Tüv in Kiel / NMS / RD ????

Moin Leute,

hab heute mit nem tüv-prüfer in kiel telefoniert. will mit ihm mein p125x projekt durchsprechen damit es bei der abnahme keine bösen überraschungen gibt. bin mir bloß nicht sicher ob das mit dem tüv in kiel die richtige adresse ist.

- klar ist, dass man für eine leistungssteigerung ein leistungsgutachten benötige. dieses gutachten kann ich in kiel-raisdorf (gleich um die ecke) machen lassen. ich gehe mal davon aus das der prüfer das akzeptieren wird. ich kläre das aber noch vorher ab.
- verständlich ist auch, dass ich ein lautstärkegutachten benötige. ähm… ok…  aber… der gute mann meinte ich müsste dazu nach hannover fahren weil die in kiel kein möglichkeit haben den lärmpegel zu messen… kann das sein??? ich kanns mir beim besten willen nicht vorstellen…

hab ihr erfahrungen mit dem tüv in kiel??? gibt es alternativ gute ansprechpartner bei den tüv-stellen in neumünster oder rendsburg die ganz ok sind? auf einen paragraphenreiter hab ich nich so lust… dazu ist mir meine zeit zu schade…

grüße aus kiel

timo

Hi Brian,

hab 1b lappen. muss also gucken das ich bei 125ccm bleibe (jedenfalls offiziell) :wink:
leistungssteigerung soll über bearbeiteten zylinder, geändertem vergaser und auspuff kommen (scorpion)
zusätzlich soll eingetragen werden:
drop lenker, 130´er reifen hinten (sip-ringsystem), grimeca vorn vollhydr., bitubo vorn und hinten,  lenkerendenblinker, auspuff, 27´er vergaser, gesteigerte endgeschwindigkeit

Hi Timo, zur Not probiere es in Flensburg! Die sind ganz umgänglich, was willste denn überhaupt umbauen?

Moinsen

27ér Vergaser bei 125ccm ? Halte ich für Quatsch, bringt dir außer Mehrverbrauch wahrscheinlich nichts (außer weniger Leistung).

TÜV für Grimeca, Bitubos ist kein Problem, dafür gibt es ja Gutachten. Den Scorpion einzutragen ist auch kein Problem, da dieser ja E-Pass hat. Beim DropBar sollte es etwas schwieriger werden, da die Vespa-Fahrenden-TÜV Prüfer wissen in was für Nesseln sie sich damit setzen. Ich hab meinen mit dem Target Gutachten eingetragen bekommen, was aber eher durchgeschummelt war.

Breitreifen sollte eigentlich auch nicht das Problem sein, man muß es ihm nur gut erklären können und es muß gut gemacht sein.

Was für einen Aufwand es ist die Leistungssteigerung über die Gutachten zu machen weiß ich nicht, die Frage ist, ob es in den Relationen hinhaut.

Ich würde was Motor angeht den Scopion und evtl. den Vergaser (falls er das so ohne Gutachten macht) eintragen. Ob das Ding nun 90 oder 100 fährt, danach fragt dann keiner mehr. Falls die den Vergaser nicht eintragen würden, abuchst Du hinterher den Si24 drauf, das merkt keiner.

ich hoffe ich hab dir weitergeholfen

Gruß aus Flensburg

 

Sven