Tachobeleuchtung Piaggio TPH 125 4T Baujahr 2012 wechseln

Hallo zusammen.

Ich habe einen gebrauchten TPH 125 gekauft. Die linke Seite der Tachobeleuchtung geht sporadisch (bei Erschütterung) an und aus. Denke also dass das Birnchen langsam den Geist aufgibt. Will dieses Birnchen wechseln. Besorgt habe ich sie schon. Dann ist mir aufgefallen, dass die Zeiger nicht beleuchtet sind und es wahnsinnig schwierig ist, so die Geschwindigkeit oder den Benzinstand abzulesen. Sind die Zeiger denn generell nicht beleuchtet oder hab ich da auch noch was, was ich austauschen kann?

Die nächste Frage ist: Wie komme ich am besten an den Tacho dran um die Birnchen auszubauen. Hat da evtl. zufällig jemand eine Anleitung? Was ich da genau ausbauen muss? Denke die komplette Lenkerverkleidung muss ab oder? Wie mache ich das am besten?

Vielen Dank für Eure Tips schon mal.

LG ausm Ruhrpott

Tatjana

Bei der TPH musst Du nur die 2 Schrauben unter der Verkleidung lösen, die Spiegel abbaeuen und die beiden Lenkerverkleidungen oben voneinander trennen (sind miteinander verklickt). Wenn die vordere Verkleidung ab ist kommst Du ans Tacho...

In den Fassungen (mit Verdrehen zu Lösen) sind kleine Glassockelbirnen die man durch Herausziehen erneuern kann. Das Tacho selber müsste auch 2 von diesen Fassungen / Birnen für die Tachobeleuchtung haben. Immer schauen ob die Fassungen verrostet sind, bzw. ob evtl. Kontaktprobleme zur Leiterbahn bestehen....