Touringprojekt

Hey Leutz.

Hab mich jetz durchgerungen grösere veränderungen an meiner PK 50 S vorzuznehmen.

Ich will auf jeden fall längere Strecken fahren können aber man sollte schon noch gut von der Ampel wegkommen und die Höchstgeschwindigkeit so zwichen 90- 100kmh. (Ich denke is nicht allzu unrealistich, oder?)

Ich hab mir so vorgestellt ich hol mir nen 115er Polini. Den dann kombiniert mit19.19er gaser und verstärkte 4 scheiben kupplung (hab ich beides schon hier rumliegen) , Längere übersetzung aber welche?, Ich denke ne Rennwelle kann auch nicht schaden, dann hätte ich gern noch nen schönen Puff mit schönem sound. Ne elektrische Zündung muss auch her. Die Lager und simmerringe und sonstige verschleißteile werden natürlich auch gewechselt.  
Ich wäre euch echt dankbar  wenn ihr mir ein paar tips geben könntet welche komponenten da gut zusammen passen.    

MfG

Auf was muss , kann, sollte ich denn achten wenn ich auf haltbarkeit bauen möcht??

Und wenn ich nur die überströme anpass und den zylinder nur innen die kannten breche? Dann müste doch ne Haltbarkeit gewährleistet sein,oder? Welche Rennwelle für den 105er würdet ihr denn empfehlen?

da kann ich dir leider nicht zustimmen ,sb
die rennwelle ist geschliffen und sollte auch besser gelagert sein ,als die normale welle.
auch die schmierung der rennwelle sollte besser sein ,und das material auch
eben für höhere drehzahl ausgelegt

und auch wenn du membran fährst, sind es 2-3 ps mehr unterschied ,
wenn du die welle voll aufmachst


geschliffen heißt für mich nur
das die welle blank und feingeschliffen ist und ein geschliffenes pleuel hat.

modifizierung an der vollwelle :
da kenne ich nur die bohrungen, die man machen kann ,damit die welle mehr schwung kriegt
schau dir mal die falcwelle an.
ob man da jetzt noch bestimmte schliffe in den wellenwangen machen kann,weiß ich nicht
habe ich noch nicht ausprobiert.
vielleicht die vollwange mal gegen eine lippenwelle tauschen und schauen was passiert.:wink:

Danke sdqmm,

Habe mir die FALC Kurbelwelle angesehen,… sie hat ein paar Kleinigkeiten die man sicher machen könnte bei meiner Vollwangenwelle aber das ist mir zu heiss,…werde vielleicht wie du vorgeschlagen hast eine Lippenwelle einbauen,…
Lg
Mark

Den 75er race hab ich ja drin. Ich will aber mehr:-)   Ich mein wenn die kiste dann später 110kmh geht is das auch nicht tragisch oder??? Und vor allem will ich die hundert auch ohne angst fahren können. Also es muss vollgasfest werden, was robustes eben.

würd dir eher den 105er polini empfehlen als den 115er. da beim 105er die außenwand bissi dicker ist und somit thermisch etwas stabiler ist. also fürs touring besser. leistungsmäßig sind sie eh fast gleich. rennwelle ist nicht extra nötig wenn du auf membran stellst.
wenn du membran nimmst, dann kannst die originale auf lippenwelle schleifen. auspuff ist der sip curley gut und nicht allzu teuer. 19er gaser ist auch ok. übersetzung die 2,86er. wenn du wirklich viel gerade aus vollgas gibst dann eventuell sogar die 2,54er

das Projekt kostet dich sicher um die 1000€,…und wenn du deine Vespe so umbaust dann vergiss die Haltbarkeit denn mehr als 200km kommst du nicht ohne ein problem bei Vollgas,…wird sicher zu heiss und deine power geht schlagartig runter,…
kauf dir einen DR Zylinder ohne fräsen und sontiges dann kann ich mir vorstellen das du weit kommst ohne probleme,…
das ganze geht jetzt schon mehr in Richtung Super-Tuning aber nicht Haltbarkeit

Hi Michel hat sicher recht aber ich denke das Du mit einem 115ccm besser von der Ampel wegkommst als mit dem 75er,…
Übersetzung so um die 2,8
wie Du gesagt hast elektr. Zündung und dann bist Du dabei!

