Trommelbremse bremst nicht

die Vorderbremse bei meiner P200 E Bj. 82 deutet ihre Bremswirkung nur vage an, ich hab schon neue Bremsbeläge eingebaut, den Bowdenzug
getauscht und die Bremse bis zum Anschlag eingestellt. Bei voll
gezogener Bremse ( Bremshebel ist dann ca. auf halb ) merkt man es
zwar, aber fuer den Tuev duerfte das bei weitem nicht reichen.
Bremsbelaege aufrauhen hab ich auch schon versucht, habt Ihr noch
weitere Tricks.
Gibt es vielleicht Power-Belaege??
Die Bremse hinten zieht uebrigens klasse…

Gruesse

Harald

ich hab die beläge STERIL eingebaut :slight_smile:

da ist 100% kein schmierzeug drin.
wenn vspezial sagt einbremsen;
was bringt mir das wenn ich meine bremse so fest wie ich kann zuziehe und trotzdem 100 km/h fahren kann!


[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

Ich mag ja ein bisschen pingelig sein, aber flattert die Bremse dann nich??[:bounce:]

[:bounce:] Okay, werd das gleich morgen mal proben und dann mal sehen ob es dem tüv reicht, sonst muss halt ne Scheibe her, wenn die nich so ****** teuer wär…[:roll:]

@hama: du hast den Bowdenzug (= Hülle um Seilzug) auch gewechselt?! hast du darauf geachtet, dass der in den vorgesehenen Halterungen (an Bremstrommel und am Lenker) steckt. An der Bremstrommel befindet sich eine Metaleinstellschaube. In diese muss der Bowdenzug gesteckt werden. Unter dem Lenker (Bremshebelseite) sollte eine Kunststoffbuchse vorhanden sein (hier gehört das andere Ende des Bowdenzugs rein). Sollte der diese Buchse nicht vorhanden sein, bzw. der Bowdenzug dort nicht ordnungsgemäß montiert ist, geht gar nix mit Bremswirkung!!

Am besten mal nachsehen.

greetz

Sascha

Die Bremsbelage werden durch ein kleines metallernes „T-stück“ auseinandergedrückt!
Nachschauen ob es verschlissen ist! Meistens der Fall!

Trommeln mit Aceton (Apotheke) reinigen und KÜCHENTUCH

120- 180 Schleifpapier und die Bremse zieht wieder…

UND glaubt mir die Drecks Lusso Bremse bremst auch nicht besser!

Da hilft nur ne Scheibenbremse…

Moin Leute des schönen Klassikers. Betreff Bremse PX alt vorne. Wenn du das loch der Bremsnocke von 18mm auf 18,5mm aufbohrst legen sich die bremsbacken besser an die bremsfläche an. so hast du quasi den effeckt der lusso bremse. is kein scheiß, is erprobt.

Gruß DRKiller

NO Plastic, stay tin [:smokin:]

Also neue Bremsbeläge sollten eigentlich 1 A ziehen, da muß man nix aufrauhen!!!

Der Abstand der Bremsbeläge zur Bremstrommel ist entscheidend.
Kontrollier den mal, wenn du die Trommel raufsteckst.
Hast Du die Bremsschuhe der Bremsbacken raufgemacht?

Hast Du die Trommel eh von jeglichen Verunreinigungen, im Besonderen Öl gereinigt???

Wie stark ist die Bremswirkung?

Nein, die bremse flattert nicht, weil sei ja nur 0,5mm spiel bekommt. es ist ja nur beabsichtigt das die bremsnocke leicht schwimmt. sie steht, wenn du die bremse siehst, leicht schief in der bohrung, das heist das die belege sich besser an die bremsfläche in der trommel anlegen und nicht nur mit der kante des belags. ich hoffe ihr versteht es.

Gruß DRKiller

NO Plastic, stay tin

Gebt dem garelli keine chance[:smokin:] [:smokin:]

[:shoot2:] Ich habe auch das Proplem mit der Vorderradbremse, hab gehört die Lusso Bremse is besser, habe aber keine Lust alles umzubauen! Für den Tüv hat die Bremse nich gereicht!!! Hilft vielleicht ne neue Trommel? Hab schon 2 mal verschiedene Belege gekauft aber es wurde nicht besser… Tips wären echt Klasse![:roll:]

genau das prob hab ich auch.

neue beläge bremst aber trotzdem nicht!

[:bounce:] GrUsS MaRi [:bounce:]

Bremstrommel innen glasig? wenn ihr euch in der Innenfläche der Trommel (wo die Beläge dagegendrücken) spiegeln könnt ists kein wunder… einfach kräftig ausschmirgeln, bis der glanz ganz weg ist… dann sollte es wieder tun…

Leute ihr köennt net erwarrten das ein Fabrickfrischer Bremsbelag sofort Bremst als wenn ihr nen Anker werft[:nuke:]
Die Beläge müssen sich immer erst EINBREMSEN !!!
Am besten GEHT DAS WENN MAN UM DEN Block nudelt und die Bremse leicht antippt ( net das rad blockieren ) und dann auch immer wieder mal komplett runterbremst[:nuke:]
Aeh mal ne Frage zur Montage da is euch net Zufällig Öl oder Fett auf den Belag gekommen [?[]
Wenn ja dann mit Viel Bremsenreiniger die Bremse sauber damit einsprühen und mitm Sauberen Küchentuch (Fettfrei) Trockenwischen [H]
Wenn ihr die Belage mit schleifpapier (120er) aufrauhen wollt das kann man auch tun [:D]

Diese Tricks Hab ich alle schon selber so probiert (Auto, Roller, Mofa) und sind von meim Vater (Kfz-Meister) [:rotate:]