Getriebeölverlust, vermutlich Ablaßschraube, tritt kurz auf, wenn der Roller nach dem Betrieb abgestellt wird, sifft aber nicht ständig weiter.

Es ist eine Vollabnahme, möchte nicht zweimal hinfahren müssen…

Danke schon mal!

Gruß aus HH

Edit: Es gab mal im Netz 'ne TÜV-Checkliste für Vespa als PDF, finde sie leider nicht mehr wieder. Weiß jemand zufällig wo ?

Hi!

Also, fangen wir mal an. Hatte die letzten Tage auch die Ehre 3mal beim TÜV vorzufahren…

  1. Choke ist egal. Springt bei mir auch nicht zurück. Ist ja nur eine StartHILFE…

  2. Die Löcher hab ich auch. Hatte vorher Trittleisten und jetzt Riffelblech. Eines davon hab ich als Aufnahme für den Spiegel benutzt. Macht also auch nix aus (meines Wissens…)

  3. Bin ich mir nicht so sicher, aber ich denke das sollte nix ausmachen. Solange es nicht dauerhaft ausläuft…

Als Grundregel kann ich nur empfehlen: Stellt euch bei der Abnahme mit daneben, redet mit dem Prüfer und erklärt ihm soviel wie möglich und zeigt euer (hoffentlich vorhandenes) Fachwissen. Versucht aber keinesfalls seine Kompetenz anzuzweifeln oder ihn für dumm zu verkaufen…