Lg

Mark

würde den 115er polini nehmen
19er membranansauger… dann kannste viel einfacher leistung rausholen.
ne rennwelle
primär die 2,95 polini alu oder die 2,86
damit sollte man zwischen 90-110 km/h liegen
kanäle angleichen, auslaß etwas aufmachen und einlass natürlich auch und die welle auch ein bischen bearbeiten.
auspuff …günstig und gut würde ich sagen ist- polini rechts- und -simonini links-
simonini rechts ist zu laut, polini links bringt  meiner meinung nach, weniger leistung als der rechts
nächste stufe wäre der down and forward, ist aber ne ecke teurer ,hat aber gute leistung.
natürlich gibt es noch bessere ,die aber das 3fache kosten.
ist ne kostenfrage und was kannste bei euch in der stadt fahren
viel spass

hey, also solang du kurzhub fährst wirst sicher nicht schweißen müssen.
auf membran umrüsten heißt nur soviel, dass du den motorblock spalten und den drehschieber wegfräßen musst. zudem noch den einlass dem membranansauger anpassen. ist keine große hexerei. zur not geht das auch mit feile und schleifpapier. besser natürlich mit dremel.

wenn du die 2,86er übersetzung wählst, dann kannst ruhig einen auspuff nehmen der hoch dreht und ein resoloch hat. sportliches fahren ist hier angesagt.
wenn du die 2,54er übersetzung nimmst, dann nimm am besten eine polini schnecke, die hat von unten raus dampf und nicht wirklich ein resoloch. also fürs touren

sb hat recht ,der 105er ist thermisch besser.
aber ne 2,54 primär ist meiner meinung ,zu lang für 105er ,
dann hast du genauso das thermische problem…
lieber 2,86 primär… zieht besser.
oder wenn länger übersetzen willst 2,61 polini alu
würde auf keinenfall länger nehmen.

Ich denke Du brauchst gar keinen 115er, es reicht sicherlich auch ein 75er Polini Racing, 19.19er Vergaser und ein anderes Primär(da weiss ich jetzt allerdings nicht welches) und Du kommst auch auf diese Endgeschwindigkeit!

 

Wenn Du den 105er bearbeitest und deinen Motorblock auch dann ein 2,86 müsste es gehen,…aber sobald du fräst weiss ich nicht ob du mit der Haltbarkeit zufrieden sein wirst! Aber zu Haltbarkeit bei gefrästen Zylindern hat ja sdqmm sicher eine Antwort für Dich.

Lg
Mark

soso, das hab ich nicht gewusst (das mit der leistung), hab mir gedacht, dass da dann erst wieder mit vollwange oder lippenwelle eine leistungssteigerung kommt. aber man lernt ja nie aus. danke danke

Danke schonmal für die Tips.

Aber wenn ich auf membran umbau muss ich doch am block nen anderen einlass schweissen oder?

Wenn ich bei normal gesaugt bleibe welche welle würdet ihr mir empfehlen?

Komm ich mit der 2,54er Über4setzung überhaupt noch vom Fleck?   

Und jetzt nochma ne dumme Frage: Wenn ich den motor ausbaue und dann wieder einbauen will brauch ich da spezielles werkzeug oder geht das so? Ich frag nur wegen den Gummies an der Schwinge.

Hmmm... ich muss jetz auf die Arbeit :-(

Habe ja einen direkt angesaugten Malossi 136 mit einer Vollwangenwelle - kann ich bei der noch etwas modifizieren,…da man immer hört das die Kurbelwelle geschliffen wurde
Danke sdqmm

Mark

Ach so, na dann mach mal den 110er rein!!

 

die antwort ist schon gegeben …:wink: weiter unten