Topspeed Runner 200 VXR

Mich würde mal Interessieren was eure 200er Runner in der V-max so hergeben.

Hier mal meine Erfahrungen:

V-Max Runner 200 VXR Bj. 2005: Nach Tacho vor Umbau knappe 120 KM/h mit viel Anlauf (Ebene Strecke, kein Downhill, aufrecht sitzend und nicht liegend, 85 Kg lebendgewicht).

Nach Umbau: Langes Malossi Getriebe, Multivar 2000, weiße GDF, 14 Gramm Gewichte, Red Spong, LeoVince4-Road Auspuff, frisches Öl, neue Zündkerze und korrekt eingestellte Ventile: Ebenfalls 120 KM/h nach Tacho mit etwas weniger Anlauf als vorher und mäßiger Rückenwind (Ebenfalls keine Downhillstrecke und Testbedingungen wie oben). Verbrauch 3,5 Liter Normalbenzin/ 100 KM. 

Dafür entfaltet sich aber der Vortrieb angenehm konstant gleichmäßig über den ganzen Drehzahlbereich ohne Leistungsloch in der Mitte. Wenn einige Runnerfahrer von Topspeed von 130 KM/h und mehr bei solchen Umbauten schreiben, sollten sie mal den Tacho eichen lassen, oder die Zahlen nicht schräg ablesen. Ein 200er Runner läuft nicht viel schneller als 120 ohne wirkliche gravierende Eingriffe ins Getriebe und Lebensverkürzende Drehmomentsteigerung des Motors.

Ansonsten habe ich wohl eine echte Gurke erwischt.  

Ich bin kein Tuning-Experte, aber was ich mir so angelesen habe, können Deine Umbauten zu keinen Leistungssprüngen führen, wobei das lange Getriebe obendrein eher hinderlich ist.

LG

haste ne offene cdi ?

es wurde absolut nichts an den Roller geändert oder getunt!

Also wir (mein Bruder und ich) sind mit nem Gilera Runner VX 125 (originalzustand) zweisitzig auf der Autobahn 126 km/h gefahren! Hab ich mit meinem GPS-Gerät gemessen, also absolut genau!

also 120 mit nem 200er runner is für mich viel zu wenig … die 180er runner laufen ja schon ±130 … des längere getriebe macht ohne deutlich stärkeren zylinder nich wirklich viel sinn :wink:

Hy habe auch Runner BJ 2006 der läuft gerade Sitzend und auf der geraden mit 87 kg Lebendmasse 132 laut Navi Tacho zeigt 135 an . Find ich ok fürn 200